By AOMEI / Last Updated 01.08.2019

Datenträgerverwaltung ist ein integriertes Tool in Windows 8, das den Benutzern helfen kann, Partitionen zu verwalten, um die Leistung ihrer Computer zu optimieren. Es ist eine Verbesserung von Microsoft Management Console, mit der die Nutzer ohne Download oder Zahlung für jede Software Festplatte verwalten können.

Hauptfunktionen:

  • Volume vergrößern und verkleinern
  • Volume erstellen, löschen und formatieren
  • Basisdatenträger in dynamische Datenträger konvertieren
  • Laufwerksbuchstaben hinzufügen oder ändern
  • MBR-Datenträger zum GPT-Datenträger oder umgekehrt konvertieren
  • Dynamische Datenträger in Basisdatenträger konvertieren
  • Partition als aktiv setzen

Die Beschränkungen:

  • Sie können die Betriebssystempartition nicht vergrößern, wenn auf der rechten Seite der Betriebssystempartition kein benachbarter nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist. In einem solchen Fall wird die Option "Volume erweitern" grau sein.
  • Sie können die Betriebssystempartition nicht vergrößern, indem Sie eine Datenpartition dahinter verkleinern, denn die "Volume verkleinern" -Funktion erzeugt nur einen nicht zugeordneten Speicherplatz auf der rechten Seite der Partition, die Sie verkleinern.
  • Sie können den MBR-Datenträger zum GPT-Datenträger oder umgekehrt nicht konvertieren, bevor Sie alle vorhandenen Partitionen löschen.
  • Sie können die Partition auf die Mindestgröße nicht verkleinern.

Die "Volume verkleinern"-Funktion in der Windows 8-Datenträgerverwaltung unterstützt, Partitionsgröße zu verringern und einen nicht zugeordneten Speicherplatz zu generieren. Können Sie in der Windows-integrierten Datenträgerverwaltung den nicht zugeordneten Speicherplatz auf eine Partition umverteilen? Prüfen wir es Schritt für Schritt.

Schritt 1. Rechtsklicken Sie auf "Computer", wählen Sie "Verwalten" und dann klicken Sie im Ordner "Datenspeicher" auf "Datenträgerverwaltung", um die Windows 8-Datenträgerverwaltung zu öffnen. Rechtsklicken Sie auf das Volume, das Sie verkleinern möchten und wählen Sie "Volume verkleinern", wie gefolgt:

Volume verkleinern

Schritt 2. Im Popup-Fenster geben Sie den zu verkleinernden Speicherplatz ein.

Partition E: verkleinern

Dann können Sie einen nicht zugeordneten Speicherplatz hinter dem E-Laufwerk sehen. Wenn Sie darauf rechtsklicken, können Sie nur die Option "Neues einfaches Volume" sehen, mit der Sie eine neue Partition erstellen können.

Nicht zugeordneter Speicherplatz

Der neu generierte nicht zugeordnete Speicherplatz ist in der Windows 8-Datenträgerverwaltung immer auf der rechten Seite der Partition. Allerdings kann die Option "Volume erweitern" nur die Partition vergrößern, die einen nicht zugeordneten Speicherplatz dahinter hat. Daher kann der nicht zugeordnete Speicherplatz, der nicht neben dem C-Laufwerk ist, nicht in der Systempartition hinzugefügt werden.

AOMEI Partition Assistant, eine magische Partitionssoftware für Windows, hat viele leistungsstarke und vielseitige Funktionen zur Festplattenpartitionsverwaltung. Für den nicht zugeordneten Speicherplatz, egal, wo er sich befinden, kann AOMEI ihn auf jede Partition verschieben. Damit können Sie Ihr C-Laufwerk frei vergrößern. Laden Sie AOMEI Partition Assistant Standard Edition kostenlos herunter. (Dateigröße: 7,65 MB)

Tipps: AOMEI Partition Assistant ist auch mit Windows 8.1 voll kompatibel, und die Schritte zum Verkleinern des Volumes in Windows 8.1 sind gleich wie diejenigen zum Verkleinern des Volumes in Windows 8. Darüber hinaus kann es auch unter Windows 7, Vista, XP, 2000 arbeiten.

Bevor Sie das tun:

  • Stellen Sie sicher, dass es auf Ihrer Festplatte einen nicht zugeordneten Speicherplatz gibt, wenn keine, können Sie Partition verkleinern, um einen nicht zugeordneten Speicherplatz zu gewinnen.
  • Wenn es auf der Partition, die Sie ausführen wollen, andere Anwendungen gibt, wird AOMEI Partition Assistant Sie auffordern, diese Anwendungen zu schließen oder diesen Vorgang in PreOS-Modus auszuführen.

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Standard Edition. Dies ist die Hauptoberfläche und Sie können vor der Operation sehen, dass die Größe des C-Laufwerks 128.73GB ist.

Hauptoberfläche

Schritt 2. Rechtsklicken Sie auf die Partition (hier ist C), die Sie vergrößern möchten, und wählen Sie "Partition zusammenführen".

Partition zusammenführen

Schritt 3. In dem Popup-Fenster kreuzen Sie das Laufwerk C: und den nicht zugeordneten Speicherplatz an. Klicken Sie auf "OK".

Auf OK klicken

Schritt 4. Klicken Sie auf "OK". Sie können sehen, dass das Laufwerk C: auf 441.82GB vergrößert worden ist. Bitte klicken Sie auf "Ausführen", um die Vorgänge zu begehen.

Ausführen

Zusammenfassend hat die Windows 8-Datenträgerverwaltung einige Beschränkungen. Mit diesem Programm können Sie nur Partition verkleinern, um neues Volume zu erstellen, jedoch können Sie den nicht zugeordneten Speicherplatz nicht in der Partition hinzufügen, die nicht daneben liegt. Aber mit Hilfe von AOMEI Partition Assistant können Sie den nicht zugeordneten Speicherplatz in der Partition C: leicht hinzufügen, um die lästigen Warnungen von "wenig Speicherplatz" loszuwerden und die Leistung Ihres Computers zu verbessern.

Darüber hinaus kann diese Partitionssoftware Ihnen helfen, Betriebssystem auf SSD zu migrieren, bootfähige CD zu erstellen, Partition zu erstellen/löschen/formatieren, Partition zu verschieben und ihre Größe zu ändern. Daher kann AOMEI Partition Assistant die kluge Wahl, um den Speicherplatz auszunutzen.