By AOMEI / Last Updated 01.08.2019

In diesem Artikel geht es um das beliebte Thema - Partition Magic Windows 8/7/Vista/XP und wie ändert man in Windows 8, Windows 7, Vista und XP die Partitionsgröße.

Quicklinks:

Es gibt für Windows 8, 7, Vista und XP auf dem Markt viele Partitionierungssoftwares und jede hat herausragende Charaktere. Typischerweise wird AOMEI Partition Assistant als ein der besten Partition Magic für Windows 8, 7, Vista und XP betrachtet, das die Größe der Partitionen effizient ändern kann, wie Systempartition vergrößern oder Partitionen verkleinern, und so weiter.

Für Windows 8, Windows 7, Vista, XP, Windows 2000 Professional funktioniert kostloses Partition Magic gleich leistungsfähig und gewährleistet während des gesamten Betriebsprozesses die Datensicherheit. Mit seiner Hilfe werden Systempartition vergrößern, geringen Speicherplatz beheben, usw. sehr einfach sein. Darüber hinaus werden drei integrierte Assistenten und zuverlässiger Partition Manager zusammengebracht, um die einfachste Arbeitsweise für alle Menschen bereitzustellen, egal ob sie IT-Experten oder Anfänger sind. Deshalb laden Sie Partition Manager kostenlos herunter, um es in die Praxis zu nehmen!

Bevor Sie der Operation folgen, empfehlen wir Ihnen, die Demo-Version herunterzuladen, um es im Voraus zu erleben.

1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Pro, um die genauen Informationen von lokalen Festplatten/Partitionen zu bekommen.

Partition Magic Windows 7

2. Von der Oberfläche rechtsklicken Sie auf die D: Partition und wählen Sie "Partitionsgröße ändern".

Partitionsgröße ändern Windows 7

Im Popup-Fenster ziehen Sie die rechte Seite nach links.

Volume verkleinern

3. Danach können wir die Änderungen der D: Partition sehen.

D: Partition verkleinern

4. Folgen Sie den obigen Operationen. Nachdem Sie die E: Partition verkleinert haben, gibt es dahinter einen nicht zugeordneten Speicherplatz. Rechtsklicken Sie auf die D: Partition und wählen Sie "Partition verschieben", dann ziehen Sie sie nach rechts.

Volume verschieben

5. Nach der Änderung der Position der E-Partition werden Sie finden, dass der nicht zugeordnete Speicherplatz nach dem C-Laufwerk ist. Dann rechtsklicken Sie auf das Laufwerk C: und wählen Sie "Partitionsgröße ändern".

Die Größe des C-Laufwerks ändern

Im Popup-Fenster ziehen Sie die rechte Seite der C: Partition nach rechts.

Systempartition vergrößern

6. Nach allen obigen Operationen können die Änderungen im Hauptfenster angezeigt werden. Der letzte Schritt ist, in der Werkzeugleiste auf "Ausführen" zu klicken, um die Änderungen zu speichern.

Auf Ausführen klicken

Von der Anweisung oben sind die Arbeitsmethoden von AOMEI Partition Assistant uns deutlich, einige Klicks und Züge mit dem grafischen Bild helfen Anwendern, es einfach zu verstehen. Alle Funktionen sind sehr einfach zu erreichen.

Und bevor alle Änderungen ausgeführt werden, werden die Operationen in "Ausstehende Operationen" aufgelistet. Wir können die Änderungen in der Vorschau sehen und einige Modifikationen machen, falls nötig. Einige Tasten, wie "Rückgängig", "Wiederholen" und "Verwerfen" können zur Korrektur verwendet werden. Um die Änderungen vorzunehmen, klicken Sie abschließend auf "Ausführen".

Deshalb kann AOMEI Partition Assistant, egal ob in Hinsicht von seinem Design oder seiner Funktionalität oder den Arbeitsmethoden, als das magische Partitionswerkzeug betrachtet werden. Weitere Informationen über diesen magischen Partition Manager.

Es gibt viele Gründe, die das Systemproblem "wenig Speicherplatz" oder andere Partitionsprobleme verursacht. Die Lösung, Windows 7-Datenträgerverwaltung, kann Basis-Funktionen ausführen, um das Problem "wenig Speicherplatz" zu beheben. Allerdings gibt es auch einige Einschränkungen zur Windows 7 Datenträgerverwaltung; in der Regel erfordert die Windows-Datenträgerverwaltung bei der Erweiterung der Partition den benachbarten nicht zugeordneten Speicherplatz; Darüber hinaus kann Windows auch Partition überhaupt nicht verschieben. Daher ist das, warum Nutzer Partition Magic für Windows 7 zur Partitionsverwaltung suchen.

  1. Für jene Leute, die Windows 2000/2003/2008 32 oder 64 Bit straten, kann das Server Partition Magic ihnen helfen, die Aufgabe über Serverpartitionsverwaltung zu erreichen, wie beispielsweise die Partitionsgröße in Windows 2003 ändern, usw..
  2. Für einige Firmen, Unternehmen oder Bildungseinrichtungen stellt die Unlimited Edition die unbegrenzte Nutzung bereit und umfasst alle Funktionen, die auf Basis von Pro und Server Edition sind.
  3. Es ist eine gute Angewohnheit, die wichtigen Daten vor einer Operation zu sichern, weil das Programm unter unterschiedlichen Umgebungen wenig unerwartetes Risiko haben kann. Wir schlagen Ihnen vor, Partitionen oder Festplatten in eine andere zu kopieren.
  4. Wenn Sie eine solche Fehlermeldung "Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt werden" unter Windows 7 begegnen, ist diese Software auch hilfreich.