By AOMEI / Last Updated 18.02.2020

Freier Speicherplatz ist ein Segment der Kapazität einer Partition, das nicht verwendet wird. Er ist der restliche gespeicherte Raum einer Partition. Sie können freien Speicherplatz verwenden, um Ihre Daten direkt zu speichern; jedoch kann ein nicht zugeordneter Speicherplatz nicht direkt verwendet werden. Dies ist der Unterschied zwischen freiem Speicherplatz und nicht zugeordnetem Speicherplatz.

"Ich hatte meine Festplatte partitioniert, aber der Speicher auf meinem C-Laufwerk ist nicht genug; Wie entnehme ich von meinen anderen Partitionen etwas Speicherplatz und verteile ich ihn auf mein C-Laufwerk?"

"Auf meiner Festplatte sind 24GB auf dem C-Laufwerk und 75GB auf dem E-Laufwerk und 70GB nicht zugeordneten Speicherplatz vorhanden. Wie kann ich den 70GB nicht zugeordneten Speicherplatz auf das C-Laufwerk verschieben, um den Speicherplatz des C-Laufwerks zu erhöhen?"

"Ich habe ein großes C-Laufwerk, aber mit der Zeit werden die Daten auf dem C-Laufwerk immer mehr und ich erhalte immer eine Warnung vom geringen Speicherplatz, wenn ich meinen Computer starten. Dann wird die Geschwindigkeit des Computers immer langsamer. Gibt es eine Möglichkeit, die mir helfen kann, den freien Speicherplatz von einer anderen Partition auf das C-Laufwerk zu verschieben, um diese Probleme zu vermeiden?"

Gelegentlich werden Partitionen auf einer Festplatte nicht rational verteilt. Die Systempartition wird in der Regel einen relativ kleinen Teil des Raumes gegeben. Daher möchten viele Computer-Anwender vielleicht freien Speicherplatz von anderen Partitionen zuweisen, um die Systempartition zu vergrößern.

1. Datenträgerverwaltung

Windows verfügt über ein Tool namens Datenträgerverwaltung, die Ihnen helfen kann, Partition zu vergrößern. Aber die Einschränkung ist, dass neben der Partition, deren Größe Sie ändern möchten, ein nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden sein muss, dann können Sie das tun.

2. Nutzlose Anwendungen deinstallieren

Die meisten Anwender wählen, ihre Programme zu überprüfen, um die Anwendungen herauszufinden, die nicht häufig verwendet werden, und deinstallieren sie sie, um freien Speicherplatz zu gewinnen.

3. Datenträgerbereinigung

Windows verfügt über ein integriertes Tool, mit dem Benutzer die temporären Dateien und andere unnötige Daten löschen können. Auf diese Weise können Sie einige Dateien entfernen, um etwas freien Speicherplatz zu erhalten.

All der oben genannten Methoden können Ihnen helfen, freien Speicherplatz zeitlich zu bekommen. Mit der Zeit werden Ihre Daten wieder immer mehr und das gleiche Problem wird wieder herauskommen.

Als professionelle und zuverlässige Partitionssoftware - AOMEI Partition Assistant funktioniert einwandfrei, um freien Speicherplatz zuzuweisen und Festplatte zu partitionieren, damit der Speicherplatz vernünftig ausgenutzt wird.

Um freien Speicherplatz zuzuordnen, sollen Sie die folgenden Schritte befolgen: Zunächst laden Sie AOMEI Partition Assistant Professional (PA Pro) kostenlos herunter.

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional (PA Pro). Die saubere Benutzeroberfläche zeigt die Eigenschaften der physischen Festplatte.

Interface

Schritt 2. Wie wir aus dem Screenshot sehen können, ist der ungenutzte Speicherplatz auf dem D-Laufwerk genug. Daher möchten wir etwas freien Speicherplatz vom D-Laufwerk auf das C-Laufwerk zu verteilen. Rechtsklicken Sie auf das D-Laufwerk und wählen Sie "Freien Speicherplatz verteilen".

Allocate Free Space

Schritt 3. Im Popup-Fenster können wir den freien Speicherplatz, der zugewiesen werden soll, und die Zielpartition, wo der freie Speicherplatz hinzugefügt werden soll, angeben.

Select Size

Schritt 4. Überprüfen Sie im Falle von Korrekturen "Ausstehende Operationen", und klicken Sie dann in der Symbolleiste auf "Ausführen", um die ausstehenden Operationen auszuführen.

Apply

Neben freien Speicherplatz verteilen hilft AOMEI Partition Assistant auch, erweiterte Funktionen auszuführen, wie Partition verschieben / Größe ändern, Partitionen zusammenführen, Partitionen aufteilen, Festplatte klonen, Partition kopieren, dynamische Datenträger verwalten und vieles mehr. Zusätzlich funktionieren alle Funktionen unter Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Vista und XP gut.

Tipps: