By AOMEI / Last Updated 25.03.2020

exFAT formatieren in Windows 10

Wenn Sie eine Partition oder ein Laufwerk in Windows 10 formatieren, gibt es drei Arten von Dateisystemen, die Ihnen nicht unbekannt sind: NTFS, FAT32 und exFAT. NTFS, ein modernes Dateisystem, wird standardmäßig in Systemlaufwerk verwendet, aufgrund seiner erweiterten Funktionen, die das System nutzen. FAT32 ist das am meisten kompatible Dateisystemformat, das in vielen verschiedenen Betriebssystemen gelesen und geschrieben werden kann.

Warum formatieren Sie das Laufwerk auf FAT32 nicht, um die Probleme ein für allemal lösen? Dies leigt daran, dass FAT32 inhärente Einschränkungen hat, maximal 4 GB für einzelne Dateien und maximal 8 TB für einzelne Partitionen oder Volumes. Unter solchen Bedingungen entsteht exFAT.

exFAT kombiniert die Vorteile von FAT32 und NTFS. Das heißt, Sie können Ihre externe Festplatte oder Ihren USB-Stick auf anderen Betriebssystemen verwenden, und haben keine Einschränkungen bei Dateigröße und Partitionsgröße. Im Vergleich zu FAT32 hat exFAT eine niedrigere Kompatibilität, aber stark genug für den allgemeinen Gebrauch.

Wenn macht man exFAT Formatierung in Windows 10?

Wenn Sie einen Wechseldatenträger in Windows 10 zum ersten Mal anschließen, wird das Gerät standardmäßig auf NTFS formatiert. Manchmal benötigen wir jedoch die exFAT Formatierung in Windows 10.

Beispielsweise haben Sie Dateien auf NTFS-formatiertem Flash-Laufwerk in Windows 10 erstellt und gespeichert. Eines Tages möchten Sie diese Daten mit Ihrem Freund teilen, der einen Computer mit Mac OS besitzt. Ihr USB-Stick ist unter OS X schreibgeschützt. Andererseits wird die Partition, die vom Mac OS Ihres Freundes mit HFS + formatiert wurde, von Windows 10 nicht einmal gelesen. Wirklich unbequem!

Oder ein anderes Beispiel: Sie haben eine Spieldatei größer als 4 GB auf Ihrer NTFS-formatierten externen Festplatte, da FAT32 die Datei größer als 4GB wie erwähnt nicht erkennt. Jetzt möchten Sie die externe Festplatte mit PlayStation 4 (PS4) verbunden, um es zu lesen. Was sollten Sie tun, wenn PS4 nur FAT32 und exFAT liest? Ich schätze, dass Sie Ihre externe Festplatte auf exFAT in Windows 10 formatieren wollen, bevor Sie Dateien speichern.

Kostenloses exFAT Formatieren Tool für Windows 10

AOMEI Partition Assistant Standard ist ein kostenloses exFAT Formatieren Tool, das Sie in Windows nicht verpassen möchten. Es formatiert Partition zu exFAT, unabhängig davon, ob sich die Partition auf einem externen Laufwerk, einem USB-Stick, einer SD-Karte, einem Pen-Laufwerk oder einer internen Festplatte (Systemlaufwerk ist eine Ausnahme) in Windows 10 sowie Windows 8 / 7 / XP befindet.

Darüber hinaus formatiert diese Software großen Wechseldatenträger auf FAT32, was den Nachteil der Windows-Formatierungsprogramme ausgleicht.

AOMEI Partition Assistant ist ein kleines Tool ohne Bundle-Software. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche kann jeder Benutzer formatieren. Laden Sie die Freeware herunter, um sie genauer zu betrachten.

Wie externe Festplatte auf exFAT in 3 Schritten in Win10 zu formatieren?

Bevor Sie beginnen, verbinden Sie die Festplatte mit Ihrem Windows 10 und stellen Sie sicher, dass es erkannt wird. Laden Sie das kostenlose Formatierungsprogramm herunter und installieren Sie es. Bitte beachten Sie, dass alle Daten auf der ausgewählten Partition oder dem Volume verloren gehen werden. Sichern Sie die wichtigen Daten vorher.

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Partition Assistant Standard, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie formatieren wollen, und wählen Sie „Partition formatieren".

Partition exFAT formatieren

Schritt 2. Wählen Sie exFAT-Dateisystem in diesem Fenster. Sie können auch „Volumennamen" definieren, und eine „Clustergröße" hier wählen. Klicken Sie dann auf „OK".

exFAT wählen

Schritt 3. Vorschau des Ergebnisses. Klicken Sie auf „Ausführen" und dann auf Fortfahren, um die Formatierung durchzuführen. Der Prozess wird in kurzer Zeit abgeschlossen sein.

formatiert

Tipp: Wenn keine Partition auf der Festplatte vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugeordneten Speicherplatz, und wählen Sie „Partition erstellen", um ein exFAT-formatiertes Volume in Windows 10 direkte zu erstellen.

exFAT formatieren mit Eingabeaufforderung in Win 10

Es ist ziemlich einfach, exFAT Formatierung in Windows 10 zu haben, stimmt das? Erwähnenswert ist, dass Windows 10 über integrierte Formatierungstools wie Datenträgerverwaltung und Diskpart verfügt. Wenn Sie im Windows 10-Dateiexplorer mit der rechten Maustaste auf ein bestimmtes Laufwerk klicken, können Sie das Laufwerk auch direkt auf exFAT formatieren. Hier erfahren Sie, wie USB-Stick von NTFS auf exFAT über CMD zu formatieren.

I. Drücken Sie [Windows + R] gleichzeitig, um Ausführen-Feld zu öffnen. Geben Sie „cmd" ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

CMD Windows 10

II. Geben Sie ein: format g: /fs: exFAT(G steht für die Laufwerksnummer) und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie J ein. Sie können die Partitionsbezeichnung bei der nächsten Eingabeaufforderung angeben, wenn Sie möchten. Der Formatierungsprozess wird in Kürze abgeschlossen sein. Geben Sie exit ein, wenn es beendet ist.

exFAT formatieren mit CMD

Fazit

Windows-Formatierungstools sind hilfreich beim Formatieren von exFAT unter Windows 10. Trotzdem können sie Sie manchmal enttäuschen. Zum Beispiel finden Sie möglicherweise Windows 10 keine exFAT-Option bietet, oder es ist unmöglich, Festplatte auf exFAT zu formatieren. In diesem Fall ist AOMEI Partition Assistant eine große Hilfe.