von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 04.06.2021

Windows 10 Upgrade benötigt mehr Speicherplatz

Wenn Sie versuchen, Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 zu upgraden, werden Sie möglicherweise eine Meldung bekommen, dass Windows mehr Speicherplatz benötigt. Und es stellt zwei Optionen zur Verfügung, um das Problem zu lösen: eine ist „Datenträgerbereinigung ausführen, um Speicherplatz freizugeben", die andere ist „Anderes Laufwerk auswählen oder ein externes Laufwerk mit XX GB freiem Speicher anfügen“.

mehr Speicherplatz benötigen

Was noch schlimmer ist, der Upgradeprozess auf Windows 10 schlägt fehl, da nicht genügend Speicherplatz mit dem Fehlercode 0x80070057 oder anderen Fehlern vorhanden ist.

Die Gründe: Windows 10 Upgrade nicht genügend Speicherplatz

Windows 10 benötigt mehr Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk, um einige erforderliche Dateien zu speichern, aber auf dem Laufwerk C: hat keinen genügend freien Speicherplatz, sodass der Fehler auftritt. Normalerweise benötigen Sie etwa 8 GB freien Speicherplatz, um Windows 10 zu upgraden. Einige Installationspakete von Windows 10 enthalten möglicherweise alle Sprachpakete des Betriebssystems (OS). Dies kann ebenfalls zu einem unzureichenden Speicherplatz führen, der von Microsoft als Fehler gemeldet wurde.

Wie „Windows 10 Upgrade zu wenig Speicherplatz" zu beheben?

Es gibt einige Methode, um Speicherplatz freizugeben und zusätzlichen Speicherplatz auf Laufwerk C: zu bekommen, wenn Windows 10 Upgrade nicht genügend Speicherplatz hat. Sie können eine oder mehrere von ihnen versuchen, dies zu beheben.

1. Datenträgerbereinigung in Windows 10

Datenträgerbereinigung, ein Windows integriertes Tool, kann verwendet werden, um System- oder Nicht-Systemdateien auf Ihren Festplatten löschen, um mehr Speicherplatz freizugeben.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C: im Datei-Explorer und wählen Sie Eigenschaften. Dann können Sie dort die Datenträgerbereinigung starten.

2. Ein paar Minuten später erscheint das Fenster „Datenträgerbereinigung für (C :)". Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf OK, um fortzufahren.

Datenträgerbereinigung verwenden

3. Jetzt haben Sie unerwünschte Nicht-Systemdateien gelöscht. Klicken Sie auf Systemdateien bereinigen und wählen Sie die Systemdateien aus, die Sie wie oben beschrieben löschen möchten. Auf der Registerkarte Weitere Operationen geben Sie auch mehr Speicherplatz frei, indem Sie „Programme und Funktionen“ bereinigen, die Sie nicht verwenden, und „Systemwiederherstellung und Schattenkopien“ bereinigen.

2. Kein neustes Windows Build installieren

Reduzieren Sie den benötigten Speicherplatz, um das Windows-Upgrade zu installieren. Wenn Sie ein Upgrade auf Windows 10 durchführen, dürfen Sie Windows nicht den neuesten Build installieren. Wenn Sie sich entscheiden, den neuesten Build nicht zu installieren, werden mindestens 2,5 GB Speicherplatz für Windows 10 frei.

3. Sprachpakete deinstallieren

Deinstallieren Sie die Sprachpakete, die Sie nicht benötigen. Dazu führen Sie einfach den Befehl: Lpksetup / u in einer Eingabeaufforderung aus und wählen dann die unerwünschten Sprachpakete aus, die deinstalliert werden sollen.

Sprachen entfernen

4. Laufwerk C: erweitern für Windows 10 Upgrade

Wenn die obige Methode nicht funktioniert, können Sie versuchen, dem Laufwerk C mehr Speicherplatz hinzuzufügen und es größer genug zu machen, um die neueste Windows 10-Installation aufzunehmen. Für diese Aufgabe können Sie den kostenlosen Partition Manager verwenden: AOMEI Partition Assistant Standard. Es ermöglicht Ihnen, etwas nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten, indem Sie eine andere Partition, die viel ungenutzten freien Speicherplatz hat, verkleinern und den nicht zugewiesenen Speicherplatz auf dem Laufwerk C zusammenführen, um ihn zu vergrößern. Detaillierte Schritte sind wie folgt aufgeführt:

▶ Zuerst eine Partition verkleinern, um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Partition Assistant Standard herunter, installieren Sie es und führen Sie es aus. Klicken Sie auf eine Partition (wie Laufwerk E), die freien Speicherplatz enthält, und wählen Sie im linken Bereich Partitionsgröße ändern/Partition verschieben.

Kostenloser Download Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Partitiongröße ändern

Schritt 2. Ziehen Sie hier die Leiste auf die linke Seite, um sie zu verkleinern, und klicken Sie auf OK.

Partition E verkleinern

Schritt 3. Jetzt können Sie sehen, dass nach der Partition, die Sie gerade verkleinert haben, nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist. Um es wahrzumachen, klicken Sie in der Symbolleiste auf Ausführen.

Ausführen

▶Zweitens nicht zugeordneten Speicherplatz in das Systemlaufwerk zusammenführen

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk C und wählen Sie Partitionen zusammenführen.

Partitionen C zusammenführen

Schritt 2. Markieren Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz in der Liste und klicken Sie auf OK.

OK

Schritt 3. Klicken Sie abschließend auf Ausführen.

Ausführen

Wenn Sie den Teil „Partition verkleinern“ überspringen und freien Speicherplatz direkt von einer Partition auf das Laufwerk C übertragen möchten, können Sie auf Professional upgraden, dessen „Freien Speicherplatz verteilen“ Ihre Anforderungen gut erfüllen kann.

Zusammenfassung

Mit diesen 4 effektiven Lösungen können Sie meiner Meinung nach die am besten geeignete Lösung finden, um das Problem „Windows 10 Upgrade zu wenig Speicherplatz hat“ zu lösen. Wenn Ihre aktuelle Systemfestplatte zu klein ist, um zusätzlichen Speicherplatz auf Laufwerk C freizugeben, können Sie die Festplatte auch mit dem AOMEI Partition Assistant mithilfe des „Festplatten klonen“ auf größere Festplatte aktualisieren.