von Nelly / Zuletzt aktualisiert 22.09.2021

Freien Speicherplatz übertragen für eine bessere Verwaltung

Wir installieren das Betriebssystem, Systemprogramme, Anwendungen und persönliche Daten auf der Festplattenpartition. Wenn nicht genügend Platz oder Arbeitsspeicher für das Systemlaufwerk vorhanden ist, können auf dieser Partition keine neuen Anwendungen installiert werden. Vorhandene Anwendungen auf Laufwerk C funktionieren möglicherweise ebenfalls nicht gut. Schlimmer noch, die Leistung des Systems kann in der Zwischenzeit beeinträchtigt werden.

Wenn der Speicherplatz auf dem Datenlaufwerk (z. B. Partition D, E, F) nicht ausreicht, kann man auch keine neuen Daten auf dieser Partition speichern. Auch können keine neuen Dokumente oder Dateien auf dieser Partition erstellt werden.

Manchmal ist die Festplattenpartition unseres Computers beim Kauf nicht vernünftig aufgeteilt. Zum Beispiel wird das Systemlaufwerk zunächst mit 60 GB partitioniert. Nachdem der PC ein Jahr lang benutzt wurde, wird er rot und gibt eine Warnung „Wenig Speicherplatz“ aus.

Wenig Speicherplatz

Es ist sinnvoll, freien Speicherplatz von einem Laufwerk auf ein anderes zu übertragen, um die Festplattenkapazität voll auszunutzen. Der überflüssige Speicherplatz in der großen Partition wird nicht verschwendet und das Problem des mangelnden Speicherplatzes auf dem kleinen Laufwerk kann gelöst werden, warum also nicht?

Speicherplatz verschieben in Windows 10, 8, 7

Es gibt mehrere Lösungen, um dieses Problem zu beheben, weil die Theorie darin besteht, den Speicherplatz eines Laufwerks zu erhöhen, indem der Speicherplatz eines anderen Laufwerk verkleinert wird.

Diskpart

Um das unangemessene Partitionslayout zu ändern, kann man die Partitionsgröße mit Diskpart ändern, dem integrierten Tool von Windows. Diese Methode hat jedoch ihre Grenzen, weil der nicht zugeordnete Speicherplatz nicht immer dort erscheint, wo Sie ihn haben wollen. 

Volume mit Diskpart erweitern

Datenträgerverwaltung

Die Datenträgerverwaltung ist auch ein großartiges Werkzeug zur Verwaltung der Festplatte und ihrer Partitionen. Es hat eine übersichtliche Benutzeroberfläche und stellt die Festplattenpartitionen grafisch dar. 

Wenn neben der Partition, die Sie vergrößern möchten, noch nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Partition und wählen Sie „Volume erweitern“.

Wenn nicht, kann man die zusammenhängende Partition löschen, um sie als nicht zugeordneter Speicherplatz zu werden, und dann die obigen Schritte wiederholen. Natürlich ist es besser, die Festplatte zu sichern, wenn Sie die  formatieren oder löschen.

Volumen erweitern

Obwohl Windows hervorragende Tools mitbringt, brauchen einige Benutzer nur eine Methode, freien Speicherplatz von einer Partition auf einer anderen zu verschieben, ohne die Festplatte oder irgendwelche Partitionen zu formatieren.

Zum Glück ist die Antwort positiv. AOMEI Partition Assistant Professional bietet eine Funktion namens „Freien Speicherplatz verteilen“, mit der wir freien Speicherplatz von einem Laufwerk direkt auf ein anderes übertragen können. Um diese Aufgabe in Windows Server auszuführen, können Sie sich an die Server-Edition wenden.

Speicherplatz von D auf C verschieben in Windows 10 mit dem professionellen Manager

Hier ist eine Demoversion von AOMEI Partition Assistant, mit der Sie den ganzen Vorgang Schritt für Schritt auszuprobieren. Installieren und starten Sie den Partition-Manager auf dem Computer.

Kostenlos Testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, von der Sie zuweisen möchten (Partition D mit freiem Speicherplatz) und wählen Sie Freien Speicherplatz verteilen.

Freien Speicherplatz verteilen

2. Im Pop-up-Fenster können Sie die Speicherplatzgröße und die Zielpartition angeben. Wählen Sie Laufwerk C aus der angegebenen Liste.

Von D nach C verteilen

3. Hier ist ein virtuelles Ergebnis. Klicken Sie auf Ausführen > Weiter, um es wahr durchzuführen.

Ausführen

★Anmerkungen:
Da das Systemlaufwerk betroffen ist, ist ein Neustart erforderlich.
Dies gilt für verschiedene Partitionen auf derselben physischen Festplatte. Laufwerke auf unterschiedlichen Festplatten können diese Methode nicht gehen.
Diese Version unterstützt auch Befehlszeilenoperationen, sodass Sie die Partitionsgröße über die Eingabeaufforderung ändern oder verschieben können.

Mit AOMEI Partition Assistant Professional kann man einfach und schnell in Windows 10 freien Speicherplatz verschieben. Außerdem bietet AOMEI Partition Assistant noch eine Standard-Edition, Sie können auch mit dieser Edition freien Speicherplatz übertragen, aber es ist dagegen ein bisschen umständlich.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition mit dem überflüssigen Speicherplatz und wählen Sie Partitionsgröße ändern, um einen nicht zugeordneten Speicherplatz auf der Festplatte zu erstellen. Die Position des nicht zugeordneten Speicherplatzes spielt keine Rolle.

Partitionsgröße ändern

Schritt 2. Klicken Sie auf Ausführen.

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie vergrößern möchten, und wählen Sie Partitionen zusammenführen. Im Pop-up-Fenster können Sie sowohl diese Partition als auch den nicht zugeordneten Speicherplatz überprüfen.

Partitionen zusammenführen

Schritt 4. Klicken Sie auf Ausführen, um die ausstehenden Operationen auszuführen.

Abschluss

Tatsächlich sind viele Methoden praktikabel, wenn es darum geht, Speicherplatz in Windows 10 zu verschieben. Aber wenn Sie die einfachste Methode finden und das Risiko von Datenverlusten während des Prozesses reduzieren möchten, ist es noch nicht einfach.

AOMEI Partition Assistant kann auch viele andere Probleme lösen. Es handelt sich beispielsweise um ein Lexar USB-Laufwerksformatierungstool, das auch USB-Sticks anderer Marken formatieren kann. Wenn Sie Windows 10-Betriebssystem auf eine neue SSD verschieben möchten, kann Ihnen diese Software auch helfen.