von Hannah / Zuletzt aktualisiert 09.10.2021

Problem: Auf dem Laufwerk C zu wenig Speicherplatz hat

Viele Windows-Benutzer stellen manchmal fest, dass das Laufwerk C ohne Grund voll ist, oder das Laufwerk C wird Tag für Tag voll. Der Computer kann Sie darauf hinweisen, dass nicht genug Platz auf dem Laufwerk C vorhanden ist.

Laufwerk C zu wenig Speicherplatz

Zu diesem Zeitpunkt ist das Laufwerk C nicht groß genug, und Sie können möglicherweise keine Software-Updates oder Programminstallationen durchführen. Darüber hinaus wird das Betriebssystem langsam laufen. Und Sie können aufgrund des geringeren Speicherplatzes nicht mehr Daten/Dateien speichern. Das bedeutet, dass Sie auf dem Laufwerk C Speicherplatz freigeben müssen.

Warum ist auf dem Laufwerk C zu wenig Speicherplatz vorhanden?

Viele Benutzer sind über den Grund „Laufwerk C zu wenig Speicherplatz“ verwirrt. Was belegt den Speicherplatz auf dem Laufwerk C? Im Allgemeinen ist der Hauptgrund für das Problem des zu wenig vorhandenen Speicherplatzes, dass das Laufwerk C durch eine große Anzahl von Dateien belegt ist und nur sehr wenig freien Platz hat. Wenn Sie große Dateien auf Laufwerk C gespeichert haben, die Sie nicht kennen (Der Standardordner für das Herunterladen befindet sich z. B. im Laufwerk C), reicht der Speicherplatz auf Laufwerk C ebenfalls nicht mehr aus. Außerdem können einige Auslagerungsdateien, temporäre Dateien und andere Systemdateien Platz auf der Systempartition beanspruchen.

5 Lösungen für „Laufwerk C zu wenig Speicherplatz“ in Windows 10/8/7

Sie wissen nicht, wie Sie das Problem „Windows C Laufwerk voll“ lösen können? Hier finden Sie mehrere Lösungen, um den Speicherplatz auf dem Laufwerk C freizugeben.

Lösung 1. Gelöschte Ruhezustandsdateien

Windows reserviert etwa die Hälfte des RAM-Speicherplatzes für die Ruhezustandsdateien. Wenn der Computer-RAM 8 GB groß ist, ist die Ruhezustandsdateien etwa 4 GB groß. Die Schritte zum Löschen der Ruhezustandsdateien sind:

1. Gehen Sie ins Startmenü, geben Sie „cmd“ ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um es als Administrator auszuführen.

2. Geben Sie „powercfg.exe-h off“ ein und drücken Sie „Enter“.

powercfg.exe-h off

Dann sehen Sie einige weitere Gigabyte freien Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk.

Lösung 2. Festplatte bereinigen

Sie können auch den Speicherplatz des Laufwerks C freigeben, indem Sie es bereinigen.

1. Klicken Sie auf „Start“, geben Sie „Datenträger“ in das Suchfeld ein und wählen Sie „Datenträgerbereinigung“

2. Wählen Sie in der „Datenträgerbereinigung“ das Laufwerk, das Sie bereinigen möchten. Hier ist es Laufwerk C. Klicken Sie auf „OK“.

Datenträgerbereinigung: Laufwerksauswahl

3. Danach wird berechnet, wie viel Speicherplatz Sie auf Laufwerk C freigeben können.

4. Wählen Sie schließlich, dass Sie nicht benötigte Dateien löschen möchten.

Lösung 3. Programme deinstallieren

Windows hat viele eingebaute Programme (besonders in Windows 10), und einige davon werden Sie vielleicht nie benutzen. Sie können also die Programme deinstallieren, die Sie eigentlich nicht brauchen. Und Sie können auch die Programme deinstallieren, die Sie in Zukunft nicht mehr benötigen, um Speicherplatz freizugeben.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“.

2. Klicken Sie dann auf „Systemsteuerung“ > „Apps“ > „Apps & Features“.

Dann können Sie mit der rechten Maustaste auf das zu deinstallierende Programm klicken und „Deinstallieren“ wählen.

Programme deinstallieren

Lösung 4. Programme von C auf anderes Laufwerk verschieben

Wenn Sie keine Programme deinstallieren oder entfernen möchten, können Sie versuchen, sie auf ein anderes Laufwerk mit viel freiem Speicherplatz zu verschieben. Dazu können Sie AOMEI Partition Assistant Professional verwenden. Diese Software bietet die Funktion „App Mover“, mit der Sie Apps zwischen verschiedenen Speicherplätzen übertragen und sicherstellen können, dass sie am Zielort erfolgreich geladen werden. Laden Sie es kostenlos herunter und probieren Sie es aus.

Kostenlos Testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie auf Alle Tools > App Mover.

Programme von C auf anderes Laufwerk verschieben

Schritt 2. Wählen Sie Laufwerk C und klicken Sie auf Weiter.

Partition wählen

Schritt 3. Wählen Sie die Apps, die Sie verschieben möchten, wählen Sie den Zielpfad und klicken Sie auf Verschieben.

Apps wählen

Schritt 4. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf OK.

Ok

Lösung 5. Laufwerks C erweitern ohne Datenverlust

Wenn nach allen obigen Lösungen immer noch nicht genug Platz auf Laufwerk C vorhanden ist, können Sie die nächste Methode versuchen. Normalerweise ist auf anderen Partitionen zusätzlicher freier Speicherplatz vorhanden. Und Sie können der Systempartition etwas Speicherplatz von einer anderen Partition auf derselben Festplatte hinzufügen.

Aber wie kann man freien Speicherplatz von einer anderen Partition dem Laufwerk C verteilen? Hier ist AOMEI Partition Assistant Professional sehr zu empfehlen, der Ihnen helfen kann, das Problem „Auf dem Laufwerk C zu wenig Speicherplatz“ in Windows 7/8/10 ohne Datenverlust zu lösen. Das folgende Beispiel zeigt Ihnen die konkreten Schritte, wie Sie den freien Speicherplatz auf Laufwerk F nutzen, um Laufwerk C zu erweitern:

Schritt 1: Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk F und wählen Sie Freien Speicherplatz verteilen.

Freien Speicherplatz verteilen

Schritt 2. Im Pop-up-Fenster können Sie freien Speicherplatz von Laufwerk F auf Laufwerk C zuweisen. Und klicken Sie auf OK.

OK

Schritt 3. Klicken Sie abschließend auf Ausführen, um den Vorgang auszuführen.

Ausführen

Tipps: Wenn Sie das Problem haben, dass das Laufwerk C voll ist, können Sie auch eine andere Funktion von AOMEI Partition Assistant verwenden - Partitionen zusammenführen, um das Problem zu lösen.

Partitionen zusammenführen

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie Sie mit dem Problem „Auf dem Laufwerk C zu wenig Speicherplatz“ umgehen können. Neben der Verteilung von freiem Speicherplatz bietet Ihnen AOMEI Partition Assistant Pro auch viele andere nützliche Funktionen z.B. Laufwerk C bereinigen, Partitionen wiederherstellen und so weiter.

Wenn Sie eines Tages Windows auf USB installieren möchten, kann Ihnen AOMEI Partition Assistant ebenfalls helfen. Wenn das Betriebssystem Ihres Computers Windows Server ist, wenden Sie sich bitte an AOMEI Partition Assistant Server, um mehr erweiterte Funktionen zu genießen.