By AOMEI / Last Updated 09.03.2020

Über Partitionstyp-ID

Die meisten Computerbenutzer sind möglicherweise mit Partitionen und Partitionstypen bekannt sein. Tatsächlich gibt es fünf Partitionstypen: primäre, erweiterbare Firmware-Schnittstelle (EFI), erweiterte, logische, und Microsoft Reserved (MSR). Wie wäre es mit der Partitionstyp-ID?

Partitionstyp-ID ist ein Byte-Wert, der das Dateisystem einer Partition spezifiziert und/oder die spezielle Zugriffsmethode für den Zugriff auf die Partition kennzeichnet.

Bei MBR-Datenträger liegt der Wert für das Typfeld Hexadezimalform vor. Nachfolgend finden Sie die häufig verwendeten Typ-IDs für MBR-basierte Partitionen:

• 0x01 FAT12

• 0x04 FAT16, weniger als 32 MB

• 0x06 FAT16, größer als 32 MB

• 0x07 NTFS

• 0x0B FAT32, wird von & Win95 verwendet

• 0x0C FAT32 im LBA-Modus für den Zugriff auf FAT32-Partition

• 0x0E FAT16 im LBA-Modus für den Zugriff auf FAT16-Partition

Bei GPT-Datenträger ist der Wert für das Typfeld eine lange Zeichenfolge. Erkannte GUIDs umfassen:

• EFI Systempartition: c12a7328-f81f-11d2-ba4b-00a0c93ec93b

• Basisdatenpartition: ebd0a0a2-b9e5-4433-87c0-68b6b72699c7

• Mehr erfahren…

Warum möchten viele Menschen die Partitionstyp-ID ändern? In der Tat ist Änderung der Partitionstyp-ID ein guter Weg, um zu verbindern, dass das System die Partitionen verwendet oder initialisiert. Lesen Sie weiter, um zu herauszufinden, wie Sie die Partitionstyp-ID in Windows 10/8/7 effizient ändern können.

Wie Partitionstyp-ID in Windows 10/8/7 einfach zu ändern?

Hier werde ich Ihnen zwei effiziente Lösungen zum Ändern der Partitionstyp-ID in Windows 10 zeigen. Natürlich können Sie mit den gleichen Methoden die Partitionstyp-ID in Windows 8/7 festlegen.

Lösung 1: Partitionstyp-ID mit leistungsstarkem Werkzeug ändern

Mit einem zuverlässigen, spezialisierten Dienstprogramm können Sie viel Zeit und Aufwand sparen. AOMEI Partition Assistant Professional ist ein solches Werkzeug, das Sie benötigen. Es ist ein Allround-Partitionsmanager, mit dem Sie Partitionen verschieben, zusammenführen, aufteilen und deren Größe ändern können. Es bietet Ihnen auch die Festplattenkonvertierungs-Funktion, z.B. dynamischen Datenträger in Basis konvertigen, Datenträger zwischen MBR und GPT konvertieren usw.

Es unterstützt alle Windows-PC-Betriebssysteme wie Windows 10/8/7/Vista/XP. Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um die Partitionstyp-ID über AOMEI Partition Assistant zu ändern:

Schritt 1. Installieren und führen Sie AOMEI Partition Assistant Pro aus. Rechtsklicken Sie auf das Laufwerk, für das Sie die Partitionstyp-ID ändern, wählen Sie dann Erweitert und dann Partitionstyp-ID ändern.

Partitionstyp-ID ändern

Schritt 2. Im Popup-Fenster wählen Sie die neue Partitionstyp-ID und klicken Sie auf OK, um die Änderung zu speichern.

Neue Partitionstyp-ID ändern

Schritt 3. Klicken Sie auf Ausführen, um die ausstehende Operation anzuzeigen, und dann bestätigen Sie die Operation durch Klick auf Weiter.

Anwenden

Hinweise:

• Das Ändern der Partitionstyp-ID ist für GPT-Festplattenpartitionen in AOMEI Partition Assistant nicht möglich. Jedoch können Sie Datenträger zwischen MBR und GPT konvertieren.

• Das Programm wird keine Dateien löschen, während die Partitionstyp-ID geändert wird, sodass Sie sich keine Sorgen um Datenverlust machen müssen.

Lösung 2: Partitionstyp-ID über Diskpart festlegen

Manche Leute bevorzugen die Befehlszeilen. Versuchen Sie dann den Befehl Diskpart SET ID in den folgenden Schritten:

1. Drücken Sie [Win + R], um „Ausführen"-Feld zu öffnen. Geben Sie diskpart ein, und klicken Sie auf „OK" oder drücken Sie die Eingabetaste, um Dispart auszuführen.

2. Geben Sie list volume ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3. Geben Sie select volume # (z.B. Volume 6) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Volume/die Partition auszuwählen, deren Partitionstyp-ID geändert werden soll.

4. Geben Sie set id=#(z.B: id=0B) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um neue Partitionstyp-ID einzurichten.

Tipp: Das führende „0x" der ID wird bei der Angabe des hexadezimalen Partitionstyps weggelassen.

5. Schließlich geben Sie exit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Diskpart zu beenden.

Diskpart

Fazit

Jetzt haben Sie zwei effiziente Methoden zum Ändern der Partitionstyp-ID in Windows 10/8/7 kennengelernt. Neben dem Einrichten der Partitionstyp-ID können Sie den AOMEI Partition Assistant verwenden, um den Schreibschutz auf der microSD-Karte von Samsung aufzuheben und das Pen-Laufwerk zu reparieren, das nicht erkannt wird. Versuchen Sie dieses Tool jetzt und genießen Sie alle wundervollen Funktionen!