Windows 11 Window Manager: Alles, was Sie wissen sollten

Windows 11 Window Manager erstellt eine grafische Benutzeroberfläche (GUI), damit die Benutzer die Aufgaben in Windows 11 besser zu erledigen. In diesem Artikel erfahren Sie die Bedeutung und Verwendung davon und lernen die schnellen Lösungen kennen, wenn Desktop Window Manager nicht funktioniert.

Nelly

Von Nelly / Veröffentlicht am 12.05.2023

Teilen: instagram reddit

Was ist Window Manager in Windows 11?

Window Manager von Windows 11 wird verwendet, um die Aufgabenfenster am Arbeitsplatz zu verwalten. Es ermöglicht das Schließen, Ändern der Größe und Anordnen mehrerer gleichzeitig geöffneter Fenster.

Es wird von Desktop Window Manager (DWM.exe) unterstützt, der für das Rendern der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) von Windows verantwortlich ist. Damit kann das Betriebssystem visuelle Effekte in Windows verwenden: transparente Fenster, Live-Miniaturansichten der Taskleiste, Flip3D und sogar Unterstützung für hochauflösende Monitore.

Wenn Sie den Task-Manager in Windows 11 öffnen, werden Sie den Desktopfenster-Manager auf der Registerkarte „Prozesse“ bemerken.

Desktopfenster-Manager

Windows 11-Multitasking-Fenster

Als neuestes Betriebssystem hat Windows 11 mehrere Fensterverwaltungsschemata bereitgestellt: eine Schnittstelle für ein einzelnes Dokument, eine Schnittstelle für mehrere Dokumente, Arbeitsmappen und Projekte. Unter allen ist eine neue Multitasking-Fensterschnittstelle am attraktivsten, die es Benutzern ermöglicht, mehrere Fenster einfacher zu öffnen. In der Zwischenzeit ermöglicht es Benutzern, verschiedene Fenster auf demselben Bildschirm zu bedienen, was die Arbeit effizienter macht.

Einige Benutzer wissen jedoch möglicherweise nicht, wie sie Windows 11-Multitasking-Fenster verwenden. Keine Sorge, werfen wir einen Blick in die folgenden Inhalte:

Schritt 1. Öffnen Sie eine beliebige Oberfläche, navigieren Sie zum Symbol „Maximum“ oben rechts auf der Oberfläche und die Multitasking-Fenster werden automatisch angezeigt.

Fenster maximieren

Wenn nicht, drücken Sie gleichzeitig „Win + Z“, um die Multitasking-Fenster aufzurufen.

Win + Z

Schritt 2. Wählen Sie ein Layout und klicken Sie auf eines der Fenster. Dann erscheinen alle verfügbaren Fenster auf der rechten Seite, wählen Sie eines aus, mit dem Sie zusammenarbeiten möchten.

Verknüpfungen zu Windows 11 Window Manager

Zusätzlich zu dem Komfort, den die Multitasking-Fenster bringen, verwendet und fügt Windows 11 auch weiterhin Tastenkombinationen hinzu, um die Arbeitseffizienz und Produktivität zu verbessern. Die folgenden Inhalte zeigen Ihnen, wie leistungsfähig Windows 11-Fensterverwaltungsverknüpfungen funktionieren.

HinweisDieser Teil konzentriert sich nur auf die gebräuchlichsten und wichtigsten Tastenkombinationen in Windows 11. Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie die offizielle Website besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

► Teil 1. Allgemeine Tastaturkürzel in Windows 11

Ctrl + A: Alle Elemente auswählen.

Ctrl + C: Das ausgewählte Element kopieren.

Ctrl + X: Das ausgewählte Element ausschneiden.

Ctrl + V: Das kopierte Element einfügen.

Ctrl + Z: Änderungen rückgängig machen.

Ctrl + Y: Änderungen wiederherstellen.

Ctrl + S: Datei oder Ordner speichern.

Shift + Del: Das ausgewählte Element dauerhaft löschen.

Ctrl + Del: Das ausgewählte Element löschen und es in den Papierkorb verschieben.

► Teil 2. Tastaturkürzel für Multitasking in Windows 11 Window Manager

Wenn Sie mehrere Anwendungen oder Programme gleichzeitig geöffnet haben, sind Tastenkombinationen eine viel effektivere Möglichkeit, sie zu verwalten, als die Verwendung der Maus. Sie können weniger Zeit damit verbringen, von einem zum anderen zu wechseln oder sie nebeneinander zu schnappen. Hier sind die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Ihre geöffneten Apps mit Tastenkombinationen verwalten können.

Alt + Tab: Zu Ihrem letzten aktiven Fenster wechseln.

Alt + Esc: Durch die Fenster in der Reihenfolge wechseln, in der sie geöffnet wurden.

Alt + F4: Das aktive Fenster oder die App schließen. Bei Verwendung auf dem Desktop öffnet dies das Windows-Energiemenü.

Win + Z: Snap-Layout/Vorlagen öffnen. Verwenden Sie die Pfeiltaste, um eine Fangvorlage auszuwählen.

Win + Pfeil nach oben: Das aktive Fenster in der oberen Hälfte Ihres Displays einfangen.

Win + Pfeil nach unten: Das aktive Fenster in der unteren Hälfte ausrichten.

Win + Links-/Rechtspfeil: Das aktive Fenster an linker/rechter Hälfte ausrichten.

► Teil 3. Task-Manager-Verknüpfungen in Windows 11

Wie oben erwähnt, können Sie den Desktopfenster-Manager im Task-Manager sehen, einer Betriebssystemkomponente, die alle Aufgaben (Prozesse) und die Gesamtleistung des Computers anzeigt. Wie öffne ich den Task-Manager in Windows 11? Sie können diese Schritte versuchen:

1. Klicken Sie auf das Suchsymbol in der Taskleiste, geben Sie „Task-Manager“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um es zu öffnen.

2. Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“ und wählen Sie im erweiterten Menü „Task-Manager“.

3. Drücken Sie gleichzeitig „Ctrl + Shift + Del“, um den Task-Manager zu öffnen.

4. Drücken Sie gleichzeitig die Taste „Windows-Logo + X“, und drücken Sie dann die Taste „T“, um den Task-Manager zu starten.

5. Drücken Sie „Windows + R“, um „Run“ zu starten, geben Sie dann „taskmgr“ oder „taskmgr.exe“ ein und drücken Sie dann „Enter“, um es zu öffnen.

Anhand dieses Teils können wir sehen, dass die Windows 11-Fensterverwaltung so vielseitig ist, dass sie Benutzern helfen kann, Aufgaben bequemer und effektiver zu erledigen. Sind Sie davon angezogen und planen Sie, vom aktuellen System auf Windows 11 zu aktualisieren?

Windows 11 Window Manager nicht mehr funktioniert - Wie zu beheben?

Da der Computer dynamisch ist, ist es nicht verwunderlich, dass Windows 11 Window Manager nicht mehr funktioniert und geschlossen wurde. Wenn bei diesem Vorgang etwas nicht stimmt, beeinträchtigt dies die komfortable Bedienung des Computers. Zögern Sie also nicht, es so schnell wie möglich zu beheben. Lesen Sie weiter, um 3 zuverlässige Problemumgehungen zu finden.

♦ Weg 1. Windows-Explorer neu starten über den Task-Manager

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü-Symbol in der Taskleiste und öffnen Sie in Windows 11 den „Task-Manager“.

Schritt 2. Suchen Sie nach „Windows-Explorer“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Schritt 3. Klicken Sie dann auf die Option „Neu starten“.

Windows-Explorer

♦ Weg 2. CHKDSK in der Eingabeaufforderung ausführen

Das Problem „Windows 11 Window Manager funktioniert nicht mehr“ kann durch fehlerhafte Sektoren auf Ihren Festplatten verursacht werden. Daher können Sie CHKDSK in der Eingabeaufforderung ausführen, um zu versuchen, dieses Problem zu lösen und dafür zu sorgen, dass der Desktop Window Manager ordnungsgemäß funktioniert.

Schritt 1. Drücken Sie „Win + R“, um das Run-Feld zu öffnen, und geben Sie „cmd“ ein, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

Schritt 2. Geben Sie „CHKDSK [Laufwerksbuchstabe]: /f /r /x“ ein und drücken Sie „Enter“, um den Befehl auszuführen. Dann werden die Fehler automatisch überprüft und behoben.

CHKDSK

♦ Weg 3. Laufwerk C erweitern mit einem professionellen Tool

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie versuchen, Ihr Systemlaufwerk zu erweitern. Dies liegt daran, dass Ihr Computer nicht reibungslos laufen kann, wenn das Laufwerk C fast voll ist. Es gibt keinen geeigneten Platz für Desktop Window Manager zu öffnen, es funktioniert oder reagiert sicherlich nicht.

Worauf Sie jedoch mehr achten sollten, ist, dass jede unsachgemäße Bedienung des Laufwerks C irreversible Folgen haben wird. Daher sollte der Rückgriff auf eine zuverlässige und professionelle Software die beste Wahl sein.

Hier empfehle ich Ihnen dringend, AOMEI Partition Assistant Professional zu verwenden. Es genießt einen guten Ruf für seine hochwertigen Funktionen und verschiedenen Features. Um das Laufwerk C zu erweitern, können Sie drei verschiedene Möglichkeiten ausprobieren:

Partitionsgröße ändern: Wenn sich der nicht zugeordnete Speicherplatz direkt hinter dem Laufwerk C befindet, können Sie den in das Laufwerk C direkt hinzufügen. Es ist dies der einfachste Weg, um die Größe des Laufwerks C zu erhöhen.
Partitionen zusammenführen: Wenn den nicht zugeordneter Speicherplatz nicht angrenzend an Laufwerk C ist, können Sie ihn auf diese Weise mit dem Laufwerk C zusammenführen.
Freien Speicherplatz verteilen: Diese Methode ist nicht durch nicht zugeordneten Speicherplatz eingeschränkt. Nur auf jeder Partition ist freier Speicherplatz vorhanden, Sie können ihn dem Laufwerk C zuweisen.

Laden Sie die Demoversion herunter und sehen Sie, wie Sie das Laufwerk C mit der Funktion „Freien Speicherplatz verteilen“ vergrößern.

Kostenloser Download Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Öffnen Sie den AOMEI Partition Assistant und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die über genügend Speicherplatz verfügt, und wählen Sie „Freien Speicherplatz verteilen“.

Freien Speicherplatz verteilen

Schritt 2. Hier können Sie die zugewiesene Größe wie gewünscht für das Laufwerk C festlegen und auf „OK“ klicken.

OK

Schritt 3. Klicken Sie in der Hauptoberfläche auf „Ausführen“, um die Aufgabe richtig zu starten.

Ausführen

Wenn Ihr System Windows Server ist, können Sie AOMEI Partition Assistant Server Edition herunterladen.

Zusammenfassung

In diesem Abschnitt haben wir die Bedeutung von Windows 11 Windows Manager und deren Verwendung vorgestellt. Am wichtigsten ist, dass wir Ihnen gezeigt haben, wie Sie das Problem beheben können, dass der Desktop Window Manager nicht mehr funktioniert.

Hoffentlich funktionieren die oben empfohlenen Methoden für Sie. Wenn Sie diese Passage für nützlich halten, können Sie sie auch an andere Benutzer weitergeben, die möglicherweise die gleiche Verwirrung haben.

Nelly
Nelly · Redakteur
Redakteurin von AOMEI Technology. Nelly beschäftigt sich seit Juli 2021 mit Backup & Restore, Festplatten- und Partitionsverwaltung usw. für AOMEI. Sie hilft gerne Menschen, Lösungen für ihre Probleme zu finden. Sie verbringt die meiste Zeit mit ihrer Familie, wenn sie nicht arbeitet.