von Hannah / Zuletzt aktualisiert 01.02.2021

„Dateien werden in Windows 10 nicht gelöscht?"

Ich habe seit ein paar Jahren jede Woche solche Dateien gelöscht. Sie sind Sicherungsdateien und groß, daher muss ich eine löschen, um eine neue Sicherung zu erstellen. Die Datei befindet sich auf einem externen Laufwerk. Wenn ich versuche, ihn zu löschen, wird die Meldung „Ordnerzugriff verweigert" angezeigt (es handelt sich nicht um einen Ordner, sondern um eine Datei). „Sie müssen Administratorberechtigungen angeben, um diesen Ordner zu löschen." Es hatte noch nie Administratorrechte und ich bin Administrator. Es wird einfach nicht gelöscht. Bitte helfen Sie!

Das Löschen einiger Dateien oder Ordner kann eines der häufigsten Probleme sein, die Windows-Benutzer in Windows 10 bemerken. Wenn Sie derzeit mit demselben Problem konfrontiert sind, können Sie eine spezielle Software verwenden, um nicht löschbare Dateien aus Windows 10/8/7 zu löschen.

Bester Datenvernichter ist einen Versuch wert!

Oft müssen wir bestimmte Dateien von unserem Computer entfernen, aber manchmal können wir bestimmte Dateien oder Ordner aus unbekannten Gründen nicht löschen. Daher ist ein professionelles Tool zum Löschen von Dateien für die Hilfe erforderlich. 

Wenn wir Dateien in Windows 10 dauerhaft löschen möchten, müssen wir außerdem einen professionellen Datenlöscher verwenden. Dies liegt daran, dass sich die manuell gelöschten Dateien noch irgendwo auf dem Computer befinden und von einigen Programmen wiederhergestellt werden können, wenn sie nicht durch neue Daten überschrieben werden.

Um nicht löschbare Dateien erfolgreich zu vernichten oder Dateien vollständig zu entfernen, um die Datenwiederherstellung auf einem Windows-PC zu verhindern, müssen wir uns daher an einen zuverlässigen Dateientferner wie AOMEI Partition Assistant Professional wenden. 

Diese Software kann die Dateien (einschließlich der nicht löschbaren) vollständig löschen und mit Nullen überschreiben. Dann kann kein Datenwiederherstellungstool unsere privaten Informationen wiederherstellen. Darüber hinaus kann diese Vernichtungsmethode auch die Regeneration von Virendateien verhindern. Jetzt können Sie die kostenlose Demoversion herunterladen und der folgenden schrittweisen Anleitung folgen.

Schritt für Schritt: Nicht löschbare Dateien löschen in Windows 10/8/7

Um einige Dateien zu entfernen, die Sie mit der Option „Löschen“ in Windows 10, 8, 7 nicht löschen können, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1. Installieren Sie AOMEI Partition Assistant Standard und führen Sie es aus. Klicken Sie auf Alle Tools > Dateien vernichten.

Dateien vernichten

Schritt 2. Im Popup-Fenster „Dateien vernichten" können Sie die Option Dateien oder Ordner auswählen, um die Dateien oder Ordner hinzuzufügen, die gelöscht werden müssen.

Dateien hinzufügen

Schritt 3. Hier wählen wir Dateien, um das Dateifenster zu öffnen, und wählen dann die Zieldateien aus, oder Sie können die Dateien oder Ordner direkt in dieses Fenster ziehen.

Dateien auswählen

Schritt 4. Nachdem Sie alle Zieldateien hinzugefügt haben, können Sie sie in der Liste „Name“ sehen. Wenn Sie eine oder mehrere Dateien aus der Liste entfernen möchten, deaktivieren Sie sie einfach. Sie können auch die Maus auf den Datei- oder Ordnerpfad legen und auf den Pfad doppelklicken, um ihn zu öffnen.

Vernichtungsmethode

Schritt 5. Wenn die Dateien korrekt bestätigt wurden, müssen Sie jetzt die Vernichtungsmethode auswählen: Null schreiben.

Vernichtungsmethode

Schritt 6. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Vernichten. Klicken Sie im Popup-Mini-Fenster auf Ja, um Ihre Entscheidung zu bestätigen und Dateien zu löschen.

Ja

Schritt 7. Wenn alle hinzugefügten Dateien oder Ordner gelöscht wurden, wird oben die Meldung „Alle Dateien/Ordner wurden gründlich vernichtet" angezeigt.

Abgeschlossen

Zusammenfassung

Von oben können wir schließen, dass AOMEI Partition Assistant Professional ein schneller und sicherer Datenvernichter für Windows 10/8/7 Computer ist. Es ist für Experten oder Neulinge leicht zu befolgen. Neben dem Löschen von Dateien oder Ordnern können Sie auch eine Partition, ein USB-Flash-Laufwerk, eine SD-Karte, eine Festplatte und andere Arten von Festplatten löschen. Wenn Sie Dateien unter Windows Server 2019/2016/2012 (R2)/2008 (R2)/2003 vernichten müssen, versuchen Sie es mit AOMEI Partition Assistant Server.