Festplatte über die Eingabeaufforderung partitionieren

19.07.2021

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Festplatte über die Eingabeaufforderung partitionieren können, z. B. die Größe einer Partition ohne Datenverlust ändern/verschieben, ein Volume erweitern und verkleinern. Außerdem unterstützt die Eingabeaufforderung das Erstellen, Formatieren, Löschen von Partitionen und so weiter.

Wie verwenden Sie AOMEI Partition Assistant-Befehlszeilen?

AOMEI Partition Assistant Professional bietet das Dienstprogramm partassist.exe, mit dem Benutzer über die Eingabeaufforderung wie Diskpart die Festplatte partitionieren können, das jedoch leistungsfähiger ist. Mit dem Befehlszeilenprogramm partassist.exe können Sie die meisten Festplattenpartitionsvorgänge ausführen, die von der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) von AOMEI Partition Assistant unterstützt werden.

Sie können an der Eingabeaufforderung die Partitionsgröße ändern und die Partition verschieben/erweitern/verkleinern, ohne Daten zu verlieren, indem Sie den Befehl partassist.exe gefolgt von verschiedenen Parametern verwenden. Darüber hinaus werden zusätzliche Vorgänge unterstützt, z. B. Partition erstellen/löschen/formatieren, MBR neu erstellen und vieles mehr.

Um das Befehlszeilenprogramm partassist.exe zu verwenden, klicken Sie auf das Menü „Start“ in der unteren linken Ecke. Geben Sie „cmd“ im Suchfeld ein oder drücken Sie die Tasten „WIN + R“ und geben Sie „cmd“ ein. Führen Sie dann die Administratorrechte aus. Danach wird die Eingabeaufforderung geöffnet. Geben Sie im daraufhin angezeigten Befehlsfenster „cd + Installationsverzeichnis von AOMEI Partition Assistant“ ein, um zu beginnen (z. B. cd C:\Program Files (x86)\AOMEI Partition Assistant Professional Edition 7.2).

Im Folgenden sind einige Funktionen aufgeführt, die von der Befehlszeile des AOMEI Partition Assistant unterstützt werden.

Die Ausführungsergebnisse in eine Datei exportieren

Da diese Befehlsausführung das Symbol „>“ nicht zum Exportieren von Ausführungsergebnissen in eine Datei verwenden kann, fügen wir speziell den Parameter „/out“ zum Exportieren von Ausführungsergebnissen in eine Datei hinzu, der unterstützt, Ausführungsergebnisse aller Befehlszeilen in eine Datei zu exportieren.

Parameter Beschreibung
partassist.exe /list /out:text.txt Exportieren Sie ein angegebenes Ausführungsergebnis in eine Datei.
partassist.exe /resize:F /extend:right /out:c:\test.ini
partassist.exe /hd:0 /cre /pri /size:200GB /out:..\..\test.txt

Festplatten und Partitionen auflisten

Parameter Beschreibung
partassist.exe /list Listen Sie alle Festplatten im aktuellen System auf.
partassist.exe /list /usb Listen Sie nur alle aktuellen USB-Sticks und anderen USB-Festplatten auf.
partassist.exe /list:0 Listen Sie alle Partitionen auf einer angegebenen Festplatte auf.

Partitionsgröße ändern ohne Datenverlust

Parameter Beschreibung
partassist.exe /hd:0 /resize:0 /extend:auto /align Erweitern Sie eine angegebene Partition automatisch mithilfe des nicht zugeordneten Speicherplatzes auf beiden Seiten und richten Sie die Partition aus, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren.
partassist.exe /resize:F /extend:auto /align
partassist.exe /hd:0 /resize:0 /extend:right Erweitern Sie eine angegebene Partition automatisch mithilfe des nicht zugeordneten Speicherplatzes auf der rechten Seite.
partassist.exe /resize:F /extend:right
partassist.exe /hd:0 /resize:0 /extend:left /align Erweitern Sie eine angegebene Partition automatisch mithilfe des nicht zugeordneten Speicherplatzes auf der linken Seite und richten Sie die Partition aus, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren.
partassist.exe /resize:F /extend:left /align
partassist.exe /hd:0 /resize:0 /extend:1000 Erweitern Sie eine angegebene Partition mit dem 1000 MB oder 10 GB nicht zugeordneten Speicherplatz auf der rechten Seite.
partassist.exe /hd:0 /resize:0 /extend:10GB
partassist.exe /hd:0 /resize:0 /reduce-right:1000 Verkleinern Sie eine angegebene Partition, um 1000 MB oder 10 GB nicht zugeordneten Speicherplatz auf der rechten Seite zu erstellen.
partassist.exe /resize:F /reduce-right:10GB
partassist.exe /hd:0 /resize:0 /reduce-left:1000 /align Verkleinern Sie eine angegebene Partition, um 1000 MB oder 10 GB nicht zugeordneten Speicherplatz auf der linken Seite zu erstellen, und richten Sie die Partition aus, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren.
partassist.exe /resize:F /reduce-left:10GB /align

Hinweise:

  • /hd“ gefolgt von der Datenträgernummer, die mit 0 beginnt.
  • /resize“ gefolgt von der Partitionsnummer oder dem Laufwerksbuchstabe, und die Partitionsnummer beginnt mit 0. Wenn der angegebene Wert Laufwerksbuchstabe ist, kann die Datenträgernummer ignoriert werden.
  • Der Wert von „/extend“ kann links, rechts, automatisch oder in der angegebenen Größe sein.
  • /align“ bedeutet, eine Partition auszurichten, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren. Wenn der Anfang einer Partition beim Ändern der Größe geändert wird (d.h. der Anfang einer Partition an einen neuen Speicherort verschoben wird, vorwärts oder rückwärts), funktioniert „/align“. Wenn jedoch der Anfang einer Partition beim Ändern der Größe nicht geändert wird, funktioniert „/align“ nicht.
  • Standardmäßig ist die angegebene Größe in MB angegeben, und GB ist ebenfalls verfügbar.

Partition verschieben ohne Datenverlust

Parameter Beschreibung
partassist.exe /hd:0 /move:0 /left:1000 /align Ändern Sie die Position einer Partition, indem Sie 1000 MB oder 10 GB nach links verschieben, und richten Sie die Partition aus, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren.
partassist.exe /move:F /left:10GB /align
partassist.exe /hd:0 /move:0 /left:auto /align Verschieben Sie eine Partition, um den gesamten nicht zugeordneten Speicherplatz auf der linken Seite zu belegen, und richten Sie die Partition aus, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren.
partassist.exe /move:F /left:auto /align
partassist.exe /hd:0 /move:0 /right:1000 /align Ändern Sie die Position einer Partition, indem Sie 1000 MB oder 10 GB nach rechts verschieben, und richten Sie die Partition aus, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren.
partassist.exe /move:F /right:10GB /align
partassist.exe /hd:0 /move:0 /right:auto /align Verschieben Sie eine Partition, um den gesamten nicht zugeordneten Speicherplatz auf der rechten Seite zu belegen, und richten Sie die Partition aus, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren.
partassist.exe /move:F /right:auto /align

Hinweise:

  • /hd“ gefolgt von der Datenträgernummer, die mit 0 beginnt.
  • /move“ gefolgt von der Partitionsnummer oder dem Laufwerksbuchstabe, und die Partitionsnummer beginnt mit 0. Wenn der angegebene Wert Laufwerksbuchstabe ist, kann die Datenträgernummer ignoriert werden.
  • Der Wert von „/left“ kann automatisch oder in der angegebenen Größe sein.
  • Der Wert von „/right“ kann automatisch oder in der angegebenen Größe sein.
  • /align“ bedeutet, eine ausgerichtete Partition zu erstellen, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeit zu optimieren.
  • Standardmäßig ist die angegebene Größe in MB angegeben, und GB ist ebenfalls verfügbar.

Neue Partition erstellen

Parameter Beschreibung
partassist.exe /hd:1 /cre /pri /size:200 /end /fs:fat16 /act /hide /align /label:EFI Erstellen Sie eine Partition mit 200 MB, 10 GB oder automatischer Größe am Ende einer Festplatte.
partassist.exe /hd:1 /cre /pri /size:10GB /end /fs:fat32 /act /hide /align /label:EFI
partassist.exe /hd:1 /cre /pri /size:auto /end /fs:ntfs /act /hide /align /label:EFI
partassist.exe /hd:0 /cre /pri /size:auto /fs:ntfs /align /label:DATA /letter:E Erstellen Sie eine Partition mit automatischer Größe oder 500 MB mithilfe des ersten Blocks vom nicht zugeordneten Speicherplatz auf einer Festplatte.
partassist.exe /hd:0 /cre /pri /size:500 /fs:ntfs /align /label:DATA /letter:E
partassist.exe /hd:0 /cre /pri /size:auto /offset:100 /fs:fat32 /act /align /label:DATA /letter:F Erstellen Sie eine Partition mit Offset. Hier wird eine Partition an der Position von 100 MB Offset und 100 GB Offset erstellt.
partassist.exe /hd:0 /cre /pri /size:10GB /offset:100GB /fs:fat32 /act /align /label:DATA /letter:F

Hinweise:

  • /hd“ gefolgt von der Datenträgernummer, die mit 0 beginnt.
  • Der Wert von „/size“ kann standardmäßig automatisch oder in der angegeben Größe in MB werden, und GB ist ebenfalls verfügbar.
  • /fs“ bedeutet ein Dateisystem, dessen Wert fat16, fat32 oder ntfs sein kann.
  • /pri“ bedeutet das Erstellen einer primären Partition.
  • /end“ bedeutet, dass eine Backend-Partition mit einer angegeben Größe mithilfe des nicht zugeordneten Speicherplatzes am Ende einer Festplatte erstellt wird.
  • /act“ bedeutet das Erstellen einer aktiven Partition.
  • /hide“ bedeutet das Erstellen einer versteckten Partition.
  • /letter“ bedeutet, dass der Partition ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen wird. Außerdem kann /letter:auto den Laufwerksbuchstaben automatisch zuweisen.
  • /offset“ bedeutet, dass eine Partition an der Position des angegebenen Offsets erstellt wird, startet mit dem Beginn der Festplatte.
  • /label“ bedeutet das Festlegen einer Bezeichnung für die Partition.

Partition formatieren

Parameter Beschreibung
partassist.exe /hd:0 /fmt:0 /fs:fat16 /label:test Formatieren Sie eine angegebene Partition.
partassist.exe /fmt:F /fs:fat32 /label:test
partassist.exe /fmt:F /fs:ntfs /label:test

Hinweise:

  • /hd“ gefolgt von der Datenträgernummer, die mit 0 beginnt.
  • /fmt“ gefolgt von der Partitionsnummer oder dem Laufwerksbuchstabe, und die Partitionsnummer beginnt mit 0. Wenn der angegebene Wert Laufwerksbuchstabe ist, kann die Datenträgernummer ignoriert werden.
  • /fs“ bedeutet ein Dateisystem, dessen Wert fat16, fat32 oder ntfs sein kann.

Partition löschen

Parameter Beschreibung
partassist.exe /hd:0 /del:0 Löschen Sie eine angegebene Partition.
partassist.exe /del:F
partassist.exe /hd:0 /del:all Löschen Sie alle Partitionen auf einer Festplatte.

Partition verstecken/anzeigen

Parameter Beschreibung
partassist.exe /hd:0 /hide:0 Verstecken Sie eine angegebene Partition.
partassist.exe /hide:F
partassist.exe /hd:0 /unhide:0 Zeigen Sie eine angegebene Partition an.

Partition als aktiv markieren

Parameter Beschreibung
partassist.exe /setact:1 /hd:0 Setzen Sie eine angegebene Partition als aktiv.
partassist.exe /setact:F

Festplatte initialisieren

Parameter Beschreibung
partassist.exe /init:1 Initialisieren Sie eine Festplatte als MBR.
partassist.exe /init:1 /gpt Initialisieren Sie eine Festplatte als GPT.

MBR neu erstellen

Parameter Beschreibung
partassist.exe /rebuildmbr:0 Erstellen Sie den Master Boot Record (MBR) neu für eine Festplatte, einen Wechseldatenträger oder einen USB-Stick.
partassist.exe /rebuildmbr:0 /mbrtype:0
partassist.exe /rebuildmbr:0 /mbrtype:1
partassist.exe /rebuildmbr:0 /mbrtype:2

Hinweise:

  • /rebildmbr“ gefolgt von der Datenträgernummer, die mit 0 beginnt.
  • /mbrtype“ unterstützt einen angegebenen MBR-Typ und seine Werte sind 0, 1, 2. 0 bedeutet, dass ein Windows XP/2000/2003 MBR-Typ erstellt wird. 1 bedeutet, dass ein Windows Vista/2008 MBR-Typ erstellt wird. 2 bedeutet, dass ein Windows 7/8/8.1/10/2011/2012 MBR-Typ erstellt wird.
  • Wenn der Wert von /mbrtype nicht angegeben ist, ist der Standardtyp einer des aktuellen Systems. Wenn das aktuelle System beispielsweise Windows XP ist, wird der Wert von „/mbrtype“ standardmäßig auf 0 gesetzt. Wenn das aktuelle System Windows 8.1 ist, ist der Wert von „/mbrtype“ standardmäßig auf 2 festgelegt.

Laufwerksbuchstaben ändern

Parameter Beschreibung
partassist.exe /hd:0 /setletter:0 /letter:* Remove drive letter.
partassist.exe /hd:0 /setletter:0 /letter:F Change drive letter to F.

Hinweise:

  • /hd“ gefolgt von der Datenträgernummer, „/setletter“ gefolgt von der Partitionsnummer, und die Datenträgernummer und die Partitionsnummer beginnen immer mit 0.
  • Wenn ein Laufwerksbuchstabe entfernt werden muss, müssen Sie den Wert „/letter“ auf * setzen.
  • Sie sollten besser den Laufwerksbuchstaben der Systempartition nicht entfernen und ändern, da dies dazu führen kann, dass Windows nicht gestartet werden kann.
  • Wenn Sie „/letter:F“ durch „/letter auto“ ersetzen, wird der Laufwerksbuchstabe automatisch zugewiesen.

Dateien in eine versteckte Partition schreiben 

Parameter Beschreibung
partassist.exe /hd:0 /whide:0 /src:C:\file.txt Schreiben Sie Dateien und Ordner in das Stammverzeichnis einer versteckten Partition.
partassist.exe /hd:0 /whide:0 /src:C:\folder
partassist.exe /hd:0 /whide:0 /src:C:\file.txt /dest:subfolder Schreiben Sie Dateien und Ordner in das Unterverzeichnis einer versteckten Partition.
partassist.exe /hd:0 /whide:0 /src:C:\folder /dest:subfolder\test

Hinweis:

Bevor Sie „/resize“ und „/move“ der AOMEI Partition Assistant-Befehlszeile verwenden, empfehlen wir Ihnen, das Windows integrierte Dienstprogramm chkdsk zu verwenden, um die Partition zu überprüfen, deren Größe Sie ändern möchten, und den Dateisystemfehler automatisch zu beheben, damit die Datensicherheit effektiv gewährleistet ist. Beispiel: chkdsk.exe /f C: