By Rebecca / Last Updated 11.09.2019

Meine externe Festplatte wird RAW

Ich habe eine Seagate externe Festplatte. Jetzt verbinde ich sie mit meinem Computer, auf dem Windows 10 installiert ist, um einige Dateien darauf zu übertragen. Ich finde jedoch, dass meine externe Festplatte nicht normal erkannt wird und ihre Kapazität im Datei-Explorer nicht angezeigt wird. Ich öffne dann die Datenträgerverwaltung und sehe, dass meine externe Festplatte im RAW-Format statt NTFS angezeigt wird. Können Sie mir sagen, wie man externe Festplatte von RAW in NTFS umwandeln kann? Danke!

Mögliche Gründe für RAW externe Festplatte

Wenn Ihr Laufwerk nicht formatiert oder mit einem unbekannten Dateisystem formatiert wurde, kann es in der Windows-Datenträgerverwaltung als RAW-Format und nicht ordnungsgemäß im Datei-Explorer angezeigt werden. Daher können Sie nicht auf die externe Festplatte zugreifen. Im Allgemeinen können externe Festplatten, die zum RAW-Format werden, durch die folgenden Ereignisse verursacht werden:

  • ● Die externe Festplatte wird nicht ordnungsgemäß getrennt.

  • ● Die externe Festplatte wird nicht erfolgreich formatiert.

  • ● Auf der externe Festplatte gibt es fehlerhafte Sektoren.

  • ● Die externe Festplatte ist mit Viren infiziert.

RAW in NTFS konvertieren mit CMD auf der externen Festplatte

Wie bereits erwähnt, können Sie die RAW externe Festplatte nicht erfolgreich im Datei-Explorer öffnen. Es ist notwendig, die RAW externe Festplatte zu reparieren, um das Dateisystem wie NTFS oder FAT32 zu erkennen, sodass Sie Ihre Festplatte nutzen können. Die erste Idee für Sie könnte sein, die externe Festplatte mit der Datenträgerverwaltung zu formatieren, und dann könnten Sie die Fehlermeldung „Das Format wurde nicht erfolgreich abgeschlossen“ erhalten. Zu dieser Zeit können Sie mit dem Befehlszeilenprogramm „Diskpart“ die Festplatte von RAW in NTFS umwandeln. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Diskpart auf einer externen Festplatte RAW in NTFS formatieren.

HINWEIS: Da durch die Formatierung alle Daten auf der Festplatte gelöscht werden, empfiehlt es sich, die zu formatierenden Daten auf der Festplatte mit bestimmter Datenwiederherstellungssoftware wie iCare Recovery vor der Formatierung abzurufen.

1. Geben Sie eingabeaufforderung im Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.

2. Geben Sie diskpart im Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Diskpart-Dienstprogramm auszuführen.

3. Geben Sie die Befehle nacheinander ein und drücken Sie die Eingabetaste nach jedem Befehl.

  • list disk

  • select disk n (n bezieht sich auf die Nummer der RAW externen Festplatte.)

  • clean

  • create partition primary

  • format fs=ntfs quick (Wenn Sie RAW in FAT32 oder exFAT umwandeln möchten, können Sie NTFS durch FAT32 oder exFAT ersetzen.)

RAW in NTFS mit CMD umwandeln

Nachdem das Volume mit Diskpart erfolgreich formatiert wurde, können Sie dieses Fenster verlassen.

Bei diesen Schritten geht es darum, wie Sie mithilfe von CMD in einfachen und wenigen Schritten RAW zu NTFS konvertieren können.

RAW in NTFS umwandeln mit der Alternative zu Diskpart

Es ist keine schlechte Wahl, ein RAW-Laufwerk in der Eingabeaufforderung zu formatieren. Es besteht jedoch die Möglichkeiten, dass der Formatierungsprozess so lange dauert oder Sie einen falschen Befehl eingeben. Daher können Sie AOMEI Partition Assistant ausprobieren, mit dem Sie die RAW externe Festplatte wie USB-Stick usw. in NTFS, FAT32, exFAT, Ext2, Ext3 und Ext4 formatieren können, sodass Ihre externe Festplatte kompatibel mit verschiedener Betriebssystemen oder elektronischer Geräten ist. Lass uns die detaillierten Schritte unten sehen:

Schritt 1. Downloaden Sie AOMEI Partition Assistant kostenlos, installieren und führen Sie ihn aus. In der Hauptoberfläche klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die RAW-Partition, die formatiert werden soll, und wählen Sie Partition formatieren.

RAW-Partition formatieren

Schritt 2. Wählen Sie in diesem Fenster NTFS unter den aufgelisteten Dateisystemen und klicken Sie auf OK. Sie können auch die Partitionsbezeichnung hinzufügen oder die Clustergröße dieser Partition ändern, wenn Sie wollen.

RAW in NTFS formatieren

Schritt 3. Bestätigen Sie Ihre Operationen. Klicken Sie dann auf Ausführen und Weiter, um sie auszuführen.

Nach einiger Zeit können Sie die RAW externe Festplatte einschließlich SD-Karte, USB-Stick und SD-Karte mit dem NTFS-Dateisystem formatieren.

Hinweis: Sie können mit dem Dienstprogramm partassist.exe in CMD die Festplatte von RAW in NTFS umwandeln, wenn Sie AOMEI Partition Assistant auf die Professional-Version aktualisieren.

Zum Schluss

Sie können das Problem mit RAW externen Festplatten einfach lösen, nachdem Sie erkannt haben, wie man mit CMD oder AOMEI Partition Assistant RAW in NTFS umwandeln kann. Sie können eine Methode basierend auf Ihrem eigenen Bedarf wählen. Darüber hinaus kann AOMEI Partition Assistant nicht nur externe Festplatte formatieren, sondern auch viele andere nützliche Funktionen bieten. Zum Beispiel, Sie können Festplatte auf SSD klonen, sodass Sie HDD durch SSD ohne Neuinstallationen ersetzen können; Sie können MBR zu GPT ohne Datenverlust konvertieren.