By AOMEI / Last Updated 18.10.2019

Warum sollte man Laufwerk C und D zusammenführen?

Stellen Sie fest, dass Ihr Computer lange Zeit langsam läuft? Wenn Sie einige Anwendungen starten oder schließen, kann er nicht sofort auf diese Befehle reagieren, auch wenn der Bildschirm grau wird, und wenn die Startzeit länger und länger wird, sollten Sie bemerken, dass das C-Laufwerk Ihres Computers vielleicht nicht genügend Speicherplatz hat.

Leider ist C-Laufwerk die Systempartition in Ihrem Windows 7, und es kann eine rote Leiste früher oder später zeigen, während D-Laufwerk fast leer ist mit einem blauen Balken. Um das Problem zu lösen, gibt es nun eine gute und einfache Methode. Das heißt, dass Sie das Laufwerk C und D zusammenfügen, um die Größe vom C-Laufwerk zu ändern.

Hier können Sie das Problem mit der integrierten Datenträgerverwaltung von Windows 7 lösen oder eine Partitionssoftware von Drittanbietern verwenden, um Partitionen zusammenzuführen.

Partitionen zusammenführen mit der Datenträgerverwaltung in Windows 7

Wenn Sie in der Datenträgerverwaltung zwei Partitionen zusammenführen wollen, aber kein nicht zugeordneter Speicherplatz auf dem Datenträger vorhanden ist, müssen Sie eine andere Partition zuvor löschen. Das heißt, wenn Sie Laufwerk C und D zusammenführen und C als die Systempartition die Zielpartition ist, muss D-Laufwerk gelöscht werden und in C-Laufwerk zusammengeführt werden. Außerdem muss die zu löschende Partition neben und hinter der Zielpartition liegen.

Detaillierte Schritte:

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass D-Laufwerk neben und hinter C-Laufwerk ist. Und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf D-Laufwerk, wählen Sie „Volume löschen“.

Volume löschen

Es wird ein Pop-up-Windows geben, das Sie darauf hinweisen wird, dass dieser Vorgang alle Daten auf D-Laufwerk löscht und „Ja“ auswählt. Wenn es einige wichtige Daten dazu gibt, müssen Sie zuerst mit AOMEI Backupper sichern.

Warnung

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf C-Laufwerk und wählen Sie „Volume erweitern“.

Volume erweitern

Wie Sie hier sehen können, ist dies nicht die beste Situation. Windows 7 Datenträgerverwaltung kann einen indirekten Weg verwenden, um Ihnen zu helfen, Laufwerk C und D zusammenzuführen, indem Sie Daten löschen. Was mehr ist, wenn ihre Standorte nicht angrenzen, kann dieser Job unmöglich werden.

Allerdings kann eine Drittanbieter-Partitionssoftware Partitionen ohne Datenverlust zusammenführen und es wird sehr bequem sein. Unter aller Drittanbieter-Freeware ist AOMEI Partition Assistant Standard eine gute Wahl für Ihnen.

Partitionen zusammenführen mit AOMEI Partition Assistant

AOMEI Partition Assistant Standard, ein kostenloser und professioneller Partition Manager, ist für Windows 7\ 8\ 8.1\ 10\ Vista\ XP zugänglich, sowohl 32 Bit als auch 64 Bit. Außerdem hat es viele Funktionen, die Windows Datenträgerverwaltung nicht hat, z.B. Festplatte \ Partition kopieren, freien Speicherplatz verteilen, bootfähiges Medium erstellen.

Detaillierte Schritte:

Schritt 1. Downloaden, installieren und starten AOMEI Partition Assistant Standard. Rechtsklicken Sie auf die Partition C oder D (hier ist C:) und wählen Sie die Option „Partitionen zusammenführen“ im Dropdown-Menü.

Merge Partition

Schritt 2. Im Pop-up-Window ankreuzen Sie die Partition (hier ist D) und wähle die Zielpartition C aus (die Bootpartition und die Systempartition können nicht in eine Datenpartition zusammengeführt werden). Und dann klicken Sie auf „OK“, um fortzufahren. Im Fall werden alle Daten im D-Laufwerk in Laufwerk C übertragen.

Select Partition

Schritt 3. Sie können die Änderungen in der Ausstehende Operationen auf der linken Seite anzeigen. Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie bitte auf „Ausführen“ auf der Symbolleiste.

Apply Operation

Sie könnten einerseits Laufwerk C und D zusammenführen, wenn C-Laufwerk aus dem Festplattenspeicher läuft, während D fast leer ist, oder Sie wollen weniger Partitionen verwalten und andere Partitionen erstellen. Andererseits ist es wirklich schlecht, wenn Sie die nützlichen Daten auf diesen Partitionen verlieren.

Es ist die beste Wahl für Ihnen, AOMEI Partition Assistant Standard zu verwenden, da es mit vielen anderen nützlichen Funktionen kostenlos ist. Sie können ganz einfach Partitionen verwalten und alle Ihre Daten vor Verlust schützen.