von Nelly / Zuletzt aktualisiert 24.09.2022

Über Samsung Magician Software

Samsung hat viele SSD-Laufwerke mit hoher Leistung produziert und aktualisiert zwei wichtige nützliche Software, um Samsung SSD besser zu verwalten. Eine davon ist Samsung Data Migration, die Benutzern hilft, Daten von einer HDD oder SSD auf ein Samsung SSD-Laufwerk zu übertragen.

Eine andere ist die Samsung Magician Software, mit der Benutzer die SSD-Leistung testen, die SSD-Leistung optimieren und ihre Firmware aktualisieren können. Vor allem hilft sie Benutzern, Samsung SSD-Laufwerke sicher zu löschen.

Samsung Magician

Samsung SSD sicher löschen mit Samsung Magician

Um Samsung SSD mit Samsung Magician Secure Erase sicher zu löschen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

Warnung: Stellen Sie sicher, dass die Firmware der SSD auf die neueste Version aktualisiert wurde, bevor Sie Samsung Magician Secure Erase ausführen.

Schritt 1. Laden Sie Samsung Magician und dann einen USB-Stick herunter, klicken Sie auf die Schaltfläche START unten links auf Ihrem Bildschirm und geben Sie Samsung Magician ein und wählen Sie dann das erste Ergebnis aus.

Schritt 2. Klicken Sie unten im Fenster auf die Registerkarte Secure Erase.

Schritt 3. Klicken Sie auf Durchsuchen und wählen Sie das USB-Laufwerk aus. Samsung Magician Secure Erase erstellt bootfähigen USB, dann klicken Sie auf OK.

bootfähigen USB erstellen

Schritt 4. Es erscheint eine Warnung, die Sie darüber informiert, dass alle Daten auf dem USB-Laufwerk gelöscht werden, nachdem es ein bootfähiges Medium ist. Klicken Sie auf JA, wenn Sie sich nicht für die darauf gespeicherten Daten interessieren oder zuvor ein Backup erstellt haben.

Schritt 5. Dann beginnt der Prozess zum Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks. Bitte führen Sie während dieses Vorgangs keine anderen Aufgaben aus.

Schritt 6. Wenn Sie eine erfolgreiche Meldung sehen, können Sie auf JA klicken und den Computer neu starten. Starten Sie Ihren Computer vom bootfähigen USB-Stick, drücken Sie F8 oder eine andere spezifische Taste, während das System bootet, um das Bootmenü einzugehen.

Schritt 7. Dann sehen Sie den Begrüßungsbildschirm von Samsung Magician Secure Erase. Drücken Sie Y auf Ihrer Tastatur, um fortzufahren. Das Tool scannt alle Laufwerke, wählt das Samsung SSD-Laufwerk aus, das Sie löschen möchten, und drücken Sie Y auf Ihrer Tastatur, um fortzufahren.

SSD Secure Erase

Schritt 8. Secure Erase wird verarbeitet und zeigt dann die Meldung „Secure Erase is Successful“ an.

Der Fall: Samsung Magician Secure Erase USB funktioniert nicht

Aus dem obigen Inhalt können wir erkennen, dass diese Methode zu viele Schritte umfasst. Je mehr Schritte, desto einfacher das Problem auszulösen. Einige Benutzer berichten beispielsweise: Samsung SSD lässt sich nicht löschen, Samsung Magician Secure Erase bootfähiger USB funktioniert nicht, Samsung Magician startet nicht oder Samsung Magician kann keine Samsung SSD finden.

Wenn Ihr Computer nicht vom Samsung Magician Secure Erase USB-Laufwerk booten kann, können Sie zunächst überprüfen, ob sich das USB-Laufwerk an der ersten Position der Bootreihenfolge befindet (starten Sie Ihren Computer neu und gehen Sie in das BIOS-Setup ein). Manchmal müssen Sie auch den Bootmodus ändern. Außerdem müssen Sie die folgenden Faktoren beachten, wenn Samsung Magician bootfähiger USB nicht funktioniert:

★ Der bootfähige USB funktioniert nicht mit Geräten, die über SATA 6Gbps (SATA III) im IDE-Modus angeschlossen sind.

★ Der AHCI- oder ATA-Modus muss beim Booten im BIOS aktiviert sein.

★ Beim Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks schließen Sie bitte den Geräte-Manager.

★ Der bootfähige USB funktioniert möglicherweise nicht, wenn die SSD von einem PC entfernt wird, der die Hot-Plug-Funktion nicht unterstützt.

Abgesehen davon hat Samsung Magician einige andere Einschränkungen. Es funktioniert beispielsweise nicht mit SSDs, die über die SCSI-Controller-Schnittstelle angeschlossen oder mit einem Benutzerkennwort gesperrt sind. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Speichertreiber verwenden, funktioniert Samsung Magician nicht richtig. Sie müssen also den neuesten Speichertreiber oder Microsoft-Treiber anwenden.

Beste Lösung für „Samsung Magician USB funktioniert nicht“

Da das Problem „Samsung Magician Secure Erase USB funktioniert nicht“ durch viele Probleme verursacht werden kann, ist es sehr zeitaufwändig, den genauen Grund und die entsprechende Lösung herauszufinden. Warum also nicht eine Alternative zu Samsung Magician finden, die alle Daten auf der Samsung SSD viel einfacher löschen kann?

Hier empfehlen wir AOMEI Partition Assistant Professional (Windows10/8/8.1/7/XP/Vista unterstützt). Dies kann die beste Methode sein, wenn der bootfähige Samsung Magician USB-Stick nicht funktioniert.

Im Vergleich zu Samsung Magician Secure Erase müssen Sie kein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen. Es kann nicht nur Samsung SSD löschen, sondern auch SSD von anderen Marken. Darüber hinaus kann es auch durch Füllen von Sektoren mit Null, Füllen von Sektoren mit zufälligen Daten, DoD 5220.22-M und Gutmann die Festplatten bereinigen. Sie können die Demoversion herunterladen und ausprobieren.

Kostenlos Testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download
Achtung: Weil diese Funktion zum sicheren Löschen von SSDs bei weitem nur unter Windows 7 funktioniert, schließen Sie bitte das Samsung SSD-Laufwerk an einen Windows 7-Computer an.

Schritt 1. Installieren Sie diese Samsung Magician-Alternative und führen Sie sie aus. Klicken Sie in der Hauptoberfläche mit der rechten Maustaste auf das Samsung SSD-Laufwerk und wählen Sie SSD sicher löschen. Es wird ein Hinweis für den Vorgang angezeigt, nachdem Sie ihn gelesen haben, klicken Sie auf Weiter.

SSD sicher löschen

Schritt 2. Wählen Sie die Samsung SSD aus, die Sie sicher löschen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Samsung SSD wählen

Schritt 3. Überprüfen Sie die SSD-Identifikationsinformationen, um zu vermeiden, dass Sie die falsche SSD löschen.

SSD-Identifikationsinformationen

Schritt 4. Wenn Sie auf Weiter klicken, befindet sich die SSD möglicherweise in einem gesperrten Zustand. Um fortzufahren, müssen Sie einen Hot-Swap durchführen.

gesperrter Zustand

★So führen Sie einen Hot-Swap durch:
Öffnen Sie zuerst das Computergehäuse, die hintere Abdeckung oder das Laufwerkgehäuse und finden Sie die SSD heraus, die Sie löschen möchten.
Ziehen Sie anschließend das Stromkabel ab und trennen Sie dann das SATA-Datenkabel von der SSD.
Schließen Sie schließlich nach einigen Sekunden das SATA-Kabel wieder an den SATA-Port an und stecken Sie dann das Netzkabel wieder ein, um den Hot-Swap abzuschließen.

Schritt 5. Nachdem Sie einen Hot-Swap durchgeführt haben, können Sie jetzt auf Weiter klicken, um das SSD Secure Erase zu starten und warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Zusammenfassung

Wenn das Problem „Samsung Magician Secure Erase USB funktioniert nicht“ auftritt, können Sie die oben bereitgestellte Lösung ausprobieren oder sich an AOMEI Partition Assistant Pro wenden. Neben dem sicheren Löschen aller Marken-SSDs kann es auch dabei helfen, die SSD-Leistung zu optimieren, indem Sie eine 4K Ausrichtung machen, das Betriebssystem auf SSD migrieren und gelöschte Partitionen wiederherstellen.

Wenn Sie Windows Server 2019/2016/2012/2008/2003 ausführen, können Sie AOMEI Partition Assistant Server ausprobieren.