von Hannah / Zuletzt aktualisiert 26.08.2021

Warum sollten Sie SSD auf HDD in Windows klonen?

Aufgrund der Popularität von SSD-Festplatten und seinen günstigen Preisen ist es nicht ungewöhnlich, dass Leute die Festplatte auf SSD wie HDD auf Samsung SSD klonen. Vielleicht fragen Sie sich, warum Leute SSD auf HDD umgekehrt klonen wollen.

SSD auf HDD klonen

SSD auf HDD für ein Backup klonen. Nach dem Upgrade von HDD auf SSD hat ein großer Teil von ihnen alles, einschließlich Betriebssystem, Spiele und Lieblingsprogramme, von der HDD auf die SSD verschoben. Die automatische SSD-Sicherung behält Kopie der SSD, aber Sie müssen sie wiederherstellen, bevor Sie sie verwenden können. Wenn Sie also alles auf der Festplatte haben wollen, ist das Klonen der SSD auf die Festplatte in Windows 10 keine schlechte Idee.

Größeren Speicherplatz bekommen. Obwohl SSDs eine höhere Laufgeschwindigkeit haben, haben sie immer noch Defizite. Der größte ist die geringe Kapazität bei gleichem Preis, d.h. SSDs werden häufig mit einer geringeren Kapazität als herkömmliche HDDs hergestellt. Außerdem haben SSDs eine begrenzte Lese- und Schreibzeit, z. B. etwa 100.000 Schreibvorgänge bei SLC und 10.000 bei MLC. Darüber hinaus ist es schwieriger, verlorene Daten auf SSDs wiederherzustellen. Daher ist es immer noch notwendig, SSD auf HDD in Windows 10/8/7 zu klonen.

Das beste SSD auf HDD Klonen Tool - AOMEI Partition Assistant

Um SSD auf HDD-Partition erfolgreich zu klonen, müssen Sie die Klon-Software von Drittanbietern um Hilfe bitten, da die integrierten Windows-Dienstprogramme diese Funktion zum Klonen derzeit nicht unterstützen. Die Auswahl der richtigen Software zum Klonen von SSD-Festplatte auf HDD kann viel Ihre Zeit und Mühe sparen, da Sie feststellen können, dass manche Software beim Klonen von SSD sehr langsam ist.

AOMEI Partition Assistant Professional ist möglicherweise die beste Auswahl zum Klonen von SSD auf HDD. Wenn Sie nur das Betriebssystem von SSD auf HDD klonen wollen, ist die Funktion „OS auf SSD/HDD“ verfügbar. Um die gesamte SSD auf HDD zu kopieren, ist „Festplatte kopieren“ vorliegend. Diese Funktion gewährleistet ein sicheres Booten nach dem Klonen, wenn Sie eine bootfähige SSD auf die Festplatte kopieren. Die grafische und benutzerfreundliche Oberfläche macht die Schritte einfach.

Es ist kompatibel mit Windows 10/8.1/8/7, XP und Vista. Um SSD auf HDD in Windows Server zu klonen, verwenden Sie bitte AOMEI Partition Assistant Server.

Jetzt downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

SSD auf HDD klonen, ohne Windows-Neuinstallation - Schritt für Schritt

Verbinden Sie nun die Zielfestplatte, auf die Sie die SSD klonen wollen, mit Ihrem PC und stellen Sie sicher, dass Windows sie erkennt. Schauen Sie sich an, wie der AOMEI Partition Assistant Professional funktioniert:

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant. Klicken Sie auf „Alle Tools“ und „Festplatte klonen“ auf der linken Seite.

SSD auf HDD Klonen

Schritt 2. Wählen Sie eine Klonmethode, „Festplatte schnell klonen“ oder „Sektor-für-Sektor-Klon“.

Festplatte schnell klonen

  • Festplatte schnell klonen: Klonen Sie nur den belegten Speicherplatz auf die Zielfestplatte, sodass Sie eine größere Festplatte auf eine kleinere Festplatte klonen können.
  • Sektor-für-Sektor-Klon: Klonen Sie alle Sektoren, unabhängig davon, ob sie benutzt werden oder nicht, auf eine andere Festplatte, wobei die Zielplatte größer sein muss als die Quellplatte.

Schritt 3. Wählen Sie nun die System-SSD als Quellfestplatte aus.

Zielfestplatte

Schritt 4. Wählen Sie die HDD als Zielfestplatte.

Zielfestplatte wählen

Schritt 5. Hier können Sie die Partitionen bearbeiten.

Anwenden

PS: Wenn Sie die Festplatte auf eine kleinere Festplatte klonen, wird die erste Option ausgegraut.

Es erscheint ein Hinweis, wie Sie von der geklonten Festplatte booten können. Bitte merken Sie sich das.

Achtung

Schritt 6. Dies ist die endgültige Bestätigung. Klicken Sie auf „Weiter“.

Ausführen

Tipps:
• Wenn Sie zuvor Sektor-für-Sektor-Kopie gewählt haben und die Partitionsgröße anpassen wollen, können Sie die Größe der Partition nachm dem Kopieren mit derselben Software ohne Datenverlust ändern.
• Im Gegenteil, das Klonen von HDD auf SSD kann auch mit dieser Software abgeschlossen werden.
• Wenn SSD auf SSD geklont wird, führt AOMEI Partition Assistant automatisch eine Partitionsausrichtung auf SSD durch.
• Wenn Sie nach dem Klonen von geklonter HDD booten möchten, entfernen Sie einfach die vorherige SSD oder ändern Sie die Boot-Priorität im BIOS in HDD.

Fazit

Mit mehreren Schritten können Sie SSD auf Festplatte in Windows 10/8/7/XP/Vista (Sowohl 32-Bit als auch 64-Bit) klonen, ohne Betriebssystem neu zu installieren. Mit dem AOMEI Partition Assistant können Sie nicht nur Festplatten kopieren, sondern auch in vielerlei Hinsicht. Beispielsweise können Sie das Betriebssystem mit einem sicheren Start problemlos von einer GPT-Festplatte auf eine MBR-SSD migrieren.

Mit Windows To Go Creator können Sie Windows 10 auf einer externen Festplatte installieren, wenn Sie Windows 10 ausführen. Weitere nützliche Funktionen wie Partitionen zusammenführen, NTFS to FAT32 Converter und Betriebssystem auf SSD migrieren sind ebenfalls verfügbar.