von Hannah / Zuletzt aktualisiert 04.11.2021

Szenario

„Hallo, ich habe seit kurzem eine GPT-SSD und würde gerne das Betriebssystem von MBR auf GPT übertragen. Ist dies möglich? Und was soll ich tun, wenn ich Windows 11 ausprobieren möchte und Angst habe, meine Daten zu verlieren?“

Warum sollten MBR-Betriebssysteme auf GPT-Festplatten migriert werden?

MBR und GPT sind zwei unterschiedliche Partitionsstile. Master Boot Record (MBR)-Festplatten verwenden die Standard-BIOS-Partitionstabelle. GUID-Partitionstabelle (GPT) Festplatten verwenden Unified Extensible Firmware Interface (UEFI). 

Auf MBR-Festplatten können Sie bis zu 4 primäre Partitionen erstellen. Wenn Sie mehr Partitionen benötigen, können Sie nur eine primäre Partition in eine erweiterte Partition ändern und dann logische Partitionen auf der erweiterten Partition erstellen. MBR-Festplatten können nur bis zu 2 Terabyte Speicherplatz unterstützen. Deshalb werden manchmal auf einer 4-TB-Festplatte nur 2 TB angezeigt.

Festplatten mit GUID-Partitionstabelle (GPT) können 2 TB+ Festplatten unterstützen und bis zu 128 primäre Partitionen enthalten. Darüber hinaus verwendet die GPT-Festplatte den UEFI-Boot-Modus, der im Vergleich zum herkömmlichen BIOS relativ fortschrittlich ist. UEFI kann das Betriebssystem direkt nach der Initialisierung booten und den BIOS-Selbsttestprozess überspringen, was letztlich zu einem schnelleren Start führt. Daher möchten viele Benutzer ihr Betriebssystem von MBR zu GPT ändern, um mehr Speicherplatz zu erhalten und die PC-Leistung zu optimieren.

BIOS VS UEFI

Außerdem unterstützt Windows 11, das dieses Jahr von Microsoft veröffentlicht wurde, nur den UEFI-Boot-Modus. Sie können also die Systemfestplatte von MBR zu GPT für Windows 11 konvertieren oder migrieren.

Ein zuverlässiges MBR-zu-GPT-Migration Tool wählen

Um die Systemfestplatte von MBR auf GPT umzustellen, ist der schnellste und einfachste Weg, ein zuverlässiges MBR-zu-GPT-Migration Tool zu wählen. Hier möchten wir den AOMEI Partition Assistant Professional (geeignet für Windows 11/10/8/7/Vista/XP-Nutzer) empfehlen. Seine Funktion „OS auf SSD/HDD migrieren“ kann Systempartitionen von einer Festplatte auf eine andere migrieren.

Es kann direkt OS von MBR in GPT umwandeln und eine EFI-Partition und eine MSR-Partition erstellen. Der Vorgang ist sehr einfach, er dauert nur 5 Schritte. Nach der Migration ist die GPT-Festplatte nicht nur bootfähig, sondern es gehen auch keine Daten verloren!

Darüber hinaus ist AOMEI Partition Assistant weit mehr als nur ein Migrationswerkzeug, es ist auch ein Tool zur Konvertierung von MBR nach GPT. Wenn Sie Ihre Systempartition ohne Datenverlust von MBR nach GPT konvertieren möchten, kann dieser Partitionsmanager auch diese Aufgabe für Sie lösen. Bitte laden Sie die Demoversion herunter, um zu sehen, wie man MBR-Betriebssysteme auf GPT-Festplatten migrieren kann.

Kostenlos Testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Wie ich das OS von MBR in GPT umwandeln?

Hier sind einige Tipps für Sie:

  • Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Ziel-GPT-SSD groß genug ist oder mindestens die gleiche Größe wie Ihre MBR-Festplatte hat;
  • Vergewissern Sie sich, dass die Ziel-GPT-Festplatte leer ist und keine Partitionen und Daten enthält, andernfalls müssen Sie alle Partitionen darauf löschen;
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Motherboard EFI- oder UEFI-Boot unterstütz.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Migration von OS MBR auf GPT SSD:

Schritt 1. Schließen Sie die SSD an Ihren Computer an. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf OS auf SSD/HDD migrieren und dann auf Weiter.

OS auf SSD/HDD migrieren

Schritt 2: Wählen Sie eine Partition oder einen nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der Zielfestplatte aus. Hier ist die GPT-SSD, die Sie zuvor an Ihren Computer angeschlossen haben. Klicken Sie auf Weiter.

Weiter

Hinweis: Wenn Sie eine Partition auswählen, werden alle Daten auf der Partition gelöscht, und Sie sollten besser vorher die Partition kopieren.

Schritt 3. Hier können Sie die Größe, den Ort und den Laufwerksbuchstaben der Partition auf der neuen Festplatte ändern. Klicken Sie auf Weiter.

Weiter

Schritt 4. Sie gelangen auf die Seite, auf der Sie einen Hinweis erhalten, wie Sie das Betriebssystem von einer SSD oder HDD starten können. Lesen Sie ihn, merken Sie ihn sich und klicken Sie auf Fertig.

Fertig

Schritt 5. Schließlich kehren Sie zur Hauptschnittstelle von AOMEI Partition Assistant zurück. Unter „Ausstehende Operationen“ können Sie eine Vorschau der Operationen sehen. Wenn es keine Probleme gibt, klicken Sie auf Ausführen, um alles abzuschließen.

Ausführen

Tipps:

Der Prozess wird im „AOMEI Pre-OS-Modus“ abgeschlossen, wodurch Ihr Computer neu gestartet wird, also speichern Sie alles, was Sie vor der Migration bearbeiten. Nachdem Sie das MBR-Betriebssystem auf eine GPT-Festplatte migriert haben, stellen Sie sicher, dass Sie den UEFI-Boot-Modus im BIOS aktiviert haben, bevor Sie versuchen, den Computer von der GPT-Festplatte zu starten.

Abschluss

Dies ist der gesamte Prozess, um das OS von MBR in GPT umzuwandeln und von dieser ohne Probleme zu booten. Wenn Sie Probleme mit der Partitionierung haben oder Windows 11 ausprobieren möchten, dann ist diese Partitionsmagie definitiv Ihr perfekter Helfer.

Mit ihm können Sie Ihr Betriebssystem von einer MBR auf GPT migrieren, ohne den Partitionsstil zu ändern. Und Sie können es verwenden, um SSD nach der Migration von MBR OS zu GPT SSD auszurichten. Wenn Sie nur zwischen MBR- und GPT-Festplatten konvertieren müssen, können Sie mit AOMEI Partition Assistant MBR-GPT-Festplatten ohne Datenverlust konvertieren.

Darüber hinaus ist AOMEI Partition Assistant Server für Windows Server OS konzipiert. Er sollte der beste Dienst für Windows-Benutzer sein.