von Hannah / Zuletzt aktualisiert 11.10.2022

Wie kann ich die Geschwindigkeit meiner Festplatte testen?

Neben einer guten CPU und einem guten Speicherchip spielt auch die Festplatte eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Gesamtleistung eines Computers. Wenn die Festplatte langsam wird, sollten Sie ihre Lese- und Schreibgeschwindigkeiten testen, um herauszufinden, ob Sie sie ersetzen müssen.

Außerdem können Sie vor dem Kauf einer neuen Festplatte einen Festplattengeschwindigkeitstester verwenden, um ihre Leistung zu bewerten.

Wie kann man die Festplattengeschwindigkeit testen?

In diesem Teil zeigen wir Ihnen 2 Tools, einen professionellen Festplattengeschwindigkeitstester und ein Windows-Tool. Je nach Situation können Sie das bessere Tool wählen.

Tool 1. Festplatten Geschwindigkeit testen mit AOMEI Partition Assistant

Um die Festplattengeschwindigkeit einfach zu testen und den Testbericht klar zu verstehen, ist ein zuverlässiges Festplatten Geschwindigkeit Testen Tool eine Notwendigkeit. Es gibt verschiedene Optionen, wenn Sie online suchen, aber wir empfehlen Ihnen AOMEI Partition Assistant Professional.

Eine einfach zu bedienende Software zum Testen der Festplattengeschwindigkeit muss nicht nur professionell sein, sondern auch den Bedürfnissen verschiedener Benutzer gerecht werden. Einige normale Benutzer benötigen vielleicht nur einen einfachen Test, um sich einen Überblick über ihre Festplatte zu verschaffen, während einige PC-Experten mehr Details benötigen.

Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, bietet die Funktion Festplatten-Geschwindigkeit testen von AOMEI Partition Assistant allen Benutzern 2 Optionen:

- Einfacher Modus

Der einfache Modus ist der Standardmodus dieser Funktion. Benutzer können eine Festplatte als Ziel auswählen, um nur die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu testen. Nach dem Test kann der Benutzer flexibel wählen, ob er das Testergebnis in die Zwischenablage, als Text oder als Screenshot exportieren möchte.

- Expertenmodus

Wenn Sie einen umfassenderen Test benötigen, können Sie diesen „Expertenmodus“ wählen. Im Expertenmodus können Sie die Zielfestplatte, die zu prüfende Geschwindigkeit (es gibt Höchst- und Durchschnittsgeschwindigkeiten, die Sie auswählen können), die Dateigröße, die Testnummer und die Dauer auswählen. Außerdem können Sie den Testtyp (zufällig oder sequentiell), die Blockgröße, die Anzahl der Warteschlangen und die Anzahl der Threads festlegen.

Die verschiedenen Testmodi zeigen unterschiedliche Testergebnisse an. Der Expertenmodus enthält mehr Details über das getestete Laufwerk, damit Sie die Festplattenleistung besser beurteilen können.

Kostenlos Testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Probieren wir dieses Tool nun aus, um einen Test zu machen.

Schritt 1. Installieren und öffnen Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SSD-Partition und wählen Sie Festplatten-Geschwindigkeit testen.

Festplatten-Geschwindigkeit testen

Schritt 2. Der Standardmodus ist der einfache Modus, klicken Sie auf Starten, um einen einfachen Geschwindigkeitstest durchzuführen. Oder klicken Sie auf Expertenmodus, um einen umfassenderen Test durchzuführen, den wir oben vorgestellt haben.

Expertenmodus

Schritt 3. Nach dem Test können Sie auf Exportieren klicken, um das Testergebnis zu sehen. Mit diesem Tool können Sie auch die externe Festplatte Geschwindigkeit testen.

Exportieren

Tool 2. Task-Manager in Windows

Microsoft bietet auch ein Tool an, mit dem Sie die Festplattengeschwindigkeit über den Task-Manager überprüfen können.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste am unteren Rand Ihres Bildschirms und wählen Sie „Task-Manager“ im erweiterten Menü.

Schritt 2. In dem sich öffnenden Fenster sehen Sie oben verschiedene Registerkarten, klicken Sie auf „Leistung“.

Schritt 3. Wählen Sie die Festplatte in der linken Spalte aus, und Sie sehen die Ergebnisse der Lese- und Schreibgeschwindigkeiten.

Task-Manager

Tipp: Microsoft bietet auch ein Tool namens „DiskSpd“ an, mit dem Sie die Festplattenleistung testen können. Es handelt sich um ein CMD-Tool, das verschiedene Befehle für den Test erfordert.

Weitere Tipps: HDD & SSD beschleunigen

Wenn der Geschwindigkeitstest zeigt, dass Ihre HDD oder SSD möglicherweise optimiert werden muss, machen Sie sich keine Sorgen, hier finden Sie eine Liste der verfügbaren Lösungen.

▶ Für HDD

1. Die temporären Dateien löschen

Schritt 1. Öffnen Sie „Dieser Computer“, und klicken Sie auf Laufwerk C.

Schritt 2. Die temporären Dateien haben normalerweise zwei Speicherorte: „C:\Windows\Temp“, oder „C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Lokale Einstellungen\Temp“.

2. HDD defragmentieren

Wenn Daten oder Dateien teilweise auf der Festplatte verteilt sind, spricht man von einer Fragmentierung der Festplatte. Wenn die Festplatte stark fragmentiert ist, leidet die Systemleistung stark.

Mit der Defragmentierung werden die Daten auf den Partitionen neu strukturiert, sodass die Dateien in möglichst viel zusammenhängendem Speicherplatz abgelegt werden. Und wenn die Festplatte die gewünschten Daten und Dateien leichter und schneller finden kann, verbessert sich die Leistung der Festplatte.

AOMEI Partition Assistant verfügt über eine Zeitplan-Defragmentierungsfunktion. Sobald Sie einen Zeitplan festgelegt haben, defragmentiert das Tool automatisch die Zielfestplatte.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, dass Sie defragmentieren möchten, und wählen Sie Festplatte defragmentieren.

Festplatte defragmentieren

Schritt 2. Markieren Sie die Zielfestplatte und klicken Sie auf Zeitplan, um das Fenster „Zeitplan-Einstellungen“ zu öffnen.

Zeitplan-Einstellungen

Schritt 3. Markieren Sie Defragmentieren und wählen Sie aus den vorgegebenen Optionen wie Häufigkeit, Datum, Uhrzeit usw.

Zeitplan-Einstellungen

Schritt 4. Sie können die Bedingungen festlegen, unter denen Sie die automatische Defragmentierung der Festplatte starten möchten. Klicken Sie einfach auf Bedingungen.

Bedingungen

▶ Für SSD

1.  Trim aktivieren

Sie können die SSD nicht defragmentieren, um die SSD zu optimieren, weil dies Ihre SSD beschädigen würde. Für die Optimierung der SSD gibt es eine Trim-Funktion, die Sie in CMD verwenden können.

Schritt 1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie CMD ein, um es zu öffnen.

Schritt 2. Geben Sie ein: fsutil behavior query DisableDeleteNotify, um zu prüfen, ob die Trim-Funktion ein- oder ausgeschaltet ist.

DisableDeleteNotify = 0 : TRIM ist bereits verfügbar und funktioniert in Windows

DisableDeleteNotify = 1 : TRIM ist nicht verfügbar

Schritt 3. Wenn es nicht verfügbar ist, geben Sie bitte ein: fsutil behavior set DisableDeleteNotify und drücken Sie Enter, um Trim zu aktivieren.

Trim

2. 4K-Ausrichtung

Die andere Möglichkeit ist, die Partition auszurichten. Sie können dies auch einfach mit dem AOMEI Partition Assistant durchführen.

Schritt 1. Wählen Sie die Partition, die Sie ausrichten möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Bewegen Sie den Cursor auf Erweitert und wählen Sie Partition ausrichten, das rechts erscheint.

Partition ausrichten

Schritt 2. Setzen Sie die Partitionsausrichtung auf 4096 Sektoren ein oder wählen Sie die Standardeinstellung. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

OK

Zusammenfassend

Welches ist das beste Windows Festplatten Geschwindigkeit Testen Tool für Sie?

Wie Sie sehen können, hat AOMEI Partition Assistant verschiedene hilfreiche Funktionen für Benutzer, um die PC-Ressourcen bequem zu organisieren, nicht nur für Windows-PCs, sondern auch für die Server Edition und die Technician Edition für Unternehmensanwender, um alle Geräte einfacher zu verwalten.