By AOMEI / Last Updated 11.08.2020

Ist es möglich, mehrere Partitionen auf USB-Stick zu erstellen?

Gibt es mittlerweile (unter Windows 8.1 oder 10) eine Möglichkeit, auf einem USB-Stick verschiedene Partitionen zu erstellen und zu nutzen?

- Frage von Axel

Ist Ihr USB-Laufwerk eine USB-Festplatte oder ein USB-Stick?

Bevor Sie beginnen, mehrere Partitionen auf USB-Laufwerk zu erstellen, müssen Sie das herausfinden, ob es sich um eine USB-Festplatte oder ein USB-Flash-Laufwerk handelt? Weil sie so unterschiedlich sind und mit verschiedenen Möglichkeiten getan werden sollte.

Eine USB-Festplatte ist eine externe Festplatte, die das gleiche Design mit einer internen Festplatte hat, außer dass USB-Festplatte kommt in einem externen Gehäuse, das das Laufwerk schützt. Und das Gehäuse schließt eine USB-Schnittstelle ein, die Ihnen erlaubt, das Laufwerk zu Ihrem USB-Port mit Verwendung von einem USB-Kabel anzuschließen. Wie die Festplatte, speichert sie Daten mit Spindeln der Festplatte, die tausendmal jede Minute drehen. Aber ein USB-Flash-Laufwerk ist ein Solid-State-Gerät ohne bewegte Teile und speichert Daten elektronisch. Aus Aussehen ist es leicht für Sie, sie zu unterscheiden, aber Windows wird sie auf eine andere Weise definieren.

Partition lässt sich nicht erstellen

Für Windows ist eine USB-Festplatte eine Festplatte und ein USB-Stick ist ein Wechseldatenträger, und die Festplatten können mehrere Partitionen haben, während der Wechseldatenträger nur eine Partition haben kann. Deshalb, wenn Sie einen USB-Stick besitzen, sollten Sie es als festes USB-Gerät in Windows konvertieren, bevor Sie mehrere Partitionen auf USB-Stick erstellen.

Wie mehrere Partitionen auf USB-Stick Schritt-für-Schritt zu erstellen?

Wie bereits erwähnt, wenn Sie einen USB-Stick besitzen, müssen Sie ihn zunächst als ein festes USB-Gerät konvertieren. Hier können Sie das vom Hersteller bereitgestellte Dienstprogramm verwenden, um das entfernbarse \ befestigtes-Bit auf einem bestimmten USB-Gerät zu entfernen. Als nächstes werden wir die gleichen Optionen machen, um mehrere Partitionen unabhängig davon, welche Art von USB-Stick zu erstellen.

Schritt 1. Downloaden, installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant. Rechtsklicken Sie auf den nicht zugeordneten Speicherplatz auf dem USB-Stick, wählen Sie „Partition erstellen".

Partition erstellen

Schritt 2. Im Popup-Fenster können Sie die Kapazität der neuen Partition bestimmen, indem Sie exakte Nummern eingeben oder den Schieberegler ziehen.

Tipp: Hier können Sie auch die Partitionsbeschriftung, den Laufwerkbuchstaben, den Partitionstyp und das Dateisystem festlegen.

Set

Schritt 3. Zuletzt können Sie eine Vorschau der neuen Partition anzeigen und dann auf „Ausführen" klicken, um den Vorgang zu speichern.

Anwenden

Wenn Sie mehrere Partitionen auf USB-Stick erstellen wollen, holen Sie bitte die o.g Schritte einfach wieder.

Sollten Sie sich mit diesem Artikel auch interessieren: Wie kann man USB-Stick unter Windows 10/8/7 einfach partitionieren?

Fazit

Neben der Funktion „Auf USB-Stick mehrere Partitionen erstellen" können Sie mit dieser Software auch USB-Stick Partition löschen. Die kostenpflichtige Edition - AOMEI Partition Assistant Professional hilft Ihnen dabei, problemlos und sicher mit Partitionsproblemen umzugehen. Es hat auch die Funktionen, wie „Partition aufteilen" „Partition klonen" „OS auf SSD/HDD migrieren" usw. Laden Sie die Software und versuchen Sie sie einmal.