By AOMEI / Last Updated 06.03.2020

Warum konvertieren Sie exFAT auf NTFS mit CMD?

NTFS und exFAT sind zwei verschiedene Arten von Dateisystem, die in Windows-Betriebssystem gelesen und geschrieben werden können. Viele Benutzer möchten die Windows 10 externe Festplatte in exFAT formatieren, um die Festplatte auf MAC OS oder PS4 anzuwenden. Warum muss jemand exFAT in NTFS zurück konvertieren?

Um die Frage zu beantworten, ist es notwendig, den Vorteil von NTFS(New Tchnology File System) im Vergleich zu exFAT veranschaulichen. Kurz gesagt, bietet NTFS als modernes Dateisystem die Vorteile einer effektiven Festplattenspeicherverwaltung, Partitions- / Ordner- / Dateikomprimierung, Verschlüsselung, Schattenkopien für Backups, Festplattenkontigentgrenzen, Hardlinks, Zugriffsberechtiungen für gemeinsame Quellen usw.

Warum führen Sie die Aufgabe mit Eingabeaufforderung aus? Tatsächlich unterstützt Windows die Formatierung von Partitionen von exFAT zu NTFS in der Datei-Explorer und Datenträgverwaltung mit grafischen Benutzeroberfläche (GUI). Die Befehlszeile ist jedoch beliebt, da es mühsame Klickschritte erspart. Darüber hinaus unterstützt es eine unbeaufsichtigte Mission, die Zeit und Mühe spart.

Jetzt zeigen wir Ihnen, wie exFAT in NTFS mit der Eingabeaufforderung auf verschiedene Arten zu konvertieren.

exFAT zu NTFS mit CMD in Windows umwandeln

Befehle in CMD sind nützlich beim Verwalten von Windows-Festplatten und Partitionen. Sie haben jedoch inhärente Einschränkung.

CONVERT ist für EXFAT-Laufwerke nicht verfügbar

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein: convert E: /fs: ntfs (wobei E: Ihr Laufwerksbuchstabe ist), dann werden Sie Sie die Fehlermeldung bekommen: CONVERT ist für EXFAT-Laufwerke nicht verfügbar. Der ähnliche Fehler tritt wahrscheinlich auf, wenn Sie versuchen, NTFS mithilfe von CMD in FAT32 zu konvertieren und RAW mithilfe von CMD in NTFS zu konvertieren. Der Konvertierungsbefehl von CMD funktioniert nur, wenn Sie das Dateisystem von FAT32 zu NTFS ändern.

CONVERT ist für EXFAT-Laufwerke nicht verfügbar

exFAT auf NTFS in CMD formatieren

Um den Wechsel des Dateisystems von exFAT auf NTFS zu gewährleisten, müssen Sie ein anderes Syntaxformat wählen. Um keinen Datenverlust während der Umwandlung von exFAT in NTFS zu gewährleisten, sollten Sie die Dateien vor der Neuformatierung sichern. Nehmen wir die Formatierung des USB-Sticks von exFAT auf NTFS zum Beispiel.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Win + R] gleichzeitig, um Ausführen-Feld zu öffnen. Geben Sie CMD darin ein, und klicken Sie auf OK, führen Sie es als Administrator ein.

  2. Geben Sie format G: /fs: NTFS(G: steht für den Laufwerksbuchstaben von USB-Stick), und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie die Partitionsbezeichnung(hier „externen") an, wenn Sie möchten.

Format exFAT to NTFS in CMD

Normalerweise wird der Formatierungsprozess in Kürze abgeschlossen sein. Sie können das Backup-Image dann auf diesem Speicherplatz wiederherstellen. Der Formatierungsfortschritt dauert jedoch manchmal zu lange, wenn die Partition zu groß ist. In einigen Fällen erhalten Sie möglicherweise Formatfehler kann nicht abgeschlossen werden. Wenn Sie eine dieser Schwierigkeiten haben, haben Sie andere Möglichkeiten.

Wie exFAT in NTFS mit CMD von professionellem Tool zu konvertieren?

AOMEI Partition Assistant Professional ist ein leistungsfähiger Partition Manager für Windows, auf den Sie sich verlassen können. Es verfügt nicht nur über eine benutzerfreundliche Oberfläche, um die Festplattenpartition für den normalen Benutzer formatieren zu können, sondern auch über das Befehlsprogramm zur Ausführung der Aufgabe für fortgeschrittene Benutzer. Die Formatierungsbefehle sind ebenfalls einfach.

Mit dem Dienstprogramm partassist.exe im AOMEI Partition Assistant können Sie die meisten Festplattenpartitionen ausführen, die von der grafischen Benutzeroberfläche unterstützt werden. Installieren Sie die Software, um zu erfahren, wie Sie eine externe Festplatte von exFAT in NTFS unter Windows 10 konvertieren können.

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein: cd + Installationsverzeichnis von AOMEI Partition Assistant. Zum Beispiel: Geben Sie cd C:\Program Files (x86)\AOMEI Partition Assistant Pro Edition 6.6 ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Um den Installationspfad zu finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktopverknüpfung von AOMEI Partition Assistant und wählen Sie Eigenschaften. Im Popup-Fenster finden Sie den Installationspfad neben Ausführen in und fügen Sie den Pfad zu CMD ein.

2. Geben Sie ein: partassist.exe /fmt: F /fs: ntfs /label: External und drücken Sie die Eingabetaste. Das bedeutet, Partition F: zu NTFS formatieren und die Partitionsbezeichnung als External angeben.

Run Format in Partassist

3. Klicken Sie im Popup-Dialogfeld Benutzerkontensteuerung auf Ja. Und die Formatierung wird in kurzer Zeit abgeschlossen sein. Geben Sie Folgendes ein: exit, um die Eingabeaufforderung zu verlassen.

Format to NTFS Successful

Beschreibung:

• */fmt: format; gefolgt von der Partitionsnummer oder dem Laufwerksbuchstaben.

• */fs: file system; kann von fat16, fat32, exfat, ntfs gefolgt werden.

• */label: neue Partitionsbezeichnung für das ausgewählte Laufwerk

Tipp: Weitere Informationen zu Befehlszeilen in AOMEI Partition Assistant finden Sie unter: Partition Festplatte von der Eingabeaufforderung. Wie Sie sehen können, ist die Formatierung von exFAT auf FAT32 auch mit diesem Werkzeug verfügbar, ersetzen Sie einfach ntfs durch fat32.

exFAT auf NTFS mit GUI-Formatierungstool konvertieren

Wie bereits erwähnt, hat AOMEI Partition Assistant Professional eine benutzerfreundliche Oberfläche, die auch die NTFS-Formatierung vervollständigen kann. Führen Sie das Tool aus und Sie werden sehen, dass das Laufwerk, das Sie formatieren möchten, geladen ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition und wählen Sie Partition formatieren aus der angegebenen Liste aus. Sie sehen das Bild unten. Wählen Sie „NTFS" und klicken Sie dann auf Weiter, um die Formatierung abzuschließen.

in NTFS formatieren

Fazit

Jetzt haben Sie das Problem gelöst, wie Sie exFAT in NTFS mit CMD in Windows konvertieren können. Formatierung ist der Ausweg. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, dass Daten während der Formatierung der Partition verloren gehen, sichern Sie sie vor dem Start an einem sicheren Ort.

In der Tat hat AOMEI Partition Assistant viele andere hilfreiche Funktionen. Zum Beispiel können Sie OS auf SSD oder externe Festplatte verschieben, nachdem Sie NTFS formatieren. Die Software unterstützt auch die schnelle Partitionierung einer Festplatte, Ausrichtung der Partition, Änderung der Partitionstyp-ID usw.