von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 02.12.2020

Wann müssen Sie die SSD auf Werkseinstellungen zurücksetzen?

Viele Benutzer haben Windows 10/8/7 auf einem Solid-State-Drive (SSD) installiert, um eine bessere Lese-/Schreibgeschwindigkeit und Startgeschwindigkeit zu erzielen. Möglicherweise möchten Sie die SSD auf Werkseinstellungen zurücksetzen und neu starten, wenn Ihre SSD langsam läuft oder wenn Sie sie nur sichern möchten.

Wie Sie wissen, können SSDs wie USB-Sticks nur begrenzt auf Daten geschrieben werden. Daher können Sie die SSD nicht auf Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie das Festplattenlaufwerk (HDD) löschen. Wie können Sie alle Daten entfernen, ohne die SSD zu beschädigen? Sie können eine sichere SSD-Löschung durchführen.

Die SSD Festplatte auf Werkszustand zurücksetzen, ist damit wieder so schnell wie früher, sofern durch Gebrauch keine Speicherzellen ausgefallen sind.

Was ist SSD Secure Erase?

Basierend auf der ATA-Spezifikation kann Secure Erase alle in jeder Zelle gespeicherten Daten löschen und die SSD zur ursprünglichen Spitzenleistung wiederherstellen. Sobald der Löschvorgang abgeschlossen ist, können Sie die Daten selbst mit Datenwiederherstellungsdiensten nicht mehr wiederherstellen.

Das sichere Löschen dauert nur Sekunden, um alle Daten vollständig von Ihrer SSD zu löschen. Die SSD sollte mit einem SATA-Controller verbunden sein, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten. SAS-Controller oder Hardware-RAID-Controller funktionieren ebenfalls, Sie können sie jedoch nicht über eine USB-Schnittstelle anschließen, um die Werkseinstellungen der SSD wiederherzustellen.

Das Tool für Secure Erase SSD

Sie müssen den Befehl ATA Secure Erase nicht manuell eingeben, um eine SSD sicher zu löschen. Viele der SSD-Hersteller bieten auch ein SSD-Verwaltungstool an, mit dem Sie SSD ohne Probleme sicher löschen können. Dieses SSD-Tool funktioniert jedoch nur mit der SSD der eigenen Marke. Beispielsweise können Sie das Dienstprogramm zum sicheren Löschen von Samsung SSD Secure Erase nicht zum Löschen von Intel SSD verwenden.

Was ist, wenn Ihre SSD nicht mit einem Secure Erase-Tool geliefert wird? Was ist, wenn Sie mehr als eine SSD haben, die auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden muss? Mach dir keine Sorgen. Es gibt ein Tool AOMEI Partition Assistant Professional, mit dem Sie alle Arten von SSDs auf dem Markt sicher löschen können.

Wie kann man durch sicheres Löschen eine SSD auf Werkseinstellungen zurücksetzen?

In den meisten Windows-Computern ist eine SSD höchstwahrscheinlich das Startlaufwerk. Daher zeigen wir hier, wie Sie eine SSD löschen, ohne Windows 10/8/7 zu laden. Sie müssen einen beschreibbaren USB-Stick oder eine CD/DVD vorbereiten, um eine bootfähige Festplatte zu erstellen.

Hinweis:
Die Daten werden mit dieser Methode vollständig entfernt und können danach nicht mehr wiederhergestellt werden. Seien Sie also bitte vorsichtig und sichern Sie wichtige Daten zunächst in der Cloud oder extern.

1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant. Schließen Sie ein USB-Laufwerk oder eine CD an Ihren Computer an.

2. Klicken Sie in der Hauptoberfläche im linken Bereich auf Bootfähiges Medium erstellen und befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten, um ein bootfähiges Medium zu erstellen.

Bootfähiges Medium erstellen

3. Starten Sie Ihren Computer neu. Drücken Sie beim Start wiederholt eine bestimmte Taste (F2 oder Delete), um das BIOS aufzurufen, und ändern Sie dann die erste Startreihenfolge auf die soeben erstellte bootfähige Festplatte.

bestimmte Taste (F2 oder Löschen)

4. Dann wird AOMEI Partition Assistant geladen. Klicken Sie auf „SSD sicher löschen“ und dann auf „Weiter“.

SSD Secure Erase

5. Wählen Sie die SSD aus, die Sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, und klicken Sie auf „Weiter“.

SSD Secure Erase

6. Bestätigen Sie die SSD-Identifikationsinformationen nur für den Fall, dass die falsche SSD gelöscht wird. Klicke „Weiter“ um fortzufahren.

SSD Secure Erase Hinweis

7. Im nächsten Fenster sehen Sie wahrscheinlich, dass sich die SSD im Status „gefrorenen Zustand“ befindet und nicht entsperrt werden kann. Dann sollten Sie einen Hot-Swap für diese SSD gemäß den Anweisungen durchführen.

SSD Secure Erase

8. Klicken Sie nach dem erneuten Anschließen der SSD auf „OK“, um das sichere Löschen für Ihre SSD zu starten.

SSD Secure Erase

In Sekunden oder wahrscheinlich Millisekunden sehen Sie, dass die SSD ein Block nicht zugewiesenen Speicherplatzes ist, und dann haben Sie erfolgreich die SSD Festplatte auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Bevor Sie Windows installieren, können Sie mit dieser Software die SSD schnell partitionieren und nach Ihren Wünschen die SSD formatieren.

Zusammenfassung

Mit dem AOMEI Partition Assistant Professional können Sie das SSD-Laufwerk von Samsung SSD, Intel SSD, Kingston und anderen Marken auf Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie es sicher löschen. Neben dieser Funktion ist es auch möglich, SSD zu klonen, SSD-Partitionen auszurichten, SSD in GPT oder MBR zu konvertieren, ohne Partitionen zu löschen, und vieles mehr. Außerdem gibt es die Server Edition zum Zurücksetzen der SSD im Windows Server-Betriebssystem.