von Nina / Zuletzt aktualisiert 28.01.2022

Im Vergleichen zu den Vorgängern von Windows 7 enthält Windows 7 viele neue Merkmale, wie Fortschritte in Kontakt- und Handschrifterkennung, Unterstützung für virtuelle Festplatten, eine verbesserte Leistung auf Mehrkernprozessoren, bessere Startleistung, Direktzugriff und Kernel-Verbesserungen.

Daher möchten viele Benutzer Windows 7 versuchen. Zur gleichen Zeit sind sie nicht bereit, ihr Windows XP aufzugeben. In einem solchen Fall müssen Sie Windows 7 und Windows XP Dualboot-System erstellen.

windows 7 xp dual booten

Vor der Installation von Windows 7 müssen Sie zunächst Ihre Festplatte partitionieren und eine neue Partition für die Installation von Windows 7 auf Ihrer Festplatte erstellen. Installieren Sie dann Windows 7 auf der neuen Partition, dann können Sie Windows 7 Multiboot auf Ihrem Computer einrichten. 

Schritt 1: Partition für Windows 7 unter Windows XP erstellen

Um eine Partition unter Windows XP zu erstellen, können Sie AOMEI Partition Assistant Professional verwenden. Es ist eine kostenlose, leistungsstarke und zuverlässige Partitionssoftware, mit der Sie grundlegende und erweiterte Partitionsoperationen durchführen können.

1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional

Demo ausprobieren Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download 

2. Wählen Sie eine Partition mit ausreichend freiem Speicherplatz, um eine neue Partition für die Windows 7-Installation zu erstellen (z. B. Laufwerk C) und wählen Sie Partition erstellen.

partition erstellen

3. Im nächsten Fenster können Sie die neue Partition, die aus der C-Partition erstellt wurde, bearbeiten. Legen Sie sie als primäre Partition fest.

partition bearbeiten

4. Klicken Sie auf Ausführen, um die ausstehende Operation zu bestätigen.

ausführen

Nachdem Sie eine neue Partition erstellt haben, erfahren Sie im nächsten Abschnitt, wie Sie Windows 7 auf dieser Partition installieren.

Schritt 2: Windows 7 auf die neue Partition installieren

1. Legen Sie Ihre Windows 7-CD/DVD in das optische Laufwerk ein und starten Sie Ihren Computer neu (Sie müssen das Booten vom DVD-Laufwerk im BIOS Ihres Systems aktiviert haben).

2. Der relativ einfache Installationsassistent führt Sie automatisch durch die Installation. Wählen Sie bei der Auswahl des Installationstyps unbedingt die Option Benutzerdefiniert (erweitert).

benutzerdefiniert

 3. Wählen Sie die neu erstellte Partition und klicken Sie auf Weiter.

partition auswählen

Tipp: Die Wahl der falschen Partition könnte dazu führen, dass Ihre andere Windows-Installation komplett gelöscht wird. Stellen Sie also sicher, dass Sie die neue Partition wählen, die Sie gerade erstellt haben.

4. Windows durchläuft einige Installationsschritte und startet dabei ein paar Mal neu. Am Ende werden Sie aufgefordert, Ihr Konto einzurichten, Ihren Lizenzschlüssel einzugeben und Windows einzurichten. 

windows 7 booten

Derzeit können Sie problemlos Windows 7 und Windows XP dual booten und erhalten alle notwendigen Tools, um Windows XP und Windows 7 auf einem Rechner zu starten.

Zusammenfassung

So können Sie Windows 7 und Windows XP dual booten (XP muss zuerst installiert werden). Wenn Sie Ihre Einstellungen, Dokumente und Anwendungen von XP nach Windows 7 migrieren möchten, ist die Funktion Festplattenklon, der in den Partition Assistant integriert ist, die beste Wahl.

Außerdem können Sie damit Partitionen zusammenführen, das Betriebssysteme auf SSD verschieben, Festplatten klonen und vieles mehr. Für Windows Server-Benutzer ist der AOMEI Partition Assistant Server verfügbar.