By Hannah / Last Updated 19.08.2020

Woher wissen Sie, wann Sie den MBR reparieren müssen?

MBR (Master Boot Record) ist der wichtigste Sektor des Laufwerks und befindet sich am Anfang des Laufwerks, der den Speicherort des Betriebssystems identifiziert und erfolgreich das Betriebssystem startet. Es informiert den Startvorgang darüber, was folgen wird, z. B. Partitionslayouts, Größen, Dateisysteme und mehr. Kurz gesagt, MBR entscheidet, ob Windows reibungslos gebootet werden kann.

Wenn Ihr System nicht in Windows bootet und ein Bildschirm mit verschiedenen Fehlermeldungen angezeigt wird, die „Fehlendes Betriebssystem,“ „MBR Fehler,“ „Fehler beim Laden des Betriebssystems,“ „Ungültige Partitionstabelle,“ oder ähnliches melden, ist der Fall eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass MBR aus bestimmten Gründen beschädigt ist und repariert werden muss.

Kann GParted MBR auf dem Windows Computer reparieren?

GParted ist ein kostenloser Partitionseditor zum grafischen Verwalten Ihrer Festplattenpartitionen. Es kann auf x86- und x86-64-basierten Computern unter Linux, Windows oder Mac OS X verwendet werden, indem von Medien mit GParted Live gebootet wird. Sie können mit GParted Partitionen kopieren, erstellen, löschen, verschieben und die Partitionsgröße ändern usw.

Dann möchen Sie vielleicht wissen, ob in Windows 10 PCs GParted MBR reparieren kann. Tatsächlich hat GParted keine Funktion, MBR zu reparieren. Mit GParted Live können Sie jedoch ein bootfähiges Medium erstellen, um Ihren Computer zu booten und Windows MBR mithilfe TestDisk zu reparieren.

Hinweis: GParted ist die Partition Editor-Anwendung. GParted Live ist eine kleine bootfähige GNU/Linux Distribution, die diese kostenlose Partitionseditor Anwendung enthält.

Tutorial: GParted Live kann Windows 10/8/7 MBR reparieren

1. Sie sollen zunächst das GParted Live herunterladen. Es stehen 2 Versionen zur Auswahl. Wählen Sie für ein 32-Bit-System die Version i686.iso. Wählen Sie für ein 64-Bit-System die Version amd64.iso.

2. Dann schreiben Sie das Festplatten-Image auf ein bootfähiges Gerät (einen USB-Stick, eine CD oder eine DVD). Für diese Aufgabe können Sie mit Tuxboot GParted Live auf Ihrem USB-Stick installieren. Laden Sie die Tuxboot Datei herunter. Führen Sie die exe Datei aus, wählen Sie eine ISO Datei oder eine Distribution zum Herunterladen aus, wählen Sie ein Ziellaufwerk (USB-Laufwerk oder Festplatte) aus und starten Sie den Computer neu.

GParted Live

3. Legen Sie das bootfähige GParted Live Medium in das System ein, das einen beschädigten MBR hat. Schalten Sie den Computer ein und drücken Sie während der Betriebssysteminitiierung die entsprechende Taste (normalerweise F1, F2, F8, F9, F12, Esc oder Backspace), um zum BIOS-Startmenü zu gelangen und die Startreihenfolge so zu ändern, dass standardmäßig USB gestartet wird.

Booten Sie den Computer vom GParted Live Medium. Treffen Sie einige Auswahlmöglichkeiten, z. B. die Sprache und den Betriebsmodus. Befolgen Sie dann die Schritte, um zu erfahren, wie Sie auf einem Windows PC GParted Live MBR reparieren können.

Schritt 1. Öffnen Sie nach dem Laden der GParted Live Umgebung ein Terminalfenster, indem Sie auf das Terminalsymbol auf dem Desktop doppelklicken, „sudo fdisk –l“ eingeben und „Enter“ drücken, um alle Laufwerke und Partitionen aufzulisten, die jetzt auf Ihrem System verfügbar sind.

Schritt 2. Öffnen Sie ein neues Terminalfenster, geben Sie „testdisk“ ein und wählen Sie „No Log“.

Schritt 3. Wählen Sie die Festplatte mit dem beschädigten MBR aus und klicken Sie auf „Proceed“.

Testdisk Proceed

Schritt 4. Wählen Sie den Partitionstabellentyp aus. Hier wählen wir „Intel/PC Partition“ und drücken „Enter“.

Schritt 5. Um einen neuen MBR auf der Festplatte zu schreiben, wählen Sie „[ MBR Code ] Write TestDisk MBR code to first sector“.

MBR Code

Wenn das System immer noch nicht startet, können Sie versuchen, den Bootsektor der Boot Partition zu reparieren.

1. Starten Sie testdisk erneut, wählen Sie die Option „No log“ und wählen Sie Ihre Festplatte aus, auf der Windows installiert ist. Führen Sie die gleichen Schritte wie oben aus. Wählen Sie „[Advanced] Filesystem Utils“.

2. Klicken Sie dann auf die Boot Partition aus und wählen Sie „[boot] Boot sector Recover“. Anschließend wählen Sie Option „ [Rebuild BS] Rebuild boot sector“.

Dadurch wird der neue Sektor auf die Festplatte geschrieben. Anhand der Schritte können wir erkennen, dass es sich nicht um GParted handelt, sondern um TestDisk, die den MBR behebt. Das GParted Live kann nur als Hilfswerkzeug angesehen werden.

Alternative zu GParted Live: MBR einfacher reparieren

Jetzt lautet die Antwort auf die Frage „Kann GParted MBR reparieren“ nein. Deshalb werden wir einen besten Partitionsmanager - AOMEI Partition Assistant Professional vorstellen, um Ihnen zu helfen.

Es verfügt über die Funktion „MBR neu bilden“, mit der der beschädigte MBR in Windows 10/8/7/XP/Vista (entweder 32-Bit oder 64-Bit) problemlos repariert werden kann. Wenn Sie auf dem Server Computer MBR reparieren wollen, können Sie die Server Edition versuchen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt MBR beheben:

✍Vorarbeit:
1. Bereiten Sie einen USB-Stick vor, um ein bootfähiges Medium zu erstellen, und sichern Sie wichtige Daten, da nach dem Erstellen alles auf dem USB-Stick gelöscht wird.
2. Schließen Sie den USB an einen funktionierenden Windows-Computer an, da der beschädigte MBR zu einem Startfehler Ihres PCs führt. Laden Sie die kostenlose Demoversion der Software herunter und installieren Sie sie auch auf dem Computer.

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Partition Assistant Standard. Klicken Sie im linken Bereich auf „Bootfähiges Medium erstellen“.

Bootfähiges Medium erstellen

Schritt 2. Aktivieren Sie „USB-Boot-Gerät“ und wählen Sie den eingesteckten USB-Stick aus. Klicken Sie auf „Weiter“.

USB-Boot-Gerät

Schritt 3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Das bootfähige USB-Laufwerk enthält den vorinstallierten AOMEI Partition Assistant Professional.

Fertig

Schritt 4. Trennen Sie den bootfähigen USB-Stick vom funktionierenden Computer und stecken Sie ihn in den PC, der aufgrund eines beschädigten MBR nicht booten kann. Ändern Sie die Startreihenfolge, um den Computer vom USB-Laufwerk zu booten.

Schritt 5. Nach der Anmeldung wird der AOMEI Partition Assistant Standard automatisch ausgeführt. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Zieldiskette und wählen Sie „MBR neu bilden“.

MBR neu bilden

Schritt 6. Wählen Sie den richtigen MBR-Typ für Ihr aktuelles Betriebssystem und klicken Sie auf „OK“.

MBR-Type wählen

Schritt 7. Klicken Sie auf „Audführen“ und „Weiter“, um den ausstehenden Vorgang festzuschreiben.

Ausführen

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird nicht nur erläutert, ob Sie mit GParted MBR reparieren können, sondern es wird auch eine einfachere Möglichkeit zum Beenden dieser Aufgabe in Windows 10, 8, 7 beschrieben. Das empfohlene Windows 10 MBR Reparieren Tool kann mehr als MBR neu erstellen. Es hat auch viele andere Funktionen, z.B. MBR von einer Festplatte auf andere Festplatte kopieren, die Datenfestplatte von/nach MBR ohne Löschen von Partitionen konvertieren, das Betriebssystem auf SSD migrieren usw.