By Hannah / Last Updated 24.07.2020

Szenario

Fall eins: „Hallo, ich möchte für Windows 10 eine bootfähige Partition von ISO erstellen, da ich Windows 10 auf einem anderen Computer verwenden muss. Nicht DUAL-SYSTEM, ich möchte kein System installieren. Weiß jemand, wie man das macht? "

-Frage von Tenforums.com

Fall zwei: „Ich habe eine gültige Microsoft-Lizenz für Windows 7 Home Premium für meinen Computer. Und ich möchte auf Windows 8 upgraden. Jemand sagt mir, ich kann die Windows 8 ISO-Datei herunterladen und auf HDD brennen, um den Computer zu starten und Windows 8 zu installieren. Ich kenne die detaillierten Schritte jedoch nicht und bin beim Brennen einer ISO-Datei festgefahren. "

„Irgendwelche Ideen, was ich tun kann? "

-Frage von Microsoft.com

Heutzutage möchten immer mehr Menschen einen bootfähigen USB-Stick aus ISO erstellen, um Ihren unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. In den beiden Szenarien lernen Sie hier, wie Sie mithilfe eines USB für ein tragbares Betriebssystem eine bootfähige Partition von ISO erstellen und zur Installation eine Windows 10 Partition bootfähig erstellen.

Wie erstelle ich eine bootfähige (USB) Partition von ISO in Windows 10/8/7?

Wenn Sie eine Festplatte bootfähig machen, können Sie andere Computer von Ihrem vertrauten System booten. Hier empfehlen wir ein Tool namens AOMEI Partition Assistant Professional, mit dessen „Windows To Go Creator“ ein Windows-System USB wie Windows 10/8/7, Windows XP, Windows Vista machen kann. Auf diese Weise können Sie das Windows-System überall auf jedem Computer verwenden.

Schließen Sie ein USB-Laufwerk an, und laden Sie die Demoversion herunter. Befolgen Sie dieses Tutorial, um zu erfahren, wie Sie mit AOMEI Partition Assistant eine bootfähige Partition (USB) von ISO erstellen.

✍Vorbereitungen
▶ Ein funktionierender Computer mit installiertem AOMEI Partition Assistant.
▶ Ein USB-Gerät oder andere externe Geräte wie HDD/SSD mit mindestens 13 GB (je größer, desto besser).
▶ Bitte sichern Sie Ihren USB-Stick, wenn wichtige Daten auf Ihrem USB-Stick gespeichert sind. Weil Ihr USB-Stick formatiert wird.

Schritt 1. Installieren und öffnen Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie in der Hauptoberfläche im linken Bereich auf Alle Tools > Windows To Go Creator.

Win To Go Creator

Schritt 2. In diesem Fenster wählen wir Windows To Go mit System-CD/ISO erstellen. Wenn Sie keine ISO-Datei haben, können Sie Windows To Go auch mit dem aktuellen System erstellen und auf Weiter klicken.

Windows To Go mit System-CD/ISO erstellen

Schritt 3. In diesem Fenster erkennt AOMEI Partition Assistant Ihr USB-Laufwerk automatisch, wenn Sie nicht auf Aktualisieren klicken. Wählen Sie die ISO-Datei aus und klicken Sie auf Fortfahren.

USB wählen

Schritt 4. Eine Fensteraufforderung wird angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, alle Daten auf dem USB-Stick zu löschen. Stellen Sie sicher, dass wichtige Daten gesichert wurden, und klicken Sie dann auf Ja.

Hinweis

Schritt 6. Klicken Sie auf Fortfahren, um eine bootfähige Partition von ISO mit einem USB-Laufwerk zu erstellen.

Ausführen

AOMEI Partition Assistant ist ein leistungsstarkes Tool zur Computer- und Festplattenverwaltung. Wenn ein Startproblem auftritt, können Sie auch Windows-PE bootfähige USB oder CD erstellen, um Ihren Computer zu reparieren. Darüber hinaus können Sie das System auf eine SSD klonen, die Größe von Systemlaufwerken ändern/erweitern/verkleinern usw.

Wie kann ich eine bootfähige (USB) Partition von ISO für Windows-Installation erstellen?

Wenn Sie das Windows-System auf anderen Computern installieren möchten, aber keine Installations-CD haben, können Sie diesem Lernprogramm folgen und mithilfe einer USB oder HDD/SSD eine bootfähige Partition von ISO erstellen, um das System zu installieren.

Um eine bootfähige Partition von ISO für die Installation unter Windows 10/8/7 zu erstellen, müssen Sie zunächst die Festplatte oder das USB-Stick bootfähig machen. Zweitens müssen Sie die ISO-Datei auf die bootfähige USB- oder HDD/SSD brennen.

Schritt 1. Drücken Sie Win + R, um das Feld Ausführen zu öffnen, geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

Schritt 2. Geben Sie diskpart ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Diskpart-Tool zu öffnen. Führen Sie dann nacheinander die folgenden Befehle aus:

● list disk

● select disk n (n ist die Nummer Ihres externen Speichergeräts)

● clean

● create partition primary

● select partition 1

● format fs=ntfs quick (wenn Sie einen bootfähigen UEFI-USB erstellen möchten, geben Sie format fs=ntfs quick ein)

● active

Schritt 3. Dann ist die Partition Ihres USB bootfähig. Geben Sie exit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Diskpart zu schließen. Verwenden Sie die folgenden Befehle und brennen Sie ISO auf Ihr USB-Laufwerk.

Diskpart

● xcopy A:\*.* B: /s/e/f (ersetzen Sie A durch die ISO-Datei Laufwerksbuchstabe und ersetzen Sie B durch den USB-Laufwerksbuchstabe)

● D:\Boot\Bootsect /NT60 B: /force /mbr (B bedeutet das Laufwerk Ihres USB)

Diese beiden Befehle kopieren die ISO-Datei auf das USB-Laufwerk und schreiben einen Bootloader darauf.

Fazit

So können Sie in Windows 10/8/7 eine bootfähige Partition von ISO erstellen. Sie sollten eine Methode auswählen, die Ihren Anforderungen entspricht. Die erste Methode besteht darin, dass Sie für ein tragbares System einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Die andere Methode besteht darin, einen bootfähigen USB-Stick für die Installation des Systems auf Ihrem Computer zu verwenden.