By AOMEI / Last Updated 26.02.2020

Warum ist es notwendig, XP-Partitionen zusammenzuführen?

Viele Leute verwenden jetzt immer noch Windows XP als Betriebssystem. Diese Situation wird häufig von den Computer-Nutzern angetroffen, die sich oft fühlen, dass der Speicherplatz vom C-Laufwerk des Computers nicht genug ist. Sie neigen dazu, Müll-Dateien zu löschen, um Speicherplatz freizugeben. Leider hat dies keine Wirkung. Der beste Weg ist, Partition zu vergrößern oder Partitionen für XP zusammenzuführen.

Eine andere Situation ist, dass Sie zuvor Ihre Dateien auf jede einzige Partition gespeichert haben. Eines Tages finden Sie, dass der Datentyp von zwei Partitionen ähnlich sind. Dann wollen Sie die zwei Partitionen zusammenführen.

Wie führen Sie Partitionen in Windows XP zusammen?

Es gibt viele Softwares für Zusammenführen von Windows XP-Partitionen. Aber in diesem Artikel werde ich Ihnen AOMEI Partition Assistant Standard vorstellen, das nicht nur einfach zu bedienend ist, sondern auch Ihre Daten schützen kann. Es unterstützt Windows XP einwandfrei. Daher kann es Partitionen unter Windows XP gut zusammenführen.

Schritte zum Zusammenführen von Partitionen:

1.Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie zusammenführen möchten, wählen Sie "Partitionen zusammenführen".

2.Im Popup-Fenster wählen Sie die beiden Partitionen, die Sie zusammenführen möchten. Und wählen Sie eine Partition als Zielpartition. Klicken Sie dann auf "OK".

3.Kehren Sie zum Hauptmenü zurück und klicken Sie auf "Ausführen", um die Operation auszuführen.

    Hinweise:

  • Sie können auch einen nicht zugeordneten Speicherplatz zu irgendeiner vorhandenen Partition zusammenführen.

  • Partition Assistant kann jedes Mal maximal zwei Partitionen zusammenführen. Deshalb müssen Sie drei Partitionen durch zweimalige Zusammenführungen miteinander zusammenführen.

  • Um Partitionen zusammenzuführen, müssen die zwei Partitionen benachbart sein. Wenn nicht, kopieren Sie zuerst die unerwünschte Partition auf eine andere Partition und dann löschen Sie sie, danach wird ein nicht zugeordneter Speicherplatz generiert werden. Dann können Sie sie zusammenführen.

  • Sie können eine Datenpartition zur Systempartition zusammenführen, können aber die Systempartition zu einer Datenpartition nicht zusammenführen.

  • Das obige Beispiel wird unter Windows XP ausgeführt. Unter Windows 7 kann die "System-reservierte" Partition jedoch nicht zusammengeführt werden.

Zusammenfassung

Es gibt keine Partitionssoftware, die 100% sicher garantieren kann. Daher sollen Sie besser Ihre Daten sichern, bevor Sie Partitionen zusammenführen. Schließlich empfehlen wir Ihnen Partition Assistant, denn es hat einige andere praktische Funktionen, wie Partitionsgröße ändern, Partition aufteilen und so weiter.