By AOMEI / Last Updated 11.12.2019

Das Problem

Während Sie GParted verwenden, um eine Partition zu ändern, erhalten Sie möglicherweise den Fehler, dass die aktuelle NTFS-Datenträgergröße größer als die Gerätegröße ist. Dieser Fehler tritt bei der Verkleinerung oder Erweiterung der Partition mit dem NTFS-Dateisystem auf.

Gparted Error

Die Ursache

Dieser Fehler ist aufgetreten, als Sie versucht haben, die Größe von NTFS zu ändern, wurde zuerst in GParted Live 0.4.8 gemeldet. Diese Version von GParted hat einen Bug, dass es nicht gut mit dem NTFS-Dateisystem funktioniert. Es könnte auch dazu führen, dass Daten bei der Verwaltung der Größe der EXT4-Partition verfälschen. Der Grundgrund für dieses Problem war möglicherweise, dass das Programm den Linux-Kernel nicht aktualisiert hat, während Gparted verwendet wurde, um die Partition zu ändern.

Die Lösung

Dieses Problem war nur in ein paar alten Versionen von Gparted passiert, so können Sie die neuste Version von GParted verwenden, um dieses Problem zu vermeiden oder versuchen Sie eine kostenlose Gparted Alternative, AOMEI Partition Assistant Standard. Es ist eine kostenlose Partition Manager Software, die Ihnen hilft, NTFS oder FAT32 Partitionen zu verändern, ohne Daten zu verlieren. Sie können zwei benachbarte Partitionen in einen zusammenführen oder nicht benachbarten nicht zugeordneten Speicherplatz in eine vorhandene Partition hinzufügen, indem Sie die Funktion „Partitionen zusammenführen" verwenden. Es ermöglicht Ihnen, bootfähiges USB-Laufwerk oder CD/DVD zu erstellen, damit Sie Ihre Festplatten und Partitionen verwalten können, auch wenn es kein System auf Ihrer Festplatte gibt. Es unterstützt viele Dateisysteme wie NTFS, FAT32/FAT16/FAT12, exFAT/ReFS und Ext2/Ext3/Ext4. Was ist mehr, AOMEI Partition Assistant bietet die intuitive grafische Benutzeroberfläche (GUI) und partassist.exe Dienstprogramm, so können Sie Ihre Festplatte mit wenigen Klicks oder Befehlsskripts eine erhöhte Eingabeaufforderung zu partitionieren.

Um die Partition mit freier Partitionssoftware zu ändern:

1. Downloaden, installieren und öffnen Sie AOMEI Partition Assistant.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die eine Größenänderung erfordert, und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option „Partitionsgröße ändern".

Select Resize

3. Ziehen Sie im Pop-up-Fenster den Schieberegler am Ende der Partition nach links / rechts, um die Partitionsgröße anzupassen, oder Sie können eine Zahl eingeben, um die Partitionsgröße anzugeben. Wenn Sie den Schieberegler nicht nach rechts bewegen können, um die Partition zu verlängern, bedeutet dies, dass es keinen ansteckenden, nicht zugeordneten Platz gibt. In diesem Fall müssen Sie eine andere Partition löschen oder schrumpfen, um nicht zugeordneten Speicherplatz zu erstellen.

Specify Partition Size

4. Das Programm erlaubt Ihnen, das Partitionslayout nach der Operation zu sehen. Wenn Sie mit diesem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie auf „Ausführen", um den Vorgang anzuwenden. Wenn Sie aber nicht zufrieden sind, können Sie diesen Vorgang leicht verwerfen.

Apply

Mit AOMEI Partition Assistant, die sehr gut mit NTFS funktioniert, werden Sie nie den Fehler bekommen, wie die aktuelle NTFS-Volumengröße ist größer als die Gerätegröße. Darüber hinaus kann AOMEI Partition Assistant auch verwendet werden, um dynamische Festplatte auf Basisdatenträger zu konvertieren, ohne das Betriebssystem zu beeinträchtigen, NTFS in FAT32 ohne Datenverlust zu konvertieren, OS auf SSD zu migrieren und vieles mehr.