By Rebecca / Last Updated 20.11.2019

Das Problem: Laufwerksbuchstabe nicht verfügbar

Laufwerksbuchstaben sind alphabetische Bezeichner für alle Laufwerke im Computer, z.B. interne Festplatten, optische Laufwerke, SD-Karten und externe USB-Laufwerke. Wenn ein Laufwerk seinen Laufwerksbuchstabe verliert, können Sie nicht direkt auf darin gespeicherte Dateien zugreifen, und alle Programme, die auf den Laufwerksbuchstabe angewiesen sind, können nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden.

Normalerweise weist Windows jedem Laufwerk, das es automatisch erkennt, Laufwerksbuchstaben zu. Unter speziellen Umständen könnten Sie manuell in der Datenträgerverwaltung Laufwerksbuchstaben zuweisen. Hier ist ein realer Fall:

„Ich habe gerade ein Upgrade von Windows 7 Pro auf Windows 10 Pro durchgeführt und viele meiner Laufwerksbuchstaben wurden geändert. Ich kann sie mit der Datenträgerverwaltung nicht zurücksetzen, da die benötigten Buchstaben nicht wählbar sind. Alle meine Anwendungen zeigen auf Laufwerk D: und dieser Buchstabe ist jedoch nicht verfügbar. Es sind nur folgende Buchstaben verfügbar: I, L, M, N, P, Q, R, S, T und V.
Dies muss behoben werden. Ich kann nicht viel Zeit damit verbringen, meine Programme und Verknüpfungen neu zu konfigurieren, um auf einen neuen Laufwerksbuchstaben zu verweisen.“

Dieser Benutzer kann in der Datenträgerverwaltung keinen Laufwerksbuchstabe zuweisen, da der Buchstabe D nicht verfügbar ist. Warum tritt das Problem auf, dass Laufwerksbuchstabe nicht verfügbar ist?

Warum würde ein bestimmter Laufwerksbuchstabe nicht verfügbar?

Wenn in der Liste der verfügbaren Laufwerksbuchstaben in der Datenträgerverwaltung ein bestimmter Laufwerksbuchstabe fehlt, kann das folgende Ursachen haben:

◆ Sie haben einer externen Festplatte einen festen Laufwerksbuchstabe zugewiesen. Daher ist der Buchstabe für die Festplatte reserviert, obwohl sie entfernt wurde.

◆ Der Laufwerksbuchstabe ist von einem versteckten Wechseldatenträger oder einer DVD/CD-ROM belegt.

Wie kann man also einen aktuell verwendeten Laufwerksbuchstabe freimachen?

Wie behebt man das Problem „Laufwerksbuchstabe nicht verfügbar“?

Um nicht verfügbare Laufwerkbuchstaben zu korrigieren, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen in der Registrierung vornehmen. Im Folgenden sind die detaillierten Schritte:

1. Drücken Sie Windows + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf "OK", um den Registrierungs-Editor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät mit dem gewünschten Laufwerksbuchstabe und wählen Sie Umbenennen. Ändern Sie den Buchstaben in einen anderen nicht verwendeten Buchstaben, um den aktuellen Buchstaben freizugeben.

Registierungs-Editor

4. Schließen Sie den Registrierungs-Editor und starten Sie Ihren Computer neu.

Der nicht verfügbare Laufwerksbuchstabe sollte nach dem Neustart freigegeben werden. Als nächstes müssen Sie dem Laufwerk den freigegebenen Buchstaben wie gewünscht zuweisen.

Laufwerksbuchstaben mit einer leistungsstarken Freeware zuordnen

Da Sie bereits wissen, wie Sie in der Datenträgerverwaltung Laufwerksbuchstaben zuweisen, möchte ich Ihnen eine leistungsstarke Freeware - AOMEI Partition Assistant Standard vorstellen, die als eine Alternative verwendet werden kann.

Als spezialisierter Partition Manager können Sie damit nicht nur Laufwerksbuchstaben ändern, sondern auch die Partitionstyp-ID ändern. Mit nur wenigen Klicks können Sie die Partitionsgröße ändern, Partitionen verschieben, zusammenführen und formatieren. Es unterstützt alle Windows PC-Betriebssysteme wie Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP. Befolgen Sie nun die nachstehenden Anweisungen, um mit AOMEI Partition Assistant einen Laufwerksbuchstabe für ein bestimmtes Laufwerk zuzuordnen:

Schritt 1. Downloaden Sie AOMEI Partition Assistant, installieren und starten Sie es. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie einen Laufwerksbuchstabe zuweisen möchten, wählen Sie Erweitert und dann Laufwerksbuchstaben ändern.

Laufwerksbuchstaben ändern

Schritt 2. Wählen Sie den freigegebenen Laufwerksbuchstabe im Popup-Fenster aus.

Laufwerksbuchstabe wählen

Schritt 3. Klicken Sie auf Ausführen, um die ausstehenden Operationen zu bestätigen, und dann auf Weiter, um den Vorgang auszuführen.

Ausführen

Urteil

Wenn Sie auf das Problem „Laufwerksbuchstabe nicht verfügbar“ in Windows 10/8/7 stoßen , können Sie es mit dem Registrierungs-Editor beheben. Um einem bestimmten Laufwerk einen Laufwerksbuchstabe zuzuweisen, können Sie Datenträgerverwaltung oder AOMEI Partition Assistant auswählen. AOMEI Partition Assistant bietet Ihnen jedoch weitere nützliche Funktionen mit flexiblen Optionen.

Beispielsweise können Sie mit Hilfe von AOMEI Partition Assistant einen bootfähigen USB auf anderen USB klonen und die SSD vor Verkauf löschen. Probieren Sie es aus und Sie werden von seinen wunderbaren Funktionen überrascht sein!