von Nelly / Zuletzt aktualisiert 22.04.2022

Warum Windows 10 auf SSD neu installieren?

Es ist bekannt, dass Solid-State-Drives (SSDs) viel schneller sind als Hard-Disk-Drives (HDDs). Geschwindigkeit ist jedoch nicht der einzige Vorteil. Da sich in einem SSD-Laufwerk keine beweglichen Teile befinden, sind diese beim Laufen leiser und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie beim Tragen in Laptops beschädigt werden.

Wenn Sie also unter einer langsamen Startzeit auf der Festplatte leiden oder immer einen Laptop für die Arbeit verwenden, können Sie Windows 10 auf SSD neu installieren.

SSD

2 Methoden: Windows 10 Betriebssystems auf SSD neu installieren

Durch die Neuinstallation von Windows 11/10/8/7 auf SSD kann Ihr Computer neu gestartet werden. Aber wie geht das konkret? Als Nächstes möchten wir zwei Möglichkeiten für diese Aufgabe teilen. Schauen Sie sie sich genauer an und wählen Sie dann eine richtige aus.

Methode 1. Windows 10 installieren auf SSD mit Windows Setup-Medien

Die traditionellste Methode besteht darin, eine saubere Windows-Installation auf SSD mit der Windows-Installations-CD durchzuführen. Wenn Sie Windows 10 auf neuer SSD installieren möchten, nachfolgend finden Sie die detaillierten Schritte.

Bevor Sie dies tun:
Sichern Sie alle wichtigen Informationen im Voraus über eine Datensicherungssoftware (AOMEI Backupper), da diese Methode Ihre wichtigen Dateien, Einstellungen und Anwendungen entfernt und Sie eine Neuinstallation von Windows 10 ermöglicht.
Bereiten Sie ein leeres DVD-, CD- oder USB-Flash-Laufwerk vor, um ein Installationsmedium zu erstellen.

1. Downloaden Sie das Microsoft Media Creation Tool und verwenden Sie es, um das Installationsmedium zu erstellen.

2. Wenn Sie während des Installationsmediums gefragt werden, akzeptieren Sie die Microsoft-Softwarelizenzbedingungen und wählen Sie dann „Installationsmedien für einen anderen PC erstellen“, bevor Sie auf „Weiter“ klicken und den Anleitungen folgen, um die Erstellung von Windows 10 Installationsmedien abzuschließen.

Installationsmedium erstellen

3. Schließen Sie die Installationsdiskette an Ihren Computer an. Fahren Sie Ihren Computer herunter, öffnen Sie das Gehäuse, entfernen Sie die alte Festplatte und legen Sie die SSD in den Laufwerksschacht ein.

4. Schalten Sie Ihren Computer ein und drücken Sie eine bestimmte Taste, um das BIOS zu starten. Ändern Sie die Startreihenfolge, damit Ihr Computer von der Installationsdiskette gestartet wird.

5. Nach dem Laden müssen Sie „Installationssprache“, „Uhrzeit und Währungsformat“ und „Tastatur oder Eingabemethode“ überprüfen. Klicken Sie dann auf „Weiter“> „Jetzt installieren“.

installieren

6. In diesem Fenster werden Sie aufgefordert, den Lizenzschlüssel einzugeben, einen einzugeben oder ihn zu überspringen, indem Sie auf „Ich habe keinen Produktschlüssel“ klicken und ihn nach Abschluss der Windows-Installation aktivieren.

7. Nachdem Sie die Lizenzbedingungen akzeptiert haben, klicken Sie auf „Benutzerdefiniert: nur Windows installieren (für fortgeschrittene Benutzer)“.

Installationsart auswählen

8. In diesem Bildschirm. Wählen Sie Ihre SSD aus, auf der Sie Windows 10 neu installieren möchten, und klicken Sie auf „Weiter“. Dann startet Windows den Installationsvorgang automatisch.

wo Sie Windows 10 installieren möchten

Methode 2. Windows 10 auf SSD neu installieren ohne CD

Anhand der obigen Schritte können wir erkennen, dass es sich um einen sehr komplexen Prozess handelt: Erstellen Sie zuerst eine Installations-CD und führen Sie dann eine Neuinstallation auf der SSD durch. Möglicherweise suchen Sie nach einer Methode, um Windows 10 von HDD auf SSD neu zu installieren, ohne Windows-CD oder -DVD zu verwenden. Dann können Sie AOMEI Partition Assistant Professional ausprobieren.

Es verfügt über den Assistenten „OS auf SSD migrieren“, mit dem Sie Windows 11/10/8/7 mit sicherem Start direkt von der Festplatte auf SSD migrieren können. Darüber hinaus kann die gesamte Systemfestplatte vom „Festplatte klonen“ auf eine andere Festplatte geklont werden.

Bevor Sie fortfahren:
Sie können das System sichern, falls die Betriebssystemmigration durch unkontrollierbare Probleme (wie Stromausfall) unterbrochen wird und Datenverlust verursacht.
Wenn Sie das Betriebssystemlaufwerk von MBR auf GPT-SSD migrieren möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Motherboard den UEFI-Startmodus unterstützt. Dies liegt daran, dass Sie den Startmodus ändern müssen, um nach der Migration das Legacy-BIOS auf UEFI zu aktualisieren und einen reibungslosen Systemstart zu gewährleisten.

Jetzt können Sie die Demoversion für eine kostenlose Testversion herunterladen:

Demo ausprobieren Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

1. Installieren und öffnen Sie AOMEI Partition Assistant Pro auf Ihrem Windows 10-Computer. Klicken Sie im linken Bereich auf „OS auf SSD/HDD migrieren“ und dann auf „Weiter“.

OS auf SSD/HDD migrieren

2. Hier können Sie einen nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der SSD auswählen und auf „Weiter“ klicken, um fortzufahren. Wenn kein nicht zugewiesener Speicherplatz auf der SSD ist, können Sie die Option „Ich möchte alle Partitionen auf dieser Festplatte löschen...“ ankreuzen.

M.2 SSD wählen

3. In diesem Fenster können Sie die Partitionsgröße ändern oder den Speicherort der auf dem SSD-Laufwerk erstellten Partition angeben. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

Partition auswählen

4. Hier ist ein kurzer Hinweis, wie Sie das Betriebssystem nach der Migration von SSD oder HDD starten, lesen und dann auf „Fertig“ klicken.

Hinweis

5. Klicken Sie in der Hauptoberfläche auf „Ausführen“, um den ausstehenden Vorgang festzuschreiben.

Ausführen

Nach der Migration von Windows 10 auf SSD müssen Sie Ihren Computer neu starten, das BIOS-Setup aufrufen und die Startreihenfolge ändern, um den Computer vom Ziel-SSD-Laufwerk zu starten.

Change Boot Order

Zusammenfassung

Unabhängig davon, ob Sie Windows 10 mit oder ohne Windows-CD/DVD auf SSD neu installieren möchten, finden Sie hier eine ausführliche Anleitung dazu. Wenn Sie Windows 10 von HDD auf SSD neu installieren möchten, können Sie mit AOMEI Partition Assistant Pro viel Zeit und Mühe sparen.

Außerdem können Sie mit dieser Software die Systempartition erweitern, die Systemfestplatte zwischen MBR und GPT konvertieren, ohne Partitionen zu löschen, die Systemfestplatte löschen und vieles mehr.

Um das Server-Betriebssystem auf der SSD neu zu installieren, können Sie AOMEI Partition Assistant Server verwenden.