von Hannah / Zuletzt aktualisiert 27.09.2022

Wenn Sie eine externe Festplatte oder ein USB-Flash-Laufwerk haben, das in Windows 10 mit dem FAT32-Dateisystem formatiert ist, müssen Sie in Windows 10 aus bestimmten Gründen möglicherweise FAT32 in NTFS umwandeln.

NTFS & FAT32

FAT32 ist ein altes Dateisystem, das in den 1980er Jahren entwickelt wurde und standardmäßig in einer Reihe von Windows-Versionen verwendet wurde. Es unterstützt nur die maximale Partitionskapazität von 32 GB unter Windows und 2 TB unter MacOS. Außerdem kann eine einzelne Datei, die auf einer FAT32-Partition gespeichert ist, nicht größer als 4 GB sein. Das ist vielleicht der Hauptgrund, warum die Benutzer FAT32 in NTFS in Windows 10 konvertieren wollen.

Im Gegensatz dazu ist NTFS (New Technology File System) ein modernes Dateisystem für Computerfestplatten. Es bietet mehrere Verbesserungen gegenüber dem früheren FAT-Dateisystem, einschließlich Datei- und Ordnerberechtigungen, Verschlüsselung und Dateikomprimierung.

  • Unterstützung größerer Partitionen und Dateien (keine realistische Begrenzung der Dateigröße oder Partitionsgröße).
  • Effizientere Verwaltung des Speicherplatzes.
  • Unterstützung von Partitionen, Ordner- und Dateikomprimierung.
  • Vernünftige Zuweisung von Systemquellen verbessert die Systemsicherheit.
  • Zugriffsberechtigung für freigegebene Quellen, Ordner und Dateien ermöglicht höhere Sicherheit.

Wie kann man FAT32 in NTFS in Windows 10 konvertieren?

Grundsätzlich gibt es 3 Möglichkeiten, FAT32 in NTFS in Windows 10 zu konvertieren.

Methode 1: FAT32 in NTFS mit CMD konvertieren in Windows 10

CMD, cmd (nach dem Befehlsnamen) oder cmd.exe (nach dem Namen der ausführbaren Datei), auch bekannt als Eingabeaufforderung, ist der in das Windows-Betriebssystem integrierte Befehlszeileninterpreter. Es kann Benutzern helfen, Festplattenpartitionen zu verwalten, indem sie verschiedene Befehle ausführen, z. B. Partition formatieren, Partition löschen, Partition kopieren usw.

Schritt 1. Drücken Sie die Tastenkombination [Windows +R], geben Sie cmd ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie Partition D: in NTFS konvertieren, geben Sie „convert e: /fs:ntfs“ in Eingabeaufforderung ein.

convert e: /fs:ntfs

Schritt 2. Dann werden Sie aufgefordert, die aktuelle Datenträgerbezeichnung des Laufwerks einzugeben. Nach der Eingabe des Datenträgernamens wird der Konvertierungsprozess gestartet. Sobald er abgeschlossen ist, erhalten Sie in der Eingabeaufforderung die Meldung „Dateisystem wird konvertiert“.

Einschränkungen bei der Konvertierung von FAT32 in NTFS mit CMD:

Sobald Sie FAT in NTFS konvertiert haben, können Sie es nicht mehr zurück in FAT oder FAT32 konvertieren und Sie erhalten die Fehlermeldung „Konvertierung von FAT32 in NTFS nicht verfügbar ist“. Sie müssen das Laufwerk oder die Partition in FAT32 neu formatieren.
Die Konvertierung von FAT32 zu NTFS Windows 10 mit CMD ist einfach zu handhaben. Wenn Sie jedoch die Fehlermeldung „Konvertierung von FAT32 in NTFS nicht verfügbar ist“ erhalten, müssen Sie die Fehler einzeln beheben und dann die Konvertierung abschließen, was sehr mühsam sein kann.

Methode 2. FAT32 zu NTFS konvertieren mit Windows 10 Datenträgerverwaltung

Ähnlich wie die Eingabeaufforderung ist auch die Datenträgerverwaltung ein natives Partitionierungswerkzeug für Windows 10 und andere Betriebssysteme. Es ist auch in der Lage, FAT32 in NTFS durch Formatierung zu ändern. Um also FAT32 in NTFS ohne Datenverlust zu konvertieren, sollen Sie bitte die Partition sichern, die Sie formatieren wollen, im Voraus, weil dieser Formatierungsprozess alles darin löschen wird.

Schritt 1. Drücken Sie die Tastenkombination [Windows +R], geben Sie „diskmgmt.msc“ ein, und klicken Sie auf OK, dann werden Sie die Datenträgerverwaltung öffnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie konvertieren wollen, dann wählen Sie „Formatieren...“.

formatieren

Schritt 2. Geben Sie eine Volumebezeichnung ein, wählen Sie NTFS. Standardmäßig wird eine Schnellformatierung durchgeführt, dann klicken Sie auf OK.

in NTFS formatieren

Diese Methode ist schnell und einfach. Wenn die Festplatte leer ist, ist es ok, weil Sie keinen Daten verlieren wollen. Allerdings, wenn es einige wichtige Dateien darauf, nachdem Sie auf Formatieren geklickt haben, werden alle Ihre Dateien verloren, und Sie werden einen großen Verlust leiden. Um die Daten zu schützen, müssen Sie vor der Formatierung die Partition sichern.

Methode 3. FAT32 in NTFS umwandeln ohne Datenverlust Windows 10

Wenn Sie FAT32 in NTFS oder NTFS in FAT32 ohne Datenverlust und Formatierung konvertieren möchten, verwenden Sie am besten ein Partitionsverwaltungsprogramm eines Drittanbieters wie AOMEI Partition Assistant Professional.

Diese vielseitige Software verfügt über eine besondere Funktion: NTFS to FAT32 Converter. Es ermöglicht Ihnen, Dateisysteme zwischen FAT32 und NTFS ohne Datenverlust oder Formatierung in Windows 10/8/7 und Windows XP/Vista (alle Editionen) zu ändern.

Schritt 1. Downloaden Sie AOMEI Partition Assistant Professional und führen Sie diese Software aus.

Kostenlos Testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie konvertieren wollen, und wählen Sie Erweitert, dann klicken Sie auf zu NTFS konvertieren.

FAT32 zu NTFS

Schritt 3. Dann klicken Sie auf OK im Popup-Fenster.

OK

Schritt 4. Dann bestätigen Sie die Operationen durch Klick auf Ausführen.

Ausführen

Oder Sie können auf NTFS to FAT32 Converter unter Assistenten in der Hauptschnittstelle klicken, wählen Sie FAT32 zu NTFS, und klicken Sie auf Weiter. Dann bestätigen Sie die Operationen durch Klick auf Ausführen.

NTFS to FAT32 Converter

Mithilfe von AOMEI Partition Assistant Professional müssen Sie keine Partition formatieren und Sie müssen sich um Datenverlust nicht kümmern. Neben Windows 10/11 unterstützt diese Software auch Windows 8.1/8/7, Windows Vista, XP, 2000 Professional SP4. Was mehr ist, bietet AOMEI Partition Profesional viele andere Funktionen, die Datenträgerverwaltung nicht unterstützt. Zum Beispiel:

Partition an einen anderen Ort verschieben
● Partition nach Ext4/Ext3/Ext2 unter Windows formatieren
● Aufteilen einer großen Partition in zwei kleinere Partitionen
● NTFS-Systempartition erweitern, ohne den Computer neu zu starten
● Freien Speicherplatz von einer Partition einer anderen verteilen
Seriennummer der Partition ändern
● Schnelle Partitionierung einer großen Festplatte mit nur zwei Klicks.

Zusammenfassung

Grundsätzlich haben Sie 3 Methoden, FAT32 in NTFS Windows 10 zu umwandeln, die alle wenig Zeit und Aufwand erfordern. Um FAT32 in NTFS oder umgekehrt ohne Datenverlust zu konvertieren, ist AOMEI Partition Assistant Professional sehr zu empfehlen. Wenn Sie Dateisysteme zwischen FAT32 und NTFS auf einem Server-Computer konvertieren möchten, können Sie stattdessen AOMEI Partition Assistant Server ausprobieren.