By Rebecca / Last Updated 04.11.2019

Wann müssen Sie MBR auf SSD reparieren?

MBR (Master Boot Record) wird erstellt, während die erste Partition auf einer SSD erstellt wird, und wird immer im ersten Sektor lokalisiert. Es ist die signifikante Datenstruktur, die die Partitionstabelle für die SSD-Festplatte und eine kleine Menge ausführbarer Codes für den Start enthält.

Ohne einen gültigen MBR können Sie Ihr System nicht von SSD booten. Zum Beispiel, wenn Sie das Betriebssystem von HDD auf SSD migrieren, finden Sie aber, dass die SSD nicht bootfähig ist und die Fehlerinformationen wie „Es wurde kein Betriebssystem gefunden“, „Betriebssystem fehlt“ oder „Ungültige Partitionstabelle“ angezeigt werden.

In diesem Fall sollten Sie berücksichtigen, dass etwas mit MBR auf SSD nicht stimmt. Um das Problem zu lösen, müssen Sie MBR reparieren. Und die umfassende und leistungsfähige Software - AOMEI Partition Assistant Professional ist für Sie praktisch und nützlich.

MBR auf SSD reparieren mit AOMEI Partition Assistant

Die Windows-Wiederherstellungskonsole kann Ihren beschädigten MBR reparieren, nur wenn Sie auf die Wiederherstellungskonsole zugreifen können und genau wissen, welchen Befehl Sie für Ihre Windows-Version eingeben. Um dies hier zu vereinfachen, empfehlen wir Ihnen AOMEI Partition Assistant Professional.

Von Anfang an bereiten Sie bitte eine bootfähige Festplatte mit installiertem Windows PE vor, das jede nach Windows 7 veröffentlichte Windows-Edition sein sollte. Auf diese Weise können Sie Ihren Computer von einer bootfähigen Festplatte starten und MBR auf SSD reparieren. (Oder Sie können Ihre SSD ausstecken und an einen anderen Computer anschließen, um die Reparatur betriebsbereit zu machen.)

Jetzt zeigen wir Ihnen, wie Sie MBR auf SSD mit AOMEI Partition Assistant Pro reparieren.

Schritt 1. Downloaden, installieren und starten Sie die Software. Wählen Sie die SSD und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um „MBR neu bilden“ auszuwählen, oder wählen Sie im Hauptmenü links „Festplattenoperationen“ → „MBR neu bilden“.

MBR neu bilden

Schritt 2. Setzen Sie den Typ von MBR im Popup-Fenster. (Wählen Sie einen geeigneten MBR-Typ entsprechend Ihrem Betriebssystem.)

Typ von MBR setzen

Schritt 3. Klicken Sie auf „Ausführen“ in der Symbolleiste, um die ausstehenden Operationen zu bestätigen.

Ausführen

Tipp: „MBR neu erstellen“ kann nur Probleme wie beschädigte MBR-Code lösen. Das Problem, dass das Betriebssystem nicht bootfähig ist, was durch eine bootfähige Datei oder fehlende Systemdatei verursacht wird, geht über seine Fähigkeiten hinaus.

Hier ist AOMEI Partition Assistant Professional Edition so bequem wie andere bezahlte Editionen von AOMEI Partition Assistant, um Ihnen zu helfen, MBR auf SSD zu reparieren. Wenn Sie einige Probleme auf einfachere Weise lösen möchten, z.B. wenn Sie den freien Speicherplatz einer großen Partition verwenden und ihn zu einer anderen kleinen Partition hinzufügen möchten, können Sie die Funktion „Freien Speicherplatz verteilen“ verwenden, um den freien Speicherplatz von einer Partition auf eine andere Partition direkt zu verteilen.

Wenn Sie Server-Benutzer sind, probieren Sie besser AOMEI Partition Assistant Server Edition aus.