By AOMEI / Last Updated 12.12.2019

Beschädiger MBR in Windows 7

Einige Benutzer erhalten eine solche Fehlermeldung, die besagt, dass der Master Boot Record dieser Festplatte nach dem Starten des Computers oder nach einem Neustart beschädigt ist. Und dann können sie Windows nicht normal booten.

Wie viel wissen Sie über den Master Boot Record (MBR) der Festplatte in Windows 7? MBR ist eine wichtige Datenstruktur auf dem ersten Sektor der Festplatte, die zum Systemstart erforderlich ist. Es enthält die Partitionstabelle für die Festplatte und eine kleine Menge ausführbaren Codes für den Bootstart. Daher wird ein System nicht geladen, wenn der MBR beschädigt ist oder fehlt.

Einige andere ähnliche Startfehler wären Betriebssystem nicht vorhanden, Fehlendes Betriebssystem, Ungültige Partitionstabelle und Nicht-System-Festplatten oder Festplattenfehler. Wie können Sie diese Fehler in Windows 7 beheben?

Reparieren Sie Windows 7 MBR, aber keine Disc verfügbar

Wenn Sie online versuchen, besteht die Möglichkeit, dass Sie den MBR mit dem Programm Bootrec.exe mithilfe der Windows-Installations-DVD reparieren. Wenn Sie die Eingabeaufforderung gehen und „bootrec.exe / fixmbr" eingeben, können Sie beschädigte MBR reparieren.

Das ist wahr. Was passiert jedoch, wenn der Fehler Bootrec.exe Element nicht gefunden wird? Was ist, wenn Sie keine Installations-DVD oder Reparatur-CD für Ihr System vorliegend haben? Der Computer wurde möglicherweise schon lange verwendet und Sie können sich den Speicherort der Installations-DVD nicht merken. Sie erhalten den PC möglicherweise von einer anderen Person und die Installations-CD wurde nicht mitgeliefert. Zusammenfassend ist in Ihrem Fall keine Installations-DVD oder Reparatur-CD verfügbar.

Mach Ihnen keine Sorgen. Im nächsten Teil erfahren Sie, wie Sie Windows 7 MBR ohne DVD reparieren können?

Wie MBR in Win7 ohne DVD/CD neu zu schreiben?

Um Windows 7 MBR zu reparieren, benötigen Sie lediglich drei Dinge: ein USB-Flash-Laufwerk (CD/DVD) mit einer Größe von mehr als 13 GB und ein professionelles MBR Reparieren Tool AOMEI Partition Assistant Pro. Gleichzeitig kann ein Windows-basierter Computer das USB-Flash-Laufwerk als bootfähiges Medium erstellen, da Windows 7 nicht gestartet werden kann. Hier kommen die detaillierte Schritte.

Schritt 1. Erstellen Sie ein bootfähiges Medium auf funktionierem PC

1. Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an den PC an und stellen Sie sicher, dass es erkannt wird. Downloaden, Installieren und Ausführen von AOMEI Partition Assistant Pro auf einem Windows-basierten (Windows 10/8.1/8/7/XP/Vista werden unterstützt) PC.

2. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Bootfähiges Medium erstellen. Folgen Sie dem Assistenten, um ein startfähiges WinPE-USB-Laufwerk zu erstellen. Entfernen Sie den USB-Stick nach Abschluss.

Bootfähiges Medium erstellen

Tipps: AOMEI Partition Assistant Standard ist auf dem bootfähigen Laufwerk vorinstalliert.

Schritt 2. Booten Sie Windows 7 von dem bootfähigen USB-Laufwerk

1. Stecken Sie das bootfähige USB-Laufwerk auf Ihrem Windows 7. Schalten Sie den Computer ein und tippen Sie auf die Taste DEL (F2 oder eine andere bestimmte Taste), um das BIOS aufzurufen.

2. Ändern Sie die Startpriorität des bootfähigen Flash-Laufwerks im BIOS. Drücken Sie F10, um die Änderungen zu speichern und den Computer im Windows PE-Modus neu zu starten.

Change Boot Order

Schritt 3. Reparieren Sie MBR für Windows 7 ohne Installations-DVD/CD

1. Sobald Sie angemeldet sind, wird AOMEI Partition Assistant Pro geladen angezeigt. Klicken Sie in der Hauptoberfläche mit der rechten Maustaste auf den Datenträger, den Sie reparieren möchten (normalerweise das Systemlaufwerk), und wählen Sie dann MBR neu bilden.

MBR neu erstellen

2. Wählen Sie einen passenden MBR für Windows 7 im Popup-Fenster.

MBR-Typ

3. Schließlich klicken Sie auf Ausführen und dann Weiter, um die Reparatur zu bestätigen.

4. Entfernen Sie das bootfähige Laufwerk und starten Sie Ihren Windows 7 erneut.

Tipps: Wenn Ihr Windows-Betriebssystem normal gestartet werden kann, installieren Sie das Tool und führen Sie die MBR-Reparatur direkt aus.

Zusammenfassung

Innerhalb von 3 Schritten können Sie Windows 7 MBR ohne DVD / CD oder Disc problemlos reparieren. Es wird empfohlen, die Festplatte nach der Reparatur des MBR auf Fehler mit den Funktionen für „Oberflächen testen" und „Partition überprüfen" in AOMEI Partition Assistant zu überprüfen.