By AOMEI / Last Updated 01.08.2019

Angenommen, dass Sie viel Zeit mit dem Aufbau eines personalisierten Systems mit vielen lizenzierten Anwendungen und benutzerdefinierten Einstellungen verbracht haben, und Sie mit der Leistung des gegenwärtigen Systems sehr zufrieden sind. Leider ist Ihr System aus irgendwelchen Gründen abgestürtzt; Dafür ist es die beste Wahl, Ihr Betriebssystem zu klonen, um die Möglichkeit zu vermeiden. Nach der Klonierung werden Sie die Vorteile haben, wie folgt:

  • Sie müssen keine Betriebssystem und Anwendungen neu installieren, wenn Sie eine alte und kleine Festplatte auf eine neue und große Festplatte aktualisieren.
  • Sie müssen keine Betriebssystem und Anwendungen neu installieren, wenn Sie irgendwelchem ernsten Problem begegnen. Sie können nur durch Klonen Ihr Betriebssystem wiederherstellen.
  • Sie können die geklonte Festplatte als Backup für späteren Gebrauch halten.

Manchmal wollen wir Betriebssystem von der alten Festplatte auf eine neue Festplatte klonen. Aber wir haben viele Daten darauf und wollen keine zeitraubende Installationsarbeit tun. Dies bringt uns in ein Dilemma. Können wir Betriebssystem (OS) ohne Neuinstallation von Windows und Anwendungen klonen?

AOMEI Partition Assistant ist eine Software für Festplattenverwaltung. Die Standard Edition ist für Sie kostenlos und es ist mit Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 kompatibel. AOMEI Partition Assistant vereinfacht den Klonprozess mit der Funktion: Partition und Festplatte kopieren, mit der Sie Ihre wichtige Partition sichern oder Partition von einer Festplatte auf eine andere Festplatte ohne Datenverlust verschieben können. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie man mit dem kostenlosen AOMEI Partition Assistant das Betriebssystem auf eine neue Festplatte klont.

AOMEI Partition Assistant ist eine einfach zu bedienende Software. Auch Anfänger können damit umgehen. Es gibt zwei Methoden für Partition kopieren:

  • "Partition schnell kopieren" - Kopieren Sie nur den belegten Platz auf eine andere Festplatte, dazwischen kann die Partitionsgröße geändert werden.(Empfohlen). Die Größe vom nicht zugeordneten Speicherplatz in der Zielfestplatte muss gleich wie oder größer als der belegte Speicherplatz in der Quellpartition sein.
  • "Sektor-für-Sektor-Kopie" - Kopieren Sie alle Sektoren der Festplatte auf eine Zielfestplatte, egal ob sie belegt ist oder nicht. Die Größe vom nicht zugeordneten Speicherplatz in der Zielpartition sollte gleich wie oder größer als der belegte Speicherplatz in der Quellpartition sein.

Am Anfang müssen Sie von CNET AOMEI Partition Assistant Standard Edition kostenlos herunterladen. (Dateigröße: 7,65 MB)

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Standard Edition. Dann rechtsklicken Sie auf die Systempartition und wählen Sie "Partition kopieren".

Copy Partition

Im Popup-Fenster wählen Sie die Kopiermethode. Hier wählen wir "Partition schnell kopieren" als Beispiel. Und klicken Sie dann auf "Weiter", um fortzufahren.

Copy Partition Quickly

Schritt 2. Wählen Sie auf Ihrer neuen Festplatte einen Zielspeicherplatz.

Choose Destination

Schritt 3. Im Fenster " Partitionsgröße ändern" können Sie die Größe der Partition ändern, um die neue Festplatte anzupassen.

Copy with Partition Resizing

Schritt 4. Klicken Sie auf "Ausführen", um alle Änderungen zu speichern.

Click Apply

Hinweise:

  • Nur ein nicht zugeordneter Speicherplatz kann als den Zielplatz ausgewählt werden.
  • Betriebssystem-Klon muss unter PreOS-Modus durchgeführt werden, daher ist ein Neustart erforderlich.
  • Wenn es andere Anwendungen gibt, die auf der Partition laufen, die Sie klonen wollen, wird AOMEI Partition Assistant Sie darüber informieren, diese Anwendungen zu schließen oder diesen Vorgang unter PreOS-Modus auszuführen.
  • Wenn Sie die "Partition schnell kopieren" -Methode wählen, kann der nicht zugeordnete Speicherplatz kleiner als die Quellpartition sein, aber er muss größer als der belegte Speicherplatz der Quellpartition sein. Wenn Sie die Methode "Sektor-für-Sektor-Kopie" wählen, muss der nicht zugeordnete Speicherplatz gleich wie oder größer als die Quellpartition sein.

Neben Betriebssystem klonen gibt es in AOMEI Partition Assistant auch viele grundlegende und erweiterte Funktionen, wie Partitionsgröße ändern, Partition verschieben, Partition zusammenführen, Partition kopieren, Windows To Go Creator und so weiter. Sie können es jetzt kostenlos herunterladen und einen Versuch haben.