By Rebecca / Last Updated 07.02.2020

Meine WD Festplatte wird nicht erkannt in Windows 10

„Ich habe eine tragbare externe Western Digital 1TB Elements Festplatte, die früher mit dem Computer meines Freundes gut funktioniert hat. Ich habe jedoch festgestellt, dass im Datei-Explorer meines PCs WD Elements nicht angezeigt wird, nachdem ich es an meinen Windows 10 Computer angeschlossen habe. Das heißt, ich kann nicht über den Datei-Explorer auf meine WD Festplatte zugreifen. Aber ich möchte damit einige Dateien speichern. Gibt es jemanden, der ein ähnliches Problem hatte? Kannst du mir einen Rat geben? Danke für Ihre Hilfe!“

Verschiedene Lösungen in unterschiedlichen Situationen

In der Tat ist es nicht selten, dass Computerbenutzer durch das „WD Festplatte wird nicht erkannt in Windows 10“-Problem gestört werden. Dies kann durch unterschiedliche Ereignisse wie inkompatibles Dateisystem, ungültigen USB-Port, veralteten Treiber usw. verursacht werden. Sie können die im folgenden beschriebenen Maßnahmen ergreifen, damit Ihre WD Festplatte im Windows 10 Datei-Explorer ordnungsgemäß angezeigt wird.

Methode 1. WD Festplatte in der Datenträgerverwaltung initialisieren

Die Methode gilt für die Situation, in der Ihre WD Festplatte beim Öffnen der Datenträgerverwaltung als Nicht initialisiert angezeigt wird. Folgen Sie den unteren Schritten:

1. Lokalisieren Sie die WD Festplatte, die initialisiert werden soll, und rechtsklicken Sie darauf.

2. Wählen Sie „Datenträgerinitialisierung“ und wählen Sie ein Partitionssystem zwischen MBR und GPT.

    Datenträgerinitialisierung

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie „Neues einfaches Volume“.

Dann können Sie der Anleitung des Assistenten zum Erstellen neuer einfacher Volumes folgen.

Hinweis:
● Die Initialisierung der WD Festplatte wird zum Datenverlust führen. Wenn Sie sich nicht für die Daten auf der WD Festplatte interessieren, können Sie diese Methode verwenden.
● Möglicherweise können Sie die Festplatte nicht initialisieren und erhalten die Fehler wie „Das Gerät ist nicht bereit“.

Methode 2. der WD-Festplattenpartition einen Laufwerksbuchstabe zuweisen

WD Festplatte wird im Windows 10 Datei-Explorer nicht angezeigt. Das kann durch einen fehlenden Laufwerksbuchstabe oder einen Konflikt verursacht werden. Wenn sich Ihre Festplatte in einem solchen Fall befindet, können Sie ihr einen Laufwerksbuchstabe zuweisen oder den Laufwerksbuchstabe ändern.

1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung in Windows 10.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplattenpartition und wählen Sie „Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern“.

    Laufwerksuchstabe ändern

3. Klicken Sie im Popup-Fenster auf „Hinzufügen“, um der Festplattenpartition einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, oder klicken Sie auf „Ändern“, um den Laufwerksbuchstabe zu ändern.

4. Schließen Sie die Datenträgerverwaltung, und greifen Sie auf die Festplatte über Windows 10 Datei-Explorer zu.

Methode 3. WD Festplatte in ein kompatibles Dateisystem formatieren

Sie können diese Methode verwenden, wenn Ihre WD Festplatte zuvor mit einem nicht erkannten Dateisystem unter Windows formatiert wurde oder wenn es beschädigte Dateien darin gibt. Sie können das WD-Festplattenlaufwerk mit der Datenträgerverwaltung formatieren. Dieses Windows integrierte Tool hat jedoch einige Einschränkungen. Beispielsweise kann die Festplattenpartition größer als 32 GB nicht im FAT32-Dateisystem formatiert werden.

Daher wird empfohlen, das leistungsstarke Festplatte Formatieren Tool AOMEI Partition Assistant Standard zu nutzen, das die Beschränkung der Partitionsgröße von 32 GB bricht und Ihnen mehr Optionen über das Dateisystem bietet.

Zu Beginn können Sie diese großartige Software kostenlos herunterladen. Führen Sie anschließend die Formatierung nach der schrittweisen Anleitung aus:

1. Installieren Sie AOMEI Partition Assistant und starten Sie es. In der Hauptoberfläche rechtsklicken Sie auf die Festplattenpartition, die formatiert werden soll, und wählen Sie „Partition formatieren“.

Partition formatieren

2. Wählen Sie ein passendes Dateisystem für die WD Festplatte (hier ist NTFS ausgewählt).

Dateisystem

3. Kehren Sie zur Hauptoberfläsche zurück. Bestätigen Sie den Formatierungsvorgang und klicken Sie auf „Ausführen“, um den Vorgang auszuführen.

Ausführen

Hinweis: AOMEI Partition Assistant ist nicht nur kompatibel mit Windows 10, sondern auch mit Windows 8.1/ 8/7, XP und Vista.

Methode 4. WD Festplatte Gerätetreiber aktualisieren

Wenn Ihre WD Festplatte sogar in Windows 10 Datenträgerverwaltung nicht angezeigt wird, können Sie prüfen, ob mit dem WD Festplatte Gerätetreiber etwas nicht stimmt.

1. Drücken Sie „Windows + R“, geben Sie „devmgmt.msc“ ein und drücken Sie „Enter“, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Klicken Sie auf „Laufwerke“, und prüfen Sie, ob die WD Festplatte ein gelbes Ausrufezeichen hat. Wenn dies der Fall ist, rechtsklicken Sie auf die WD-Festplatte, wählen Sie „Eigenschaften“ und klicken Sie auf „Treiber aktualisieren“ auf der Registerkarte „Treiber“ oder klicken Sie auf „Gerät deinstallieren“.

3. Anschließend können Sie den Computer neu starten, um festzustellen, ob die WD Festplatte von Windows 10 erkannt wird.

Methode 5. Das USB-Gerät im BIOS aktivieren

WD Festplatte funktioniert nicht unter Windows 10, dies wird möglicherweise auch durch das Deaktivieren der USB-Schnittstelle im BIOS verursacht. In diesem Fall können Sie in die BIOS-Einstellungen gelangen, um das USB-Gerät zu aktivieren. Anschließend können Sie Ihren Computer neu starten, um festzustellen, ob die WD Festplatte sichtbar ist.

Methode 6. Anschlussport wechseln

Wenn der Anschlussport tot oder beschädigt ist, sehen Sie unter Windows 10 keine WD Festplatte. Um zu prüfen, ob der USB-Port in Ordnung ist, können Sie die WD Festplatte entstecken und sie an einen anderen USB-Port anschließen, um festzustellen, ob sie von Windows 10 erkannt werden kann.

Fazit

Finden Sie die meisten möglichen Ereignisse heraus, die zu „WD Festplatte wird nicht erkannt in Windows 10“ führen. Ergreifen Sie basierend auf spezifischer Situationen entsprechende Maßnehmen, und Sie können dieses Problem schnell und sicher beheben.