By AOMEI / Last Updated 26.02.2020

Was bedeutet das?

Einige Leute, die versuchen auf Windows 10/8 zu aktualisieren, können einen Fehler sagen, "Windows braucht mehr Platz". Es heißt auch,dass, wie viel Platz auf dem Laufwerk C: Sie für das Upgrade benötigen. Die Computer mit Festplatte relativ kleinen oder niedrigen freien Speicherplatz sind wahrscheinlicher, diesen Fehler zu erfüllen. Windows-Upgrade benötigt etwas freien Speicherplatz, um eine Sicherungskopie des vorherigen Systems zu erstellen, um sicherzustellen, dass es auf das ursprüngliche System zurückgehen kann, wenn das Windows-Upgrade fehlschlägt. Daher werden Sie diesen Fehler erhalten, wenn das Upgrade-Programm erkennt, dass nicht genügend Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk vorhanden ist. Allerdings, in einigen anderen Fällen, erhalten Sie auch dieses Windows mehr Platz, um Fehler zu aktualisieren, wenn es genügend freien Speicherplatz auf C: Laufwerk.

Wie viel Platz besetzt Windows 10/8?

Laut Microsoft ist der Platzbedarf für Windows 10/8 Upgrade 16 GB für 32-Bit-Betriebssystem und 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem. Wie bereits erwähnt, muss das Upgrade-Programm eine Sicherungskopie des aktuellen Betriebssystems machen. Wenn also Ihr aktuelles Betriebssystem sehr groß ist, benötigt Windows 10 mehr Platz als 20 GB.

Mögliche Lösungen

Da das Windows mehr Platz in Windows 10 Upgrade-Vorschlägen benötigt, können Sie entweder die Datenträgerbereinigung verwenden, um Speicherplatz auf dem Laufwerk C: freizugeben oder ein anderes Laufwerk oder ein externes Laufwerk zu verwenden, um die Sicherung des vorherigen Windows-Systems zu speichern. Wenn beide Optionen für Ihnen nicht praktisch sind, können Sie das Dritte versuchen, das C-Laufwerk mit freiem Speicherplatz einer anderen Partition zu vergrößern.

Wie Sie vielleicht wissen, kann das Windows-integrierte Tool - Datenträgerverwaltung eine Partition nur dann erweitern, wenn es angrenzender, nicht zugeordneter Speicherplatz dahinter steht. Das Problem ist, dass es in den meisten Fällen keinen zusammenhängenden, nicht zugeordneten Platz hinter dem Systemlaufwerk gibt. Deshalb müssen Sie kostenlose Drittanbieter-Festplattenpartitionssoftware wie AOMEI Partition Assistant Standard verwenden.

Um die Systempartition zu erweitern:

1. Downloaden und starten Sie AOMEI Partition Assistant.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition auf derselben Festplatte mit Systempartition, die genügend freien Speicherplatz hat und wählen Sie "Partitionsgröße ändern".

Resize Partition

3. Ziehen Sie in einem neuen Pop-out-Fenster das Ende der Partition nach links, um diese Partition zu schrumpfen, um einen nicht zugeordneten Speicherplatz zu erzeugen.

Shrink Partition

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf C: Laufwerk und wählen Sie "Partition zusammenführen", und klicken Sie in einem Pop-out-Fenster auf C: Laufwerk und den nicht zugeordneten Speicherplatz und klicken Sie auf "OK".

Select Unallocated Space

5. Dann können Sie sehen, dass der nicht zugeordnete Speicherplatz zu C: Laufwerk hinzugefügt wurde. Wenn Sie keine anderen Operationen benötigen, klicken Sie auf "Ausführen" um den Job zu beenden.

Apply

Wenn Sie die Systempartition genug erweitert haben, sollten Sie niemals die Windows-Datei mehr Platzfehler haben. Neben "Partition zusammenführen" können Sie auch “Partition verschieben” und “Partitiongröße ändern” verwenden, um die Systempartition zu erweitern, bevor Sie auf Windows 10 aktualisieren.