By AOMEI / Last Updated 07.11.2019

Man muss RAW Dateisystem in FAT32 Dateisystem in CMD umwandeln

Viele Benutzer suchen nach einer Methode zum Umwandeln des RAW Dateisystems in FAT32 im Internet. Bevor wir diskutieren, wann Sie RAW Dateisystem in FAT32 konvertieren, ist es gut zu wissen, was sie sind.

Über RAW und FAT32 Dateisystem

Ein Laufwerk, das nicht formatiert wurde oder mit einem unbekannten Dateisystem, wird in der Datenträgerverwaltung als RAW angezeigt und wird im Windows-Datei-Explorer nicht ordnungsgemäß angezeigt. Wenn ein normal formatierter Speicher RAW wird, könnte das Dateisystem der Partition beschädigt oder beschädigt sein. Das RAW-Format ist eine Art von Dateisystem, das von Windows nicht erkannt werden kann.

FAT32-Dateisystem nebst NTFS und exFAT ist ein Partitionsformat, das zum Speichern von Dateien verwendet wird und häufig vom Windows-Betriebssystem verwendet wird. Umwandlung von exFAT in NTFS ist ein häufiges Thema. Der Unterschied besteht darin, dass das FAT32-Format die höchste Kompatibilität aufweist, so dass es auch von anderen Betriebssystemen erkannt werden kann. Daher sollten viele Wechseldatenträger wie Micro-SD-Karte, USB-Stick und Speicherkarte mit diesem Dateisystem formatiert werden.

Warum konvertiert man RAW in FAT32 mit CMD?

Wenn man von einem sich ändernden Dateisystem spricht, bietet Windows mehr als die Command User Interface (CUI), die Eingabeaufforderung. Warum dann den CUI-Typ wählen? Kurz gesagt, die CUI speichert die mühsamen Schritte beim Vergleich mit der GUI-Operation. Als fortschrittliches Betriebsverhalten unterstützt die Kommandozeile die unbeaufsichtigte Mission, deshalb ist sie bei professionellen IT-Experten so beliebt. Nun, wie konvertieren Sie RAW-Laufwerk in FAT32 in Eingabeaufforderung?

Wie RAW Dateisystem in FAT32 mit CMD zu konvertieren?

Sie können den Befehl direkt in CMD ausführen oder einzelne Befehle in Diskpart eingeben. Egal, ob Sie RAW in FAT32 in einem Pen-Laufwerk, einer Speicherkarte, einer SD-Karte oder einem USB-Flash-Laufwerk konvertieren möchten, Sie müssen sich zuerst des CMD-Fehlers bewusst sein.

Convert ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar

Geben Sie die Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und führen Sie sie als Administrator aus. Geben Sie „convert e: /fs: fat32" an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste, dann wird eine Fehlermeldung auftreten: Convert ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar. Ähnliche Fehler treten auf, wenn Sie versuchen, NTFS zu FAT32 und RAW in NTFS mit CMD zu konvertieren. Die „convert" -Syntax funktioniert nur von FAT32 Dateisystem auf NTFS.

Convert ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar

RAW Dateisystem in FAT32 umwandeln mit CMD

Um das RAW Dateisystem in FAT32 mit Befehlszeile zu ändern, müssen Sie einen anderen Befehl verwenden, „format". In dem Ziel, RAW in FAT32 ohne Datenverlust zu konvertieren, sollten Sie besser eine sektorweise Dateisicherung durchführen. Starten Sie dann die Formatierung.

1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

2. Geben Sie format e: /fs:fat32 (F ist der Laufwerksbuchstabe des RAW-Laufwerks ) und drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie erneut die Eingabetaste. Geben Sie die Partitionsbezeichnung an, wenn Sie möchten. Es dauert ungefähr zwanzig Minuten, um diese 16 GB Samsung SD-Karte in diesem Beispiel zu formatieren.

3. Geben Sie exit ein, um zu beenden.

RAW in FAT32 formatieren

Wenn auf dem RAW-Laufwerk keinen Laufwerkbuchstaben verfügbar ist, können Sie beispielsweise eine Micro-SD-Karte mit Diskpart von RAW zu FAT32 formatieren. In Diskpart ist die Volumenummer des RAW-Laufwerks verfügbar. So konvertieren Sie RAW in FAT32 mit Diskpart:

1. Geben Sie diskpart in die CMD-Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Geben Sie folgende Reihenfolge ein:

• list volume

• select volume n (N steht für die Volumenummer des RAW-Laufwerks)

• format fs=fat32 quick

• exit

Format RAW to FAT32 Diskpart

Tipps: Natürlich können Sie mit Hilfe von Diskpart bootfähigen USB-Stick auf FAT32 formatieren.

In den meisten Fällen wird das RAW-Laufwerk in kurzer Zeit in FAT32 formatiert. In einigen Fällen wird das Format jedoch aufgrund seines schlechten Zustands nicht abgeschlossen, oder der Formatierungsprozess dauert lange. Wenn Sie zufällig auf eine der unglücklichen Situationen stoßen, ist es immer gut, ein sorgenfreies Workaround zu machen.

Speicherkarte von RAW über CMD mit professioneller Software formatieren

AOMEI Partition Assistant Professional ist ein umfassender Partitionsmanager, mit dem Sie RAW-Laufwerke mithilfe der Eingabeaufforderung zu FAT32, NTFS oder exFAT formatieren können. Das Dienstprogramm „partassist.exe" in dieser Software unterstützt fast alle Operationen seines GUI-Dienstprogramms. Laden Sie dieses Format-Tool herunter, um es auszuprobieren.

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und führen Sie sie gemäß den Anweisungen als Administrator aus. Geben Sie cd + den Installationspfad von AOMEI Partition Assistant Professional ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie beispielsweise cd C:\Program Files (x86)\AOMEI Partition Assistant Pro Edition 6.6 ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Um den Installationspfad zu erfahren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktopverknüpfung von AOMEI Partition Assistant und wählen Sie Eigenschaften. In dem Popup-Fenster finden Sie den Installationspfad neben Ziel und fügen Sie den Pfad zu CMD ein.

2. Geben Sie partassist.exe /fmt:e /fs:fat32 ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das bedeutet, dass Format E: zu FAT32 fährt. Sie können E: durch einen anderen Laufwerkbuchstaben ersetzen.

E in FAT32 formatieren

3. Klicken Sie im Dialogfeld zur Benutzerkontensteuerung auf Ja. Dann beginnt der Formatierungsprozess sofort. Es dauert weniger als zwei Minuten, um diese 32 GB SD-Karte zu formatieren.

formatiert

Erklärungen:

*/fmt: format; gefolgt von der Partitionsnummer oder dem Laufwerksbuchstaben.

*/fs: file system; kann von fat16, fat32, exfat, ntfs gefolgt werden.

Tipps: Für die Formatierung von USB-Stick, Speicherkarte, SD-Karte, USB-Stick von RAW zu FAT32 gelten die entsprechenden Methoden.

AOMEI Partition Assistant Professional bietet auch eine grafische Benutzeroberfläche für normale Benutzer. Sie können das RAW-Laufwerk problemlos im benutzerfreundlichen Assistenten auf FAT32 formatieren. Die Schritte sind: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das RAW-Laufwerk (es erscheint als Unformatiert) und wählen Sie Partition formatieren; Spezifizieren Sie die Partitionsinformationen und klicken Sie auf OK; Klicken Sie schließlich auf Ausführen und dann auf Weiter, um den Vorgang zu übernehmen.

RAW in FAT32 formatieren

Fazit

Um RAW in FAT32 über CMD zu konvertieren, können Sie sowohl Windows-integrierte Dienstprogramme als auch professionelle Formatierungswerkzeuge von Drittanbietern verwenden. Um das Partitions-Dateisystem von einem Format in das andere zu ändern, sollte AOMEI Partition Assistant sowohl für Anfänger als auch für Experten das am besten geeignete Werkzeug sein. Sie können USB-Stick auf exFAT formatieren und Systemdatenträger in GPT konvertieren, ohne Daten zu verlieren.