By AOMEI / Last Updated 14.12.2020

Problem über USB-Stick im RAW Dateisystem

Ich habe einige Probleme mit dem Dateisystem „RAW". Ich kaufte einen Kinston USB-Stick und speicherte meine Reisefotos darauf. Und jetzt möchte ich diese Fotos schauen, dann stecke ich den Kinston USB-Stick in meinen Laptop ein, aber das Windows zeigt eine Meldung an: Datenträger ist unformatiert. Außerdem wurde das Dateisystem von Kingston USB in RAW geändert, nicht FAT32 wie bevor. Bitte helfen Sie mir, dieses Problem zu lösen, vielen Dank.

- Frage von Web33332

Was ist RAW-Dateisystem?

In diesem Fall, was ist RAW-Dateisystem? RAW Dateisystem ist ein Dateisystem, das von Windows nicht erkannt werden kann. Windows kann die Festplatte, USB-Stick und SD-Karte mit diesen Dateisystemen erkennen: FAT12, FAT16, FAT32 und NTFS. Auf der anderen Seite, der erstellte aber noch nicht initialiserte USB-Stick, wird auch als RAW Dateisystem angezeigt werden.

Warum wird Ihr USB-Stick als RAW angezeigt?

Typischerweise passiert das RAW Dateisystem Problem oft, wenn der USB-Stick nicht sicher entfernt wurde. Nach dieser falschen Bedienung können die Dateisystemtypinformationen fehlen oder die Systemtabellen werden beschädigt. Darüber hinaus könnten der Virenangriff, Stromausfall, Formatausfall und fehlerhafte Sektoren auch RAW-Laufwerk führen. Sie werden die Probleme wie unten auftreten, wenn Sie einen USB-Stick im RAW-Dateisystem haben.

1. Wenn Sie USB-Stick mit RAW-Format in Ihren Computer einlegen, erhalten Sie eine Warnung: „Sie müssen den Datenträger in Laufwerk X: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können". Möchten Sie ihn formatieren?

Format Raw File System

2. Der Typ des Dateisystems ist RAW. CHKDSK ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar.

3. Auf dem Datenträger befindet sich kein erkanntes Dateisystem.

4. Dateisystem wird angezeigt als RAW. Belegter Speicher 0 Bytes, freier Speicher 0 Bytes.

5. Auf X:\ kann nicht zugegriffen werden.

The Drive Is Not Accessible

Diese Fehlermeldung bezieht sich auf USB-Stick hat ein RAW-Dateisystem. Wie man es behebt? Der beste Weg, um USB Stick im Dateisystem RAW zu reparieren ist, USB-Stick RAW korrekt und effizient zu formatieren.

Wie kann man RAW USB-Stick formatieren?

Seien Sie entspannt! Es gibt zwei Möglichkeiten, um RAW USB-Stick zu formatieren: CMD und das beste RAW-USB-Stick Formatieren Tool - AOMEI Partition Assistant Standard.

Weg 1. RAW USB-Stick mit CMD formatieren

Um einen USB-Stick mit RAW-Dateisystem zu formatieren, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um den RAW-USB-Stick mit den DiskPart-Befehlen zu formatieren:

1. Geben Sie cmd in das Suchfeld auf dem Desktop ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und führen Sie es als Administrator aus, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

2. Geben Sie diskpart ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3. Geben Sie list disk ein und drücken Sie die Eingabetaste. Überprüfen Sie anhand der Informationen auf der Liste, auf welcher Festplatte sich Ihr USB-Stick befindet.

4. Geben Sie select disk # (# steht für die Nummer Ihres RAW-USB-Sticks).

5. Geben Sie clean ein.

6. Tippen Sie create partition primary ein.

7. Tippen Sie format fs=fat32 (oder format fs=ntfs) und drücken Sie die Eingabetaste.

8. Geben Sie assign ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Weg 2. RAW USB-Stick mit AOMEI Partition Assistant formatieren

Wenn Sie das RAW USB-Laufwerk nicht mit CMD formatieren können oder es einfach zu kompliziert finden, können Sie den kostenlosen Partitionsmanager AOMEI Partition Assistant Standard verwenden. Im Vergleich zur Eingabeaufforderung ist diese Software wesentlich leistungsfähiger und verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche. Unabhängig davon, ob Sie über grundlegende Computerkenntnisse verfügen oder nicht, können Sie das RAW-USB-Stick in Windows 10/8/7 problemlos auf NTFS oder FAT32 formatieren.

Darüber hinaus gilt diese Software auch für USB-Flash-Laufwerke, externe Festplatten, Speicherkarten, SD-Karten usw. Befolgen Sie die Anweisungen zum einfachen Formatieren des RAW-USB-Sticks in Windows 7/8/10:

Vorarbeitung: Stellen Sie sicher, dass die wichtigen Daten Ihres USB-Sticks wiederhergestellt und gesichert wurden. Laden Sie das Tool zum Formatieren des RAW-Dateisystems AOMEI Partition Assistant Standard kostenlos herunter.

Schritt 1. Installieren und starten Sie das Programm. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den RAW-USB-Stick, den Sie formatieren möchten, und klicken Sie auf „Partition formatieren".

Partition formatieren

Schritt 2. Wählen Sie „NTFS" oder „FTA32" als Dateisystem von USB-Stick, und klicken Sie auf „OK".

Raw file system to NTFS

Schritt 3. Schließlich klicken Sie auf „Ausführen" auf die linke obere Ecke, un dann auf „Weiter" im nächsten Fenster, um den USB-Stick von RAW in NTFS/FAT32 umzuwanlden.

formatiert

Schlusswort

Nachdem Sie diesen Artikel durchsuchen, müssen Sie lernen, wie Sie den USB-Stick, die SD-Karte, die Speicherkarte und andere Festplatten mit dem RAW-Dateisystem über die Eingabeaufforderung oder eine professionelle Software für das RAW-Dateisystemformat in ein anerkanntes Dateisystem formatieren. Es ist erwähnenswert, dass Sie mit AOMEI Partition Assistant Standard auch den Schreibschutz für USB-Sticks/SD-Karten entfernen, eine zweite Partition auf einer SD-Karte erstellen, bootfähiges Medium erstellen usw. können.

Darüber hinaus bietet AOMEI Partition Assistant Professional erweiterte Funktionen für professionelle Benutzer, z.B. dynamischen Datenträger in Basisdatenträger konvertieren, freien Speicherplatz von einer Partition zu einer anderen verteilen, Dateisysteme zwischen NTFS und FAT32 ohne Datenverlust konvertieren, und vieles mehr.