By AOMEI / Last Updated 06.11.2019

Über Windows 10

Windows 10 ist das neueste Betriebssystem, das vor kurzem von Microsoft veröffentlicht wird. Als das neueste Windows-Betriebssystem wird Windows 10 in sieben unterschiedlichen Versionen, Windows 10 Home, Windows 10 Professional, Windows 10 Enterprise, Windows 10 Education, Windows 10 Mobile, Windows 10 Mobile Enterprise, und Windows 10 loT Core aufgeteilt. Sie alle haben sehr wunderbare Funktionen, aber nur Windows 10 Enterprise hat das Tool von Windows To Go, mit dem Sie Windows 10 ISO auf USB-Stick installieren können.

Window To Go

Windows To Go ist ein Werkzeug, Snap-In Windows 8/8.1 Enterprise Edition. Nun existiert es noch in Windows 10 Enterprise. Windows To Go kann das Betriebssystem in eine externe Festplatte oder einen USB-Stick bringen. Mit dieser bootfähigen externen Festplatte oder USB-Stick können Sie Ihr Windows-Betriebssystem überall mitnehmen und auf jedem Computer Ihr Windows-System nutzen, solange Sie den Computer aus dem USB-Stick booten.

Aber Windows To Go von Windows 10/8/8.1 hat viele Einschränkungen. Zunächst macht nur die Enterprise Edition ein Snap-In dieses Tools. Zweitens, wenn Sie Windows 10 ISO auf einen USB übertragen möchten, muss das USB-Flash-Laufwerk von Microsoft zertifiziert werden, und all diese Windows To Go zertifizierten Laufwerke sollen größ als 32 GB sein. Aber wenn Sie andere Windows 10 ISO auf USB installieren, oder wenn Sie kein von Microsoft zertifiziertes USB-Flash-Laufwerk haben, was sollen Sie tun?

Wie verschieben Sie Windows 10 ISO auf USB?

Um Windows 10 ISO in einen USB-Stick flexibel zu konvertieren, ist es notwendig, eine Software von Drittanbietern zu finden. AOMEI Partition Assistant ist ein leistungsstarke Disk Manager. Zuvor verfügt es über eine Funktion namens Windows To Go Creator für Windows 8/8.1. Wenn Windows 10 kommt, wird es aktualisiert und das Windows To Go Creator ist auch geeignet für Windows 10.

Mit Windows To Go Creator von AOMEI Partition Assistant können Sie die Windows-ISO auf USB mit wenigen Schritten ohne jene Einschränkungen verschieben. Sie können für alle Windows 10 Ausgaben ein Windows To Go in ein beliebiges USB-Flash-Laufwerk (mindestens 13 GB) machen.

Die Schritte zum Konvertieren von Windows 10 ISO in ein USB-Flash-Laufwerk mit Windows To Go Creator. Bevor Sie das tun, müssen Sie etwas vorbereiten.

◆ Sie müssen eine Windows 10-ISO-Datei vorbereiten oder erstellen. Sie können sie auf einen geeigneten Ort mit WIM extrahieren.

◆ Sie benötigen einen 13 GB oder größer USB-Stick. AOMEI Partition Assistant unterstützt sowohl USB 3.0 und USB 2.0. Aber angesichts, dass der USB 2.0-Port bei der Erstellung viel Zeit in Anspruch nehmen wird, sollten Sie besser USB 3.0 nutzen.

Schritt 1. Stecken Sie das USB-Flash-Laufwerk, das Sie zuvor vorbereitet haben, in Ihren Computer, und stellen Sie sicher, dass es von Ihrem Computer erkannt werden kann.

Schritt 2. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Pro, und seine Hauptoberfläche wird Ihnen gezeigt werden. Klicken Sie auf der linken Seite auf Windows To Go Creator, um das Fenster von Windows To Go Creator zu öffnen.

Windows to Go Creator

Schritt 3. Im Popup-Fenster wählen Sie das USB-Laufwerk aus und klicken auf Aktualisieren. Dann wählen Sie die Windows 10 ISO-Datei, indem Sie auf Browsen klicken. Danach klicken Sie auf Fortfahren.

Es öffnet sich ein Fenster, das Sie daran erinnert, dass das USB-Flash-Laufwerk formatiert werden wird. Bestätigen Sie die Informationen, klicken Sie auf Ja, und es wird die Auswahl der WIM-Datei starten.

Erstellung starten

Warten Sie einfach, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Die Windows 10 ISO wird auf den USB-Stick erfolgreich verschoben werden.

Außerdem ist AOMEI Partition Assistant eine gute Software für die Verwaltung von Datenträgern, wie Partitionsgröße ändern, Partition verschieben, Partitionen zusammenführen, usw..