By Jasmin / Last Updated 04.11.2019

MBR auf meiner externen Festplatte ist defekt

Ich habe 1TB HDD als externe Festplatte unter meinem Windows 10 verwendet. Ich habe festgestellt, dass es heute Morgen nicht in Windows Explorer angezeigt wird. Ich überprüfe es auch in der Datenträgerverwaltung, wo es als nicht zugeordneter Speicherplatz angezeigt wird. Ich kann keine neue Partition mit diesem Bereich erstellen oder sie formatieren. Dann überprüfe ich es mit einem Analyse-Tool eines Drittanbieters, und es sagt, dass der MBR auf meiner externen Festplatte defekt ist und behoben werden muss. Was bedeutet das? Wie kann ich MBR auf externer Festplatte reparieren?

- Frage von Alex

Viele Benutzer haben auf das Problem gestoßen, dass MBR von externer Festplatte ohne Grund unerwartet defekt oder beschädigt wird. Was ist MBR von externer Festplatte und was hat die Beschädigung verursacht?

Etwas, das Sie vielleicht über MBR wissen wollen

Master Boot Record (MBR) enthält die Partitionstabelle für den Datenträger und eine kleine Menge ausführbaren Code für den Start des Startvorgangs, wenn es sich um ein Startlaufwerk handelt. MBR wird erstellt, wenn die erste Partition der Festplatte erstellt wird, und befindet sich normalerweise auf dem ersten Sektor der Festplatte.

Wenn Sie einen defekten MBR auf der internen Festplatte erhalten, kann Windows nicht auf dieses Laufwerk zugreifen und das System wird nicht gestartet. Fehler wie „Betriebssystem nicht gefunden", „Ungültige Partitionstabelle" und „Fehlendes Betriebssystem" werden Ihnen in den Sinn kommen.

Wenn MBR auf einem externen USB-Laufwerk oder einer Festplatte beschädigt ist, können Sie nicht auf eine Partition dieses Laufwerks zugreifen, da die Partitionstabelle für dieses Laufwerk beschädigt ist. Daher gehen Daten auf diesem Laufwerk verloren und Sie können das Laufwerk nicht für neue Zwecke verwenden.

Mögliche Ursachen für defekten MBR von externer Festplatte

Ob es sich um eine interne Festplatte oder ein externes Laufwerk handelt, die Gründe für den MBR-Fehler scheinen dieselben zu sein. Im Allgemeinen gibt es drei Hauptursachen für externe Festplatte MBR defekt.

• Virusinfektion. Wenn ein Virus auf Ihrer Festplatte geladen wird, ist der MBR-Sektor das erste Ziel, das der Virus wahrscheinlich infiziert. Wenn der MBR-Teil gesperrt ist, kann auf keine Daten auf diesem Laufwerk zugegriffen werden.

• MBR überschrieben. Einige Programme können versehentlich einen Teil von MBR schreiben, wenn sie auf dem externen Laufwerk installiert sind.

• Festplattenfehler. Defekter Cluster einer Festplatte macht MBR unlesbar.

Andere Verhaltensweisen wie PC herunterfahren, ohne das externe Laufwerk zu trennen, schaden auch dem MBR-Sektor. MBR der externen Festplatte kann beschädigt werden, aber es kann auch behoben werden. Sie haben Möglichkeiten, MBR von externer Festplatte in Windows 7 und Windows 10 zu reparieren.

Wie man MBR auf externer Festplatte effektiv in Windows 7/10 repariert?

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, wie Sie einen MBR einer nicht zugänglichen externen Festplatte mithilfe von drei Methoden reparieren können. Wählen Sie das für Sie passende aus.

Hinweis: Alle Daten auf der externen Festplatte werden verloren gehen. Wenn Sie wichtige Daten auf der externen Festplatte wiederherstellen müssen, wenden Sie sich bitte an professionelle Datenwiederherstellungssoftware.

MBR auf externer Festplatte reparieren über die Windows-Installations-CD

Wenn Sie eine Windows-Installations-CD vorliegend haben, können Sie den MBR externer Festplatte problemlos reparieren.

1. Verbinden Sie die externe Festplatte mit Ihrem Computer. Fahren Sie die Maschine herunter und legen Sie die Installations-CD ein. Starten Sie von der CD.

2. Wählen Sie Sprache, Uhrzeit und Tastatureingabe und klicken Sie auf „Weiter".

3. Klicken Sie in diesem Schritt auf „Computerreparaturoptionen" in der unteren linken Ecke.

4. Drücken Sie die Tastenkombination [Shift + F10], um die Eingabeaufforderung aufzurufen.

5. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den Laufwerksbuchstaben Ihrer externen Festplattenpartition ein, z. B, F :, gefolgt von einem Doppelpunkt, und drücken Sie die Eingabetaste.

6. Geben Sie diese Befehle nacheinander ein und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste.

• bootrec.exe /fixmbr

• bootrec.exe /fixboot

• bootrec.exe /rebuildbcd

7. Starten Sie den Computer nach Abschluss neu.

Tipps:
• Wenn Windows auf die interne Festplatte fällt, müssen Sie die Startpriorität auf die Installations-CD im BIOS ändern.
• Wenn die Tastenkombination [Shift + F10] nicht funktioniert, versuchen Sie diesen Ansatz mit der Installations-CD. Wählen Sie unter Windows 10 eine Option > Fehlerbehebung > Eingabeaufforderung; In Windows 7, Weiter > Systemwiederherstellungsoptionen > Eingabeaufforderung.

MBR auf externer Festplatte reparieren über Erweiterte Optionen

Wenn Sie keine Windows-Installations-CD oder -Reparatur-CD haben, können Sie auf diese Weise versuchen, die Eingabeaufforderung einzugeben.

Wenn Sie Windows 10 ausführen: gehen Sie „Einstellungen" > „Update & Sicherheit" > „Wiederherstellung" > „Jetzt neu starten" > „Option auswählen" > „Problembehandlung" > „Erweiterte Optionen" > „Eingabeaufforderung".

Wenn Sie Windows 7 ausführen: Starten Sie Ihren Computer neu, drücken und halten Sie die F8-Taste, um die Reparaturschnittstelle automatisch aufzurufen. Gehen Sie dann zu „Computerreparaturoptionen" > „Fehlerbehebung" > „Erweiterte Optionen" > „Eingabeaufforderung".

Befolgen Sie dann bei der Eingabeaufforderung den Schritt 5 bis Schritt 7 in der obigen Methode, um den MBR externer Festplatte neu zu bilden.

MBR auf USB externe Festplatte einfach reparieren

Egal, ob Sie eine Windows-Disc haben, können Sie endlich MBR für USB externe Festplatte reparieren. Sie können jedoch feststellen, dass der Befehl bootrec /fixmbr Sie manchmal mit dem Rückgabefehler „Zugriff verweigert", „Datei wurde nicht gefunden", „E / A-Gerätefehler" oder „Element wurde nicht gefunden" enttäuscht.

Die oben zwei Schritten sind erweiterte Befehlszeilenoperationen, die möglicherweise nicht für alle Benutzer geeignet sind. Daher ist es nicht schlecht, sich diese Lösung anzusehen.

AOMEI Partition Assistant Professional ist ein umfassender Partitionsmanager, mit dem Sie die MBR-Partitionstabelle für externe Festplatte in der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) reparieren können. Windows 7/8/10/XP/Vista werden unterstützt. Noch wichtiger ist, dass Sie Ihren Computer nicht neu starten müssen, um MBR auf externer Festplatte zu reparieren. Laden Sie dieses Programm herunter und probieren Sie es aus.

• Defekten MBR auf externer Festplatte Schritt-für-Schritt reparieren

1. Verbinden Sie Ihre externe Festplatte mit Ihrem PC. Installieren und starten Sie den AOMEI Partition Assistant.

2. Rechtsklicken Sie die externe Festplatte und wählen Sie „MBR neu bilden".

mbr neu bilden

3. Wählen Sie einen Typ von MBR für Ihr aktuelles Betriebssystem.

MBR-Typ

4. Klicken Sie auf „Ausführen" und dann „Weiter", um die ausstehende Operationen durchzuführen.

Weiter

5. Klicken Sie im Popup-Bestätigungsdialog auf „OK" und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Tipps: Wenn Sie MBR reparieren möchten, ohne Windows zu starten, können Sie mit der Software ein bootfähiges Medium erstellen und die Reparatur im WinPE-Modus durchführen.

Fazit

Wenn Sie einen defekten MBR auf eine USB externe Festplatte oder eine externe Festplatte erhalten, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können MBR auf externer Festplatte mit Hilfe von Windows-Installations-CD, Erweiterte Optionen von Windows und das professionelle Reparaturswerkzeug reparieren.

Wie Sie auf den Screenshots sehen können, ist AOMEI Partition Assistant ein qualifizierter Helfer bei der Lösung anderer Probleme. Zum Beispiel können Sie die Festplatte nach dem Neuaufbau des MBR auf der externen Laufwerk auf Fehler überprüfen, Systemdatenträger von MBR in GPT oder von GPT in MBR ohne Datenverlust konvertieren, SSD sicher löschen usw.