von Hannah / Zuletzt aktualisiert 25.05.2021

Benutzerfall: Windows 10 aktualisiert nicht

„Als ich heute den Computer benutzte, erinnerte mich Windows daran, dass ich ein Update durchführen konnte. Ich habe das Update ausprobiert, aber es war nicht erfolgreich. Nach dem Neustart des Computers ist das Update fehlgeschlagen. Ich habe die Festplatte auch mit Antivirensoftware gereinigt und festgestellt, dass mein Computer keine Viren enthielt. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Gibt es eine kostenlose Methode?“

Warum müssen wir Windows 10 aktualisieren?

Zu Beginn der Produktion war das System nicht vollständig. Es gab viele unentdeckte Schwachstellen, die im Test nicht gefunden werden konnten, aber die Benutzer fanden Probleme in der tatsächlichen Erfahrung. Als Reaktion auf diese Probleme wird das Forschungs- und Entwicklungsteam von Microsoft rechtzeitig Abhilfemaßnahmen ergreifen. Diese Mittel sind allgemein als  „Patches“ bekannt. Daher soll das Windows-Systemupdate das System verbessern und sicherstellen, dass das System umfassender, sicherer, bequemer und praktischer ist.

Die häufigsten Gründe: Warum kann ich Windows 10 nicht aktualisieren?

☞Das Systemlaufwerk verfügt nicht über genügend Speicherplatz

Da beim Windows 10-Upgrade ein „Patch“ installiert werden soll, wird die alte Version aktualisiert. Daher muss das Upgrade eine bestimmte Menge an Speicher belegen. Wenn auf Ihrem Systemlaufwerk nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist, ist das Upgrade wahrscheinlich nicht erfolgreich.

☞ Schlechte Netzwerkverbindung

Um auf Windows 10 zu aktualisieren, müssen Sie eine Verbindung zum Netzwerk herstellen. Wenn Sie während des Updates ein Netzwerkproblem haben, wird das Update wahrscheinlich unterbrochen.

☞Windows hat die Updates nicht erkannt

Das automatische Update hat noch kein Update erkannt. Aktualisieren Sie daher stattdessen manuell.

☞Windows10-Update fehlgeschlagen

Gelöst mit 5 effektive Methoden:  Windows 10 aktualisiert nicht

Im Folgenden zeige ich Ihnen die fünf häufigsten und effektivsten Methoden zur Lösung des Problems, dass Windows 10 nicht aktualisiert werden kann, einschließlich der in Windows integrierten Tools und Tools von Drittanbietern. Bitte lesen Sie sie geduldig.

Methode 1. Den Speicherplatz des Systemlaufwerks vergrößern

Wenn Sie Windows 10 nicht erfolgreich aktualisieren können, liegt dies wahrscheinlich daran, dass der freie Speicherplatz des Systemlaufwerks nicht ausreicht. Die Lösung für dieses Problem besteht darin, das Systemlaufwerk zu erweitern.

Ich empfehle Ihnen, ein völlig kostenloses Tool von Drittanbietern zu verwenden - AOMEI Partition Assistant Standard. Es unterstützt Windows 10/8.1/8/7 und Windows XP/ Vista. Sie können es verwenden, um zwei Partitionen zusammenzuführen oder nicht benachbarten nicht zugewiesenen Speicherplatz einfach und effektiv zu einer Partition hinzuzufügen, ohne Daten zu verlieren.

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Standard. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition und klicken Sie auf Partitionen zusammenführen.

Kostenloser Download Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Partitionen zusammenführen

Schritt 2. Wählen Sie hier die Systempartition und den nicht zugewiesenen Speicherplatz aus und klicken Sie auf OK.

OK

Schritt 3. Nach dem letzten Schritt wird die Zielpartition C von 109,22 GB auf 500 GB vergrößert. Klicken Sie auf Ausführen und Weiter, um den Vorgang auszuführen.

Ausführen

Wie Sie sehen, können Sie Ihre Systempartition problemlos in nur 3 Schritten erweitern und müssen keine weiteren zusätzlichen Arbeiten ausführen. Jetzt können Sie Windows 10 erneut aktualisieren, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.

AOMEI Partition Assistant Standard kann nicht nur Partitionen erweitern, sondern auch Partitionen verkleinern, Partitionen formatieren und Partitionen löschen. Wenn Sie freien Speicherplatz von einer Partition einer anderen verteilen möchten, aktualisieren Sie bitte auf AOMEI Partition Assistant Professional.

Methode 2. Die Internetverbindung prüfen

Schließen Sie das Netzwerkkabel wieder an: Das Netzwerkkabel hat möglicherweise keinen festen Kontakt. Bitte ziehen Sie das Netzwerkkabel ab und schließen Sie es wieder an. Dieser Vorgang kann wiederholt werden.

Andere Geräte im Netzwerk ausschalten: Wenn Sie mehrere Geräte im selben Internet verbinden, kann dies die Netzwerkgeschwindigkeit verlangsamen oder dazu führen, dass Windows langsam aktualisiert oder die Verbindung getrennt wird. Sie müssen lediglich die Verbindung zwischen anderen Geräten und dem Netzwerk schließen, um die Netzwerkgeschwindigkeit bei der Aktualisierung von Windows aufrechtzuerhalten.

Methode 3. Manuell nach Updates suchen 

Wenn Sie in letzter Zeit gehört haben, dass einige Updates für Windows 10 vorliegen, die Systemupdates jedoch nicht angezeigt werden, liegt dies möglicherweise daran, dass Windows diese Updates nicht erkannt hat.

Sie können die Systemsteuerung unter „Start“ öffnen und dann auf „Update und Sicherheit“ klicken. Wählen Sie unter „Windows Update“ die Schaltfläche „Nach Updates suchen“, um Windows 10 erneut zu installieren und zu aktualisieren.

Windows Update

Methode 4. Windows Update-Problembehandlung ausführen 

Dadurch kann Windows das Problem selbst beheben. Geben Sie dazu „Problembehandlung“ in die Suchleiste in der unteren linken Ecke des Desktops ein und wählen Sie dann „Windows Update“ aus der Liste aus. Befolgen Sie die Aufforderungsmeldung auf dem Bildschirm, um die „Problembehandlung“ auszuführen.

Problembehebung

Methode 5. Das Windows Update Problem über die Eingabeaufforderung beheben

Wenn Windows Update nicht funktioniert, können Sie versuchen, die Windows Update-Dienste neu zu starten. Möglicherweise können Sie das Problem über die Eingabeaufforderung lösen. Die spezifischen Schritte sind wie folgt:

Schritt 1. Suchen Sie in der Startleiste nach „Eingabeaufforderung“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Als Administrator ausführen“.

Schritt 2. Geben Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung ein, drücken Sie nach jedem eingegebenen Befehl die Eingabetaste und warten Sie, bis ein Befehl vollständig ausgeführt wurde, bevor Sie den nächsten Befehl eingeben:

  • net stop wuauserv
  • net stop cryptSvc
  • net stop bits
  • net stop msiserver
  • ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
  • ren C:\Windows\System32\catroot2 catroot2.old
  • net start wuauserv
  • net start cryptSvc
  • net start bits
  • net start msiserver

Windows Update mit CMD neu starten

Wenn alle oben aufgeführten Befehle vollständig ausgeführt wurden, schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu.

Fazit

Zusammenfassend können Sie nach der oben beschriebenen Methode überprüfen. Ich glaube, dass diese Methoden das Windows Update Problem „Windows 10 aktualisiert nicht“ lösen können. Ich hoffe aufrichtig, dass dies Ihnen helfen wird.