By AOMEI / Last Updated 23.07.2020

Warum muss man neue Partition in Windows 7 erstellen?

Ein Festplattenlaufwerk (HDD) kann in mehrere Partitionen partitioniert werden. Jede Partition arbeitet separat, deshalb können Sie ein anderes Betriebssystem (OS) mit Windows 7 zusammen installieren oder verschiedene Arten von Daten speichern.

Es ist nicht ratsam, Ihre Daten, Anwendungen und Betriebssysteme (OS) auf einer gleichen Partition zu halten, denn es ist wie alle Eier in den gleichen Korb zu setzen und erhöht das Risiko von Datenverlust. Wenn Ihr Windows 7 abgestürzt ist, können die gesamten Daten in der Systempartition beschädigt werden. Beim Partitionieren einer Festplatte werden oft mehrere Partitionen für verschiedene Anwendungen erstellt. Das häufigste Beispiel ist Partitionierung einer Festplatte in 4 Partitionen, eine für das System, und die anderen für Software, Daten und Sicherung.

Partition erstellen mit Windows 7 eingebauter Datenträgerverwaltung

Windows 7 verfügt über ein integriertes Tool - Datenträgerverwaltung, mit der neue Partitionen erstellt werden können.

Zum Erstellen einer neuen Partition in Windows 7:

1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer im Startmenü, wählen Sie Sie Verwalten, dann klicken Sie auf Datenträgerverwaltung.

Datenträgerverwaltung

2. Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie zum Erstellen einer neuen Partition verwenden möchten, und Volume verkleinern auswählen. Geben Sie dann einen Speicherplatz in MB ein, den Sie verkleinern möchten, und klicken Sie auf Verkleinern, um fortzufahren.

Verkleinern von Laufwerk

3. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugeordneten Speicherplatz, und wählen Sie Neues einfaches Volume, dann folgen Sie dem Assistent zum Erstellen neuer einfacher Volumes, um neue Partition in Windows 7 zu erstellen.

neues einfaches Volume

Wenn Ihr Datenträgerstil MBR ist, kann manchmal Erstellen von Partitionen in Windows 7 mit einem Fehler fehlschlagen, dass Sie kein neues Volume in diesem nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen können, da der Datenträger bereits eine maximale Anzahl von Partitionen enthält oder die ausgewählte Operation die ausgewählte Basisdatenträger zu dynamischen Datenträgern konvertieren wird. Dies geschieht, weil ein MBR-Datenträger nur maximal 4 primäre Partitionen unterstützen kann. Die Lösung ist entweder Konvertieren von MBR- in GPT-Datenträger oder eine Drittanbieter-Software zu verwenden, um eine neue Partition in Windows 7 zu erstellen.

Wie kann eine Win 7 Partition einfacher und sicherer erstellt werden?

AOMEI Partition Assistant Standard, eine Freeware für Windows 10/8.1/8/7/XP/Vista, ermöglicht es Ihnen, Win 7 Partition auf mehrere Arten zu erstellen. Hier kommt der einfachste Weg. Schau mal, wie es funktioniert:

★ Erstens, installieren diese Windows 7 Festplattenpartitionierungssoftware und führen Sie sie aus..

★ Zweitens, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die gegnügend Platz hat, um eine neue Partition in Windows 7 zu erstellen und Partition erstellen auszuwählen.

Partition erstellen

★ Drittens, ziehen Sie den Schieberegler, um die Partitionsgröße zu ändern. Klicken Sie dann auf Erweitert, um Laufwerksbuchstaben zu ändern, Dateisystem auszuwählen und als primäre Partition oder logische Partition zu erstellen. NTFS-Dateisystem wurde von Microsoft erfunden, nur Windows kann dieses Dateisystem verwenden. Wenn Sie diese Partition verwenden möchten, um Linux oder andere Systeme zu installieren, sollten Sie besser das Dateisystem als FAT 32 auswählen. Ansonsten müssen Sie das in FAT32 umwandeln.

neue Partition

★ Viertens, nach dem Klicken auf OK, können Sie die Operationen vorschauen. Wenn kein Problem vorliegt, klicken Sie auf Ausführen, um die Änderungen zu speichern. Beachten Sie, dass dieses Programm keine Änderungen an Ihrem Datenträger vornimmt, bis Sie auf Ausführen klicken.

Anwenden

Neben dieser Methode können Sie auch eine Partition verkleinern, um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erstellen und dann den nicht zugewiesenen Speicherplatz zu verwenden, um eine Windows 7 Partition zu erstellen.

Mehr über AOMEI Partition Assistant

AOMEI Partition Assistant Standard ist eine Freeware, die Ihnen hilft, Ihre Festplatte und die Partitionen in Windows 10/8.1/8/7/XP/Vista zu verwalten. Mit dem AOMEI Partition Assistant können Sie neue Partition in Windows 7 mit der einfachsten und sichersten Weise erstellen.

Darüber hinaus bringt es auch viele andere nützliche Features in erweiterten Versionen, wie OS auf SSD zu migrieren, NTFS auf FAT32 zu konvertieren, Assistent zum Kopieren der Festplatte, MBR in GPT ohne Datenverlust umzuwandeln und vieles mehr. Es kann alle Speichergeräte behandeln, die Windows erkennt.

Neben dem meist verwendeten Dateisystem NTFS und FAT 32 unterstützt AOMEI Partition Assistant auch FAT16/FAT12/exFAT/ReFS/Ext2/Ext3/Ext4.