von Hannah / Zuletzt aktualisiert 28.09.2022

Als Nachfolger von Windows 10, wurde Windows 11 am 5. Oktober 2021. Viele Windows-Nutzer planen ein Upgrade, um das neue System zu erleben. Aber die Hardware-Anforderungen von Windows 11 unterscheiden sich stark von denen von Windows 10, und diese Anforderungen blockieren einige Benutzer, deren Computer bereits seit einigen Jahren in Betrieb sind.

Windows 11 Anforderungen

Eine der Hürden ist der Speicherplatz. Wie viel GB verbraucht Windows 11?

Laut den offiziellen Anforderungen, wie das Bild zeigt, benötigt das Systemlaufwerk 64 GB oder mehr freien Speicherplatz. 64 GB ist die Mindestvoraussetzung für die Speicherung des Windows 11-Updates, der tatsächliche Bedarf muss höher sein, die Benutzer müssen mehr Platz freimachen, um die Erfolgsquote des Upgrades zu verbessern.

Wenn Sie Windows 11 Update nicht genug Platz Problem haben, keine Sorge, in diesem Beitrag zeigen wir Ihnen 6 Lösungen, um Speicherplatz freizugeben, um Ihnen zu helfen.

3 Wege zur Behebung von Windows 11 Update nicht genug Speicherplatz über Windows

In diesem Teil stellen wir Ihnen 3 Möglichkeiten vor, um mit Windows Speicherplatz freizugeben.

Weg 1. Hibernate-Datei bereinigen

Hibernate ist eine Funktion, die standardmäßig aktiviert ist. Wenn der Ruhezustand aktiviert ist, wird ein Teil des Speicherplatzes für die Datei hiberfil.sys belegt. Die Datei hiberfil.sys beansprucht etwa 75 % der Ressourcen im Arbeitsspeicher.

Sie können diese Datei manuell löschen, und sie wird Ihrem PC keinen Schaden zufügen.

Schritt 1. Geben Sie „Eingabeaufforderung“ in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Schritt 2. Geben Sie im Pop-up-Fenster „powercfg.exe -h off“ ein und drücken Sie „Enter“.

powercfg.exe -h off

Dann können Sie Ihr Laufwerk C überprüfen, um den Speicherplatz zu kontrollieren.

Weg 2. Eine Datenträgerbereinigung durchführen

Die Datenträgerbereinigung ist ein Werkzeug in Windows selbst. Sie können damit Systemdateien, die Systeminstallation, den Papierkorb usw. löschen.

Schritt 1. Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk C: und wählen Sie „Eigenschaften“ und dann auf „Bereinigen“ klicken.

Schritt 2. Klicken Sie in dem neuen Fenster auf „Datenträgerbereinigung“ und wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten.

Schritt 3. Klicken Sie dann auf „OK“.

Festplatte bereinigen

Warnung: Sie könnten wichtige Dateien löschen. Vergessen Sie nicht, die Datei zu überprüfen, bevor Sie sie bereinigen.

Weg 3. Temporäre Dateien löschen

Der „Temp“-Ordner wird auf dem Laufwerk C gespeichert und speichert bei täglichem Gebrauch immer mehr Daten. Die temporären Dateien werden in „C:\Windows\Temp“ oder „C:\Documents and Settings\username\Local Settings\Temp“ gespeichert. Sie können diese beiden Ordner löschen, um Speicherplatz auf dem Laufwerk C freizugeben.

Temporäre Ordner löschen

3 Methoden: Speicherplatz für Windows 11 Update freigeben mit einem praktischen Tool

Es sind jedoch nicht die Dateien, sondern die großen Programme, die daran schuld sind. Die großen Programme, die auf Ihrem Laufwerk C gespeichert sind, nehmen viel mehr Platz weg als Dateien. Der andere Grund ist die geringe Kapazität des Laufwerks C. Wenn Ihr Laufwerk C eine geringe Kapazität hat, ist die Erweiterung eine gute Lösung.

Aber egal, ob Sie installierte Programme migrieren oder die Kapazität des C-Laufwerks erweitern, beide Methoden sind für viele Benutzer nicht einfach zu handhaben. Wenn Sie ein Programm installieren, werden einige Dateien erzeugt, die sich auf dem Laufwerk C befinden, und wenn Sie diese während der Migration verlieren, kann das Programm nicht mehr erfolgreich gestartet werden.

Um das Laufwerk C zu erweitern, können Sie die Datenträgerverwaltung verwenden. Allerdings verlangt es einen nicht zugewiesenen Speicherplatz direkt hinter dem Laufwerk C, sonst funktioniert es nicht.

Sie brauchen also ein leistungsstarkes, vielseitiges Tool. AOMEI Partition Assistant Professional ist genau das, was Sie brauchen. Diese multifunktionale Software kann alle Dateien erkennen, die ein Programm benötigt, und sie mit dem Programm verschieben. Außerdem kann der Benutzer freien Speicherplatz auf anderen Laufwerken nutzen, um die Kapazität des Laufwerks C zu erweitern.

Kostenlos Testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Sehen wir uns nun an, was dieses praktische Tool tun kann, um das Problem „Zu wenig Speicher für Windows Update“ zu lösen.

Methode 1. Programme an einen anderen Ort verschieben ohne Neuinstallation

Die erste Funktion, die wir Ihnen zeigen werden, ist „App Mover“. Sie ermöglicht es dem Benutzer, installierte Anwendungen von einem Laufwerk auf ein anderes oder ein externes Laufwerk zu verschieben, ohne dass eine Neuinstallation erforderlich ist.

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant, klicken Sie im linken Menü auf Alle Tools und wählen Sie App Mover > Apps verschieben.

App Move

App Mover wählen

Schritt 2. Wählen Sie im Pop-up-Fenster das Laufwerk C und klicken Sie auf Weiter.

Partiton wählen

Schritt 3. Alle verschiebbaren Anwendungen auf Laufwerk C werden aufgelistet. Wählen Sie eine oder mehrere Anwendungen, die Sie verschieben möchten, und die Zielpartition. Klicken Sie dann auf Verschieben.

Apps wählen

Schritt 4. Bestätigen Sie, dass Sie die zu verschiebenden Anwendungen geschlossen haben. Klicken Sie dann auf OK.

OK

Schritt 5. Warten Sie, bis der Verschiebevorgang abgeschlossen ist. Klicken Sie dann auf Fertig.

Fertig

Methode 2. Freien Speicherplatz verteilen

Mit dieser Funktion können Sie den freien Speicherplatz auf einem anderen Laufwerk verwenden, um die Kapazität des Laufwerks C zu erweitern, und es wird kein nicht zugewiesener Speicherplatz direkt hinter dem Laufwerk C benötigt.

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant. Die Oberfläche zeigt Ihnen die grundlegenden Informationen über Ihre Festplatten an. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das freien Speicherplatz hat, und wählen Sie Freien Speicherplatz verteilen.

Freien Speicherplatz verteilen

Schritt 2. In dem Pop-up-Fenster können Sie freien Speicherplatz von Laufwerk D auf Laufwerk C zuweisen. Klicken Sie nach dem Einrichten auf OK.

OK

Schritt 3. Klicken Sie auf Ausführen und Weiter, um den Vorgang auszuführen.

Ausführen

Methode 3. Partitionen zusammenführen

Wenn Ihre Festplatte über einen nicht zugewiesenen Speicherplatz verfügt, der sich aber nicht direkt hinter dem Laufwerk C befindet, kann Ihnen AOMEI Partition Assistant ebenfalls helfen. Mit der Funktion Partitionen zusammenführen können Sie unterbrochenen, nicht zugewiesenen Speicherplatz mit dem Laufwerk, das Sie erweitern möchten, zusammenführen.

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Partition Assistant, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk C und wählen Sie Partitionen zusammenführen.

Partitionen zusammenführen

Schritt 2. Markieren Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz, um ihn dem Laufwerk C hinzuzufügen.

OK

Schritt 3. Klicken Sie auf Weiter und Ausführen, um den Vorgang auszuführen.

Ausführen

Zusammenfassung

Jetzt haben Sie 6 Methoden, um das „Zu wenig Speicherplatz für Windows 11 Update“ Problem zu beheben. Wenn Sie möchten, können Sie „Große Dateien löschen“ wählen, um mehr Speicherplatz freizugeben. Wie Sie sehen können, bietet AOMEI Partition Assistant Professional den Nutzern flexible Methoden zur Lösung dieses Problems.

Darüber hinaus verfügt dieses praktische Tool über viele weitere Funktionen wie MBR in GPT für Windows 11 konvertieren, SSDs sicher löschen, Betriebssystem auf eine andere Festplatte migrieren und Windows 11 to Go USB-Stick erstellen ... Mithilfe dieses Tools können Sie Ihre Festplatte und Partitionen einfach und sicher verwalten.