von Nelly / Zuletzt aktualisiert 27.04.2022

 

 

Ich habe eine SSD gekauft, um Windows 7 auf meinem PC zu halten, damit ich den Computer beschleunigen kann. Leider habe ich keine Ahnung darüber, wie ich Windows 7 von meiner aktuellen Festplatte auf die neue SSD migrieren kann. Bitte beachten Sie, dass ich nur haben die OEM-Version, bei der das Betriebssystem nur auf einem Computer installiert werden kann.

- Frage von Leo

Dies ist eine typische Situation, so muss man Windows 7 auf SSD übertragen. Durch die Migration können Sie den Computer beschleunigen, damit er Ihre Zeit beim Starten des Systems nicht viel verbracht. Durch die Migration können Sie das Betriebssystem auf einen beliebigen Computer kopieren. Jedenfalls würde die Leistung Ihres Computers durch die Migration von OS auf SSD verbessert werden.

Windows 7 auf SSD umziehen

Empfohlen: Eine leistungsstarke Datenmigrationssoftware

Normalerweise gibt es zwei Weisen, um Windows 7 auf andere Festplatte zu verschieben, eine einfache Weise ist Verwendung von einer Drittanbietersoftware, und eine komplizierte Weise ist Verwendung mit Windows integriertem Tool.

Einige SSD-Laufwerke wie Samsung SSD bringen ihr eigenes Datenmigrationsprogramm mit – Samsung Data Migration. Wenn Sie SSD dieser Marke gekauft haben, können Sie mit diesem Tool Windows 7 auf Samsung SSD migrieren. Hier möchte ich ein vielseitigeres Betriebssystem oder eine Datenmigration empfehlen: AOMEI Partition Assistant Professional.

Diese Software kann Ihnen helfen, Windows 11, 10, 8, 7 von HDD auf SSD zu verschieben (die gängigsten SSD-Marken werden unterstützt). Die integrierte Funktion „OS auf HDD/SSD migrieren“ ermöglicht es Ihnen, das Systemlaufwerk sowie die zugehörigen Partitionen ohne Neuinstallation auf SSD zu übertragen. Mit wenigen Mausklicks erreichen Sie das Ziel.

Demo ausprobieren Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Windows 7 auf SSD umziehen mit AOMEI Partition Assistant

★Bevor Sie fortfahren:
Schließen Sie die SSD ordnungsgemäß an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass sie vom Betriebssystem erfolgreich erkannt wird.
Stellen Sie sicher, dass auf der SSD genügend nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist, um die Windows-Partition aufzunehmen.
AOMEI Partition Assistant unterstützt die Übertragung von Windows 7 auf SSD zwischen MBR- und GPT-Festplatten.

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Partition Assistant herunter, installieren und starten Sie es. Klicken Sie auf „OS auf SSD/HDD migrieren“ und lesen Sie die Informationen.

OS auf SSD migrieren

Schritt 2. Wählen Sie die SSD als Zielfestplatte aus. Alle Partitionen werden gelöscht, wenn Sie die Option unten aktivieren. Sichern Sie wichtige Dateien vorher.

Zielfestplatte

Schritt 3. Sie können die Partitionsgröße auf der Zielfestplatte ändern, bevor Sie Windows 7 auf SSD verschieben.

Partitionsgröße ändern

Schritt 4. Denken Sie an den Hinweis, dann klicken Sie auf „Fertig“. 

Hinweis

Schritt 5. Klicken Sie auf „Ausführen“ und dann auf „Weiter“, um die Vorgänge auszuführen. Die Aufgabe wird im Neustartmodus abgeschlossen.

Ausführen

Wenn Sie außerdem alle Daten auf der Windows 7-Festplatte auf SSD umziehen möchten, ohne alles neu zu installieren, können Sie die Funktion „Festplatte klonen“ verwenden, mit der man eine ganze Festplatte auf eine andere klonen kann.

Zusammenfassung

AOMEI Partition Assistant ist also ein großartiges Tool, wenn Sie Windows 7 auf SSD umziehen müssen. Diese Pro-Edition bietet auch viele fantastische Funktionen, Sie können mit dieser Software Programme ohne Neuinstallation verschieben, SSD sicher löschen, SSD 4K ausrichten usw.

Um diese Software auf einem Windows Server-Computer zu verwenden, können Sie die AOMEI Partition Assistant Server Edition ausprobieren.