By Rebecca / Last Updated 11.10.2019

Der Fehler - Kein Startgerät verfügbar in Windows 7

Hilfe! Ich habe einen Dell Inspiron-Laptop, auf dem Windows 7 installiert ist, und er funktioniert immer einwandfrei. Beim Start wird jedoch die Meldung „Kein Startgerät verfügbar“ angezeigt. Dann drücke ich F1, um den Computer neu zu starten, aber diese Meldung erscheint weiterhin. Was ist mit meinem Computer passiert? Wie kann ich den Fehler „Kein Startgerät verfügbar“ auf dem Dell-Computer beheben, um den Computer normal zu starten? Jeder Rat wird geschätzt!

Mögliche Gründe für den Fehler „Kein Startgerät verfügbar“

Im Leben stoßen wir immer auf Computerprobleme. Der Fehler „No boot device available“ (Kein Startgerät verfügbar) ist ein der häufigen.

Allgemein gesagt, tritt dieser Fehler aus den folgenden Gründen auf:

  • ♦ Booten Sie von einer Festplatte, die kein Betriebssystem enthält.

  • ♦ Der MBR oder Bootsektor auf der bootfähigen Festplatte ist beschädigt.

  • ♦ Die bootfähige Festplatte ist physisch beschädigt.

  • ♦ Ihr Computer ist mit Viren infiziert.

Übrigens, der Fehler erscheint vielleicht in verschiedenen Meldungen, z.B. „Kein bootfähiges Gerät - legen Sie die Bootdiskette ein und drücken Sie eine beliebige Taste“, „Boot-Gerät nicht gefunden. Bitte installieren Sie ein Betriebssystem auf Ihrer Festplatte“ oder „Kein Startgerät gefunden. Drücken Sie eine beliebige Taste, um den Computer neu zu starten“.

Beheben Sie „Kein Startgerät verfügbar“ in Windows 7/8/10

Nachdem Sie die möglichen Ursachen dafür erkannt haben, ist es Zeit zu lernen, wie Sie das Problem auf nützliche und effektive Weise beheben.

Lösung 1. Die Startreihenfolge überprüfen und BIOS auf Standardeinstellungen zurücksetzen

Um sicherzustellen, dass Sie von der richtigen bootfähigen Festplatte starten, können Sie beim Neustart eine bestimmte Taste drücken, um die BIOS-Oberfläche aufzurufen, sodass Sie die Startreihenfolge überprüfen.

Wenn die Festplatte, von der Sie den Computer starten, nicht die richtige ist, drücken Sie „+“ oder „-“, um die bootfähige Festplatte als die erste in der Startreihenfolge festzulegen. Danach speichern Sie die Änderungen und starten Sie den Computer neu, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist. Wenn der Fehler weiterhin besteht, versuchen Sie, das BIOS anhand der folgenden Schritte auf Standardeinstellungen zurückzusetzen:

1. Schalten Sie Ihren Computer aus und warten Sie eine Weile.

2. Starten Sie den Computer neu und drücken Sie eine bestimmte Taste, um das BIOS-Setup-Menü zu öffnen.

3. Drücken Sie in der BISO-Setup-Oberfläche eine bestimmte Taste, um die BIOS-Setup-Standardeinstellungen auszuwählen und zu laden.

4. Speichern Sie die Änderungen, und befolgen Sie die Aufforderung zum Neustart des Computers.

✎ Hinweis: Wenn Sie sich nicht sicher sind, mit welchem Schlüssel Sie das BIOS aufrufen können, lesen Sie das Benutzerhandbuch Ihres Computers.

Lösung 2. Hard Reset durchführen

Wenn der Fehler „Kein Startgerät verfügbar“ weiterhin auftritt, können Sie einen Hard Reset durchführen, um die Funktionalität wiederherzustellen. Hier sind detaillierte Schritte:

1. Schalten Sie Ihren Computer aus. Entfernen Sie alle externen Peripheriegeräte von Ihrem Computer.

2. Entfernen Sie das Netzteil und den Akku von Ihrem Computer.

3. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste ca. 15 Sekunden lang gedrückt, um die gesamte Restenergie zu verbrauchen.

4. Stellen Sie den Akku zurück und schließen Sie das Netzteil an Ihren Computer an.

5. Schalten Sie Ihren Computer ein, um festzustellen, ob er normal startet.

Lösung 3. Systemstartreparatur ausführen mit der Windows-Installations-CD

Um den Fehler „Kein Startgerät verfügbar“ automatisch zu beheben, können Sie sich an Windows-Systemstartreparatur (Startup Repair) wenden. Sehen Sie sich die folgenden Schritte an:

1. Legen Sie die Windows-Installations-CD in Ihren Computer ein und booten Sie von dort.

2. Klicken Sie im Bildschirm „Jetzt installieren“ auf Computerreparaturoptionen.

3. Wählen Sie im Fenster „Systemwiederherstellungsoptionen“ die Option Systemstartreparatur.

Lösung 4. Bootrec-Befehle ausführen mit der Windows-Installations-CD

Wenn die Systemstartreparatur den Fehler nicht beheben kann, können Sie versuchen, mit den folgenden Schritten Bootrec-Befehle auszuführen, um den MBR und den Bootsektor zu reparieren:

1. Starten Sie den Computer von der Windows-Installations-CD und wählen Sie Eingabeaufforderung im Fenster „Systemwiederherstellungsoptionen“.

2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung die folgenden Befehlszeilen ein und drücken Sie die Eingabetaste nach jedem Befehl.

  • ● bootrec /fixmbr

  • ● bootrec /fixboot

  • ● bootrec /scanos

  • ● bootrec /rebuildbcd

3. Beenden Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie den Computer neu.

Lösung 5. Beschädigten MBR reparieren ohne Windows-Installations-CD

Wenn der MBR Ihrer Systemfestplatte beschädigt ist und Sie keinen Windows-Installationsdatenträger haben, können Sie das sichere und nützliche Drittanbieter-Tool AOMEI Partition Assistant Professional ausprobieren.

Es besitzt die Funktionen von „Bootfähiges Medium erstellen“ und „MBR neu bilden“. Damit können Sie einfach ein bootfähiges Gerät erstellen. Anschließend können Sie den Windows 7-Computer von dem erstellten bootfähigen Medium starten und den MBR neu erstellen.

Schritt für Schritt Anleitung:

1. Schließen Sie einen USB-Stick an einen funktionierenden Computer an. Downloaden Sie AOMEI Partition Assistant Professional, installieren und führen Sie es aus. Wählen Sie Bootfähiges Medium erstellen und folgen Sie dem Assistent, um fortzufahren.

Bootfähiges Medium erstellen

2. Nachdem Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk erfolgreich erstellt haben, schließen Sie es an den Computer an, auf dem der Fehler „Kein Startgerät verfügbar“ erscheint, und starten Sie den PC von dort.

3. Öffnen Sie AOMEI Partition Assistant wieder. In der Hauptoberfläche rechtsklicken Sie auf die Systemfestplatte und wählen Sie MBR neu bilden.

MBR neu bilden

4. Im Popup-Fenster wählen Sie den Typ von MBR für das aktuelle Betriebssystem.

MBR-Typ wählen

5. Kehren Sie zur Hauptoberfläche zurück und klicken Sie auf AusführenWeiter, um diese Aufgabe auszuführen.

Ausführen

Notizen:
★ AOMEI Partition Assistant Pro hat hohe Kompatibilität und kann auch in Windows 10/8.1/8/7, XP und Vista gut funktionieren.
★ Neben der Reparatur von MBR bietet diese Software viele andere erweiterte Funktionen, z.B. Festplatte bereinigen, Systemfestplatte klonen, MBR zu GPT konvertieren usw.

Fazit

Wenn ein Startfehler mit dem Fehler „Kein Startgerät verfügbar“ in Windows 7/8/10 aufgetreten ist, wählen Sie die geeignetste aus der oben aufgelisteten Lösungen, um diesen Fehler zu beheben. Wenn Sie den Windows-Computer immer noch nicht erfolgreich starten können, überprüfen Sie die bootfähige Festplatte, oder führen Sie eine Antivirensoftware aus.