von Hannah / Zuletzt aktualisiert 26.11.2021

Wie kann ich unerwünschte Dateien ohne Wiederherstellung löschen?

„Hallo Leute. Ich möchte von meinem Laptop einige Dateien löschen. Ich weiß, dass die entfernten Dateien einfach über eine Datenwiederherstellungssoftware abgerufen werden können, wenn ich nur Ctrl + D drücke, um sie im Papierkorb zu löschen und den Papierkorb zu leeren. Gibt es Ratschläge zum dauerhaften Löschen von Dateien auf dem PC? Vielen Dank.“

Schnelle und sichere Software: Dateien löschen für Windows 10, 8, 7

Durch regelmäßiges Löschen werden die Dateien nicht wirklich entfernt und nur der Speicherplatz, in dem die gelöschten Dateien gespeichert sind, als leer markiert. Sie sind weiterhin auf der Festplatte vorhanden, wenn sie nicht überschrieben werden. Derzeit kann man gelöschte Dateien mithilfe der Datenwiederherstellungssoftware problemlos wiederherstellen.

Um Dateien auf dem PC dauerhaft zu löschen, wird empfohlen, ein großartiges Tool zum Löschen von Dateien zu verwenden, AOMEI Partition Assistant Professional. Die Software kann Dateien sicher von der Festplatte löschen, indem Nullen in den Bereich geschrieben werden, in dem sich die Dateien befinden, um eine Wiederherstellung zu verhindern. Außerdem ist es hilfreich, Dateien, die nicht gelöscht werden können, zwangsweise zu vernichten und Virendateien ohne Regeneration zu entfernen.

Sie können es verwenden, um Dateien mit der Nullfüllung in Windows 10, 8, 7, XP und Vista zu löschen. Sie können damit Partitionen löschen und Festplatten löschen. Sie können auf die Schaltfläche unten klicken, um die Demoversion von AOMEI Partition Assistant Professional kostenlos herunterzuladen und den Prozess des Vernichten von Dateien zu erleben.

Kostenlos Testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Gewusst wie: Dateien auf PC löschen 

In den folgenden Schritten erfahren Sie, wie Sie Dateien ohne Wiederherstellung unter Windows dauerhaft vom Computer löschen können.

Schritt 1. Installieren Sie AOMEI Partition Assistant Professional und führen Sie es aus. Klicken Sie auf Alle Tools > Dateien vernichten.

Dateien vernichten

Schritt 2. Wählen Sie im Fenster Dateien vernichten die Option Dateien oder Ordner, um die Dateien oder Ordner hinzuzufügen, die Sie ohne Wiederherstellung löschen möchten. Hier wähle ich Dateien hinzufügen und wähle die Zieldateien aus.

Dateien hinzufügen

Schritt 3. Nachdem Sie alle Zieldateien hinzugefügt haben, sehen Sie die Dateien in der Liste „Name“. Wenn Sie eine oder mehrere Dateien aus der Liste aus auf den Datei- oder Ordnerpfad legen und auf den Pfad doppelklicken, um sie zu öffnen.

Dateien aus der Liste ntfernen

Schritt 4. Nachdem Sie die Dateien angegeben haben, wählen Sie Null schreiben als Vernichtungsmethode.

Vernichtungsmethode

  • Zufällige Daten (1 Mal): Mit zufälligen Daten überschreiben

  • DoD 5220.22-M (7 Mal): Zuerst mit binären Nullen überschreiben; zweitens mit binären; drittens mit einem zufälligen Bitmuster.

  • Gutmann (35 Mal): Überschreiben mit einem zufälligen Zeichen für die ersten vier und die letzten vier Durchgänge und mit einem komplexen Muster von Durchgang 5 bis Durchgang 31.

Schritt 5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Vernichten und Sie werden gefragt, ob Sie ausgewählte Dateien / Ordner wirklich gründlich vernichten möchten. Klicken Sie auf Ja, um den Vorgang fortzusetzen.

Ja

Schritt 6. Nachdem alle hinzugefügten Dateien oder Ordner gelöscht wurden, wird oben die Meldung „Alle Dateien / Ordner wurden gründlich vernichtet“ angezeigt.

Abgeschlossen

✍Hinweis:

● Es ist nicht zulässig, die Zerkleinerungsmethode zu ändern, wenn der Vorgang ausgeführt wird.

● Die Dateien, die auf Dateisystemebene komprimiert oder verschlüsselt werden, und diese Ordner: „C:\Program Files“, „C:\Program Files(x86) “, „C:\Benutzer“, „C:\Windows“, „C:\Windows\System32", „C:\Benutzer\Öffentlich“, „C:\ Benutzer\Öffentlich \Desktop“ kann nicht vernichtet werden.

● Wenn das Programm einige Dateien nicht löscht, während sie verwendet werden, können Sie den Computer neu starten und in den WinPE- oder PreOS-Modus wechseln, um die Dateien zu vernichten.