von Hannah / Zuletzt aktualisiert 02.04.2021

Kann ich meine größere Festplatte auf kleinere SSD klonen?

„Ich plane, mein vorhandenes 500-GB SSD durch ein neues 256-GB SSD zu ersetzen. Die Bootdiskette wird unter Windows 10 installiert und verwendet 200 GB Speicherplatz. Da ich nicht alle Programme und das Windows 10 Betriebssystem neu installieren möchte, möchte ich meine 500-GB Festplatte auf 256-GB Festplatte klonen. Ist es möglich, eine größere Festplatte auf kleinere zu klonen? “

Festplatte auf kleinere klonen über vertrauenswürdige Klon-Software

Es ist üblich, Boot-HDD auf SSD zu klonen, da dies die fantastische Leistung von SSD ist. Wenn die neue Festplatte größer oder gleich der alten Festplatte ist, ist es nicht schwierig, die Festplatte auf größere Festplatte zu klonen. Wenn Sie jedoch auf eine kleinere Festplatte klonen möchten, müssen Sie die Software zum Klonen von Festplatten vorsichtig auswählen, da einige nicht unterstützt werden.

Hier wird AOMEI Partition Assistant Professional meine Präferenz sein, die für Windows 10/8.1/8/7, XP und Vista geeignet ist.

• Mit der Funktion zum Assistenten zum „Festplatte klonen“ können Sie nur verwendeten Speicherplatz klonen. Auf diese Weise können Sie größere Festplatte auf kleinere SSDs oder Festplatten klonen, wenn der verwendete Speicherplatz auf der Quellfestplatte nicht größer als die Kapazität der Zielfestplatte ist.

• Wenn die neue Festplatte zu klein ist, um alle Daten auf der vorhandene Festplatte zu enthalten, können Sie die folgende Funktion verwenden: Betriebssystem auf SSD migrieren, sodass Sie nur betriebssystembezogene Partitionen auf ein neues Laufwerk klonen können.

• Darüber hinaus kann es SSD Partition Alignment während des Klonvorgangs ausrichten und unterstützt verschiedene SSDs wie SATA SSD, SATA M.2-SSD, NVMe-SSD usw.

Schließen Sie die neue kleinere Festplatte an Ihren Computer an, installieren Sie diese Software zum Klonen von Festplatten und führen Sie die folgenden Schritte aus:

PS.: Sie können die Demoversion herunterladen, um es zu versuchen!

Kostenlos Testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Führen Sie den AOMEI Partition Assistant aus. Wählen Sie auf der linken Seite Alle Tools und den Assistenten zum Festplatte klonen.

Festplatte klonen

Schritt 2. Wählen Sie im Popup-Fenster die Option Festplatte schnell klonen, da Sie die größere Festplatte auf kleinere klonen müssen.

Festplatte schnell klonen

Schritt 3. Wählen Sie die große Startdiskette aus, die Sie als Quellfestplatte ersetzen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Quellfestplatte

Schritt 4. Geben Sie die neue kleinere Festplatte als Zielfestplatte an. Wenn das Ziel SSD ist, aktivieren Sie die Option Leistung der SSD optimieren, um SSD-Partitionen auszurichten.

Ziellaufwerk wählen

Schritt 5. In diesem Fenster können Sie Partitionen anpassen oder Partitionen auf Disk 2 bearbeiten. Die erste Option ist nicht verfügbar, da Disk 2 kleiner als Disk 3 ist.

Festplatte bearbeiten

Ein Hinweis zum Booten von einer geklonten Festplatte (hier ist Disk 2) wird angezeigt. Lesen und merken Sie es sich, damit Sie erfolgreich von der geklonte Festplatte booten können.

Fertig

Schritt 6. Hier können Sie eine Vorschau des Ergebnisses anzeigen. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf Ausführen und Weiter, um den Vorgang auszuführen.

Ausführen

Hinweise:

• Sichern Sie alle wichtigen Dateien auf dem Quellfestplatte, da diese während des Klonvorgangs überschrieben werden.
• Da es sich um eine Systempartition handelt, muss diese im PreOS-Modus ausgeführt werden. Daher ist ein Neustart erforderlich.
• Verwenden Sie AOMEI Partition Assistant Server, um die Festplatte in Windows 2019/2016/2012(R2)/2008(R2)/2003 auf eine andere zu klonen. Nach Gebrauch können Sie „große Festplatte auf kleinere klonen“ einfacher und bequemer machen.

Booten Sie nach dem Klonen von einem geklonten kleineren Laufwerk

Wenn Sie die größere Festplatte als Speichergerät und die SSD als Startgerät behalten möchten. So booten Sie von einer geklonten kleineren SSD:

1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie während des ersten Startbildschirms weiterhin Esc, F1, F2, F8 oder F10, um die BIOS-Einstellung aufzurufen.

2. Wählen Sie im Bildschirm Startoption das neue geklonte kleinere Laufwerk als Startlaufwerk aus.

3. Wenn Sie GPT in MBR oder MBR in GPT klonen, müssen Sie den Startmodus von UEFI in Legacy oder Legacy in UEFI ändern.

4. Speichern Sie alle Änderungen und beenden Sie das BIOS-Setup-Dienstprogramm.

Wenn Sie das alte größere Laufwerk nicht behalten müssen, fahren Sie den Computer herunter, trennen Sie die Quellfestplatte und verbinden Sie die Zielfestplatte mit dem Sockel der Quellfestplatte.