Gelöst: Datenträger 1 Unbekannt Nicht initialisiert in Windows 11/10/8/7

Haben Sie jemals das Problem „Datenträger 1 unbekannt nicht initialisiert“ in Windows 11, 10, 8, 7 festgestellt? Hier erfahren Sie, wie Sie den Fehler „Datenträger Unbekannt Nicht initialisiert“ auf verschiedene Arten beheben können.

Rebecca

Von Rebecca / Veröffentlicht am 20.10.2023

Teilen: instagram reddit

Hilfe! Datenträger unbekannt nicht initialisiert in Windows 10

Wenn Sie versuchen, eine externe Festplatte unter Windows 10 zu verwenden, kann es vorkommen, dass Sie in der Windows Datenträgerverwaltung das Problem haben, dass der unbekannte Datenträger nicht initialisiert wurde. Es wird als Datenträger unbekannt, nicht initialisiert, kein Speicherplatz angezeigt, wie im folgenden Screenshot:

Datenträger unbekannt nicht initialisiert

Oder es wird in der Windows-Datenträgerverwaltung als „Datenträger unbekannt, nicht initialisiert, nicht zugeordnet“ wie im folgenden Screenshot angezeigt:

Datenträger unbekannt ncht initialisiert nicht zugeordnet

Was bedeutet Datenträger nicht initialisiert?

Wenn der „Datenträger nicht initialisiert“ Fehler auftritt, können Sie nicht auf Daten zugreifen, die auf dem Datenträger gespeichert sind. Die schlimme Sache ist, dass wenn Sie versuchen, mit Diskpart und Datenträgerverwaltung den Datenträger zu initialisieren, sagt es, dass der Datenträger nicht bereit ist. Und Sie haben keine Ahnung, wie Sie dieses Problem lösen können.

Glücklicherweise wird dieser Artikel Ihnen zeigen, warum in der Datenträgerverwaltung der Datenträger nicht initialisiert werden kann und wie Sie die Probleme lösen, die Sie getroffen haben.

Was führt zu „Datenträger 1 Unbekannt Nicht initialisiert“ in der Windows-Datenträgerverwaltung?

Um herauszufinden, wie Sie den Fehler „Datenträger unbekannt nicht initialisiert“ beheben können, müssen Sie wissen, warum dies passiert. Tatsächlich gibt es viele Gründe, die den Fehler verursachen würden:

1. Veralteter Treiber.

Ein veralteter Treiber kann dazu führen, dass in Windows-Datenträgerverwaltung Datenträger 1 unbekannt nicht initialisiert wird.

2. Virusangriff.

Manchmal wird die externe Festplatte wegen Virusinfektion unbekannt nicht initialisiert.

3. Partitionsverlust.

Der Fehler „Datenträger unbekannt nicht initialisiert“ kann erscheinen, weil die Partition auf der Festplatte verloren oder gelöscht wird.

4. Fehlerhafte Sektoren.

Wenn Ihre externe Festplatte „unbekannt, nicht initialisiert“ ohne Festplattenkapazität angezeigt ist, können Sie überlegen, ob es fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte gibt, die den Fehler verursachen können.

5. MBR-Beschädigung.

Es gibt einen ersten Sektor, in den MBR-Code und Partitionstabelle geschrieben werden. Wenn MBR beschädigt ist, kann das Betriebssystem nicht auf Daten der Festplatte zugreifen, und die schlimme Sache kann passieren.

Lösungen: Datenträger/Festplatte lässt sich nicht initialisieren in Win 10/11

Wie bisher können Sie wissen, dass es Ihnen zwei verschiedene Situationen in der Datenträgerverwaltung zeigen wird, wenn in Windows 11/10/8/7 Datenträger 1 unbekannt nicht initialisiert wird.

Also, verschiedene Situationen werden von unterschiedlichen Gründen verursacht. Sie müssen verschiedene Methoden verwenden, um dieses Problem zu lösen.

Situation 1: Datenträger unbekannt, nicht initialisiert, ohne Festplattenkapazität

Wenn die Festplatte in der Datenträgerverwaltung als „Datenträger 1 unbekannt, nicht initialisiert“ ohne Festplattenkapazität angezeigt wird, müssen Sie sie von Ihrem Computer trennen und überprüfen, ob mit dem Datenträger etwas nicht stimmt. 

Wenn es einen physikalischen Fehler gibt, können Sie sie nur durch eine neue Festplatte ersetzen. Falls nichts Schlechtes auf der Festplatte vorhanden ist, wird sie aufgrund des PC-Motherboard-Problems als „Datenträger unbekannt, nicht initialisiert“ ohne Festplattenkapazität angezeigt.

Daher müssen Sie den PC ausschalten, die Festplatte trennen und die Batterie für einige Zeit entfernen. Nach weiteren zehn Sekunden legen Sie den Akku ein und schalten Sie den Computer ein. Fahren Sie dann den Computer herunter, schließen Sie die Festplatte wieder an Ihren PC an und starten Sie den PC neu.

Wenn mit dieser Methode das Problem nicht gelöst werden kann, müssen Sie überprüfen, ob Ihr Treiber veraltet ist. Wenn ja, müssen Sie den veralteten Treiber aktualisieren, externe Festplatte neu formatieren, und es würde funktionieren.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie Geräte-Manager ein und wählen Sie ihn in der Ergebnisliste.

2. Sie könnten Ihre externe Festplatte hier mit einem gelben Alarm sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerke und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.

Treibersoftware aktualisieren

3. Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen aus.

Notizen:
Wenn Windows keinen neuen Treiber findet, können Sie versuchen, einen auf der Website des Geräteherstellers zu suchen und deren Anweisungen zu befolgen.
Wenn diese Schritte nicht funktionieren, installieren Sie den Treiber neu. Öffnen Sie den Geräte-Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Geräts und wählen Sie Deinstallieren. Starten Sie den PC neu, und Windows wird versuchen, den Treiber neu zu installieren.

Situation 2: Datenträger unbekannt, nicht initialisiert, nicht zugeordnet

Eine andere Situation von „Datenträger kann nicht initialisiert werden“ in Windows 10 ist „Datenträger unbekannt, nicht initialisiert, nicht zugeordnet“. Und für diese Situation können Sie die folgenden Methoden ausführen, um es zu beheben.

◆ Datenträger 1 initialisieren

Wenn Ihre Festplatte als zweite Situation im Szenario angezeigt wird, können Sie die Festplatte mit der Datenträgerverwaltung initialisieren, um das Problem zu beheben.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PCVerwaltenDatenträgerverwaltung. Dann werden Sie die Windows-Datenträgerverwaltung öffnen.

2. Sie können die grundlegenden Situationen sehen, wie das Szenario angezeigt ist. Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf Datenträger 1, und wählen Sie Datenträgerinitialisierung aus.

Datentraegerinitialisierung

3. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den zu initialisierenden Datenträger wählen und den MBR- oder GPT-Partitionsstil auswählen können.

Datenträgerinitialisierung MBR oder GPT

Hinweise:
Datenträgerinitialisierung wird alle Daten auf der Festplatte löschen. Stellen Sie sicher, dass es keine wichtigen Daten auf der Festplatte gibt. Andernfalls müssen Sie mit einer Datenwiederherstellungssoftware die Daten zurückholen.
Sie können auch Diskpart zur Datenträgerinitialisierung verwenden. Wenn dies Ihre Frage nicht lösen konnte, können Sie zur nächsten Methode wechseln.

◆ MBR reparieren oder neu erstellen

Eine andere effektive Methode besteht darin, den MBR zu reparieren oder neu zu erstellen. Für diesen Vorgang benötigen Sie die Hilfe von Drittanbieter-Software, hier empfehlen wir die Software AOMEI Partition Assistant Professional, die Ihnen helfen kann, dieses Problem effektiv zu lösen.

Sie können hier die folgenden Schritte befolgen, um MBR neu zu bilden:

Schritt 1. Schließen Sie die externe Festplatte an Ihren Windows 10-Computer an.

Schritt 2. Laden Sie AOMEI Partition Assistant herunter, installieren und starten Sie es. Es zeigt Ihnen die wichtigsten Festplatten auf Ihrem Computer und die externe Festplatte wird in Windows 10 als unbekannt, nicht initialisiert angezeigt.

Kostenloser Download Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie MBR neu bilden aus.

MBR neu erstellen

Schritt 4. Sie können den Typ von MBR für das aktuelle Betriebssystem im Popup-Dialogfeld einstellen. Klicken Sie auf OK.

Typ von MBR

Schritt 5. Dann kehren Sie zur Hauptoberfläche zurück und klicken auf Ausführen in der Symbolleiste, um den Fortschritt zu starten.

Ausführen

Zusammenfassung

Der ganze Artikel fasst einige effektive Möglichkeiten zusammen, um das Problem „Datenträger unbekannt nicht initialisiert“ in Windows 10/11 zu lösen. Je nach Situation haben wir verschiedene Lösungen für Sie empfohlen. Bitte wählen Sie die richtige Lösung für Ihre eigene Situation, ich hoffe, dass dies hilfreich sein wird.

In der Tat ist AOMEI Partition Assistant Pro ein großartiger Partitionsmanager. Sie können Partitionen erstellen, löschen oder deren Größe ändern und andere Vorgänge durchführen, um Ihre Festplatte besser zu verwalten. Darüber hinaus kann es auch Festplattenprobleme lösen, wie z. B. Festplatten-Geschwindigkeit testen, RAW-Laufwerke reparieren, das Problem „USB-Stick kann nicht auf FAT32 formatiert“ lösen und vieles mehr.

Wenn Sie diese erstaunlichen Funktionen auf Ihrem Server genießen wollen, probieren Sie bitte die aktualisierte Version - AOMEI Partition Assistant Server.

 
Rebecca
Rebecca · Redakteur