By AOMEI / Last Updated 01.08.2019

Auch VMware ist heutzutage sehr beliebt, weil es wie physischer Computer funktioniert. Wir können aber bei der Nutzung seine Probleme nicht ignorieren. In meisten Fällen ist der Platzmangel vom Laufwerk C: das ursprünglichste und gemeinsame Problem in VMware.

Es gibt zwei Umstände über den Platzmangel vom C-Laufwerk in VMware:

Fall 1. Es gibt auf der virtuellen Festplatte ein C-Laufwerk und andere Datenpartitionen.

Fall 2. Die virtuelle Festplatte hat nur eine Systempartition (C-Laufwerk). In einem solchen Fall müssen Sie zuerst die Größe der VMwares virtuellen Festplatte erhöhen.

Hier stellen wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Vergrößern der Partition mit AOMEI Partition Assistant Server Edition vor, und laden Sie kostenlos die Demoversion herunter.

  1. Starten Sie es und warten Sie einige Sekunden, um die Informationen über die gesamte VMware-Festplatte und Partitionen zu bekommen.

    Hauptoberfläche von AOMEI Partition Assistant Server Edition

  2. Rechtsklicken Sie auf die E: Partition, wählen Sie im Dropdown-Menü "Partitionsgröße ändern" aus und ziehen Sie die linke Seite nach rechts. Dann klicken Sie auf OK.

    Die Größe der E: Partition ändern

    Die E: Partition verkleinern

  3. Danach können Sie im Hauptfenster sehen, dass es vor der E: Partition einen nicht zugeordneten Speicherplatz gibt.

    Nicht zugeordneter Speicherplatz

  4. In diesem Schritt rechtsklicken Sie auf die C: Partition, wählen Sie "Partitionsgröße ändern" und ziehen Sie die rechte Seite nach rechts bis zum Ende. Dann klicken Sie auf OK.

    C: Partition vergrößern

  5. Um alle Änderungen zu speichern, klicken Sie auf "Ausführen".

    Ausführen

  1. Die gesamten oben eingeführten Betriebsverfahren basieren auf dem Fall 1 im gemeinsamen Problem von VMware. Die Lösung vom Fall 2 lesen Sie in einem anderen Artikel: Wie erhöhen Sie die Größe Ihrer VMwares virtuellen Festplatte leicht und sicher?

  2. Es ist nicht schwer, die Vorteile von AOMEI Partition Assistant Server Edition zu finden, die als das herausragende Server Partition Magic angesehen wird. Es kann nicht nur unter der physischen Computer-Umgebung gut funktionieren, sondern auch kann es VMwares Probleme einwandfrei lösen.

Tipps:

  1. Für Windows 8/7/Vista/XP/2000 32-Bit bietet der kostenlose Partition Manager die gleichen leistungsfähigen Funktionen, um das C: Laufwerk sowohl auf physischem Computer und VMware zu vergrößern.

  2. Für Unternehmensbenutzer ist AOMEI Partition Assistant Unlimited Edition, die unbegrenzte Nutzung innerhalb eines Unternehmens unterstützt, eine bessere Wahl. Sie können auch für Ihre Kunde mit der Technician Edition kostenpflichtige technische Dienstleistungen bereitstellen.