By Hannah / Last Updated 16.12.2020

Über Windows 10 Festplatte bereinigen

Beim Bereinigen der Festplatte in Windows 10 werden alle Informationen auf der Festplatte vollständig gelöscht und die gelöschten Daten können nicht wiederhergestellt werden. Einige Benutzer glauben, dass dies mit dem Löschen oder Formatieren identisch ist. Tatsächlich kann das Löschen der Festplatte nicht wirklich erfolgen Daten.

Wenn Sie Daten auf der Festplatte löschen oder formatieren, machen Sie die Daten normalerweise nur unsichtbar, aber die Daten sind noch vorhanden, und Sie können sie mit einer Datenwiederherstellungssoftware wiederherstellen. Daher müssen Sie eine andere Methode anwenden, um eine Festplatte zu bereinigen.

Warum muss die Festplatte in Windows 10 bereinigt werden?

Es ist allgemein anerkannt, dass die Benutzer viele Daten wie Anwendungen, Bilder, wichtige Dateien oder andere vertrauliche Informationen speichern. Wenn Sie jedoch einen neuen Computer kaufen und den alten Computer verkaufen oder die aktuelle Festplatte durch eine SSD ersetzen möchten, um die Ladegeschwindigkeit zu erhöhen, wie können Sie den Verlust persönlicher Daten verhindern? Löschen Sie einfach die Daten oder formatieren Sie sie?

Natürlich können Sie die Windows 10 Datenträgerverwaltung verwenden, um Partitionen einfach zu löschen oder zu formatieren. Möglicherweise verwenden einige Benutzer dieses Tool, ohne Datenverlust zu berücksichtigen. Wie oben erwähnt, besteht jedoch die Gefahr, dass Ihre persönlichen Daten verloren gehen. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, kann es in Ihrem täglichen Leben viele Probleme verursachen. Sind Sie besorgt darüber? Die Antwort ist ja. Aber was können Sie tun, um Risiken zu vermeiden?

Wie kann ich die Windows 10 Festplatte aufräumen?

AOMEI Partition Assistant Professional ist eine Partitionssoftware, die sich der Partitionsverwaltung widmet. Es ermöglicht Ihnen, Windows 10 Festplatte vollständig aufzuräumen, was macht Sie sich keine Sorgen über die Offenlegung persönlicher Daten. Außerdem kann sie Ihnen bei der Konvertierung zwischen MBR und GPT helfen, Betriebssystem auf SSD migrieren, freien Speicherplatz verteilen, bootfähige CD erstellen, dynamische Festplatte in Basisfestplatte konvertieren und weitere nützliche Funktionen.

Im Vergleich zur Datenträgerverwaltung in Windows 10 ist diese Software leistungsfähiger und ermöglicht eine perfektere Verwaltung von Partitionen. Außerdem werden die Mängel bei der Datenträgerverwaltung vermieden. Darüber hinaus werden die Mängel bei der Datenträgerverwaltung vermieden. Mit dieser Software können Sie beispielsweise die Partition erweitern, unabhängig davon, ob sich hinter der Partition, die Sie erweitern möchten, kontinuierlich nicht zugewiesener Speicherplatz befindet. Sie können die Demoversion herunterladen, um es zu versuchen.

Bevor Sie dies tun:

Sobald die Festplatte gelöscht ist, wird sie leer. Sie sollen daher die Daten sichern, die Sie nicht auf der Festplatte löschen möchten, vorab auf einer externen Festplatte oder Cloud.

Schritt 1: Installieren und starten Sie die Software, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie löschen möchten (z. B. Festplatte 2), und wählen Sie dann Festplatte löschen.

Festplatte bereinigen

Schritt 2: Wählen Sie eine Wischmethode und klicken Sie auf OK.

Wischmethoden auswählen

✍Hinweis:
● Sektoren mit Null füllen: Füllt alle Sektoren mit Nullen.
Sektoren mit zufälligen Daten füllen: Es überschreibt eine Festplatte mit zufälligen Daten und ist sicherer als das Füllen von Sektoren mit Null.
● DoD 5220.22-M: Es handelt sich um eine softwarebasierte Löschmethode, die verhindern kann, dass eine softwarebasierte Wiederherstellungsmethode Daten abruft.
● Gutmann: Es bietet die höchste Sicherheit und ist in der Lage, alle softwarebasierten Dateiwiederherstellungssoftware und die meisten hardwarebasierten Dateiwiederherstellungstools zu verhindern.

Schritt 3: Im Popup-Fenster können Sie eine Vorschau des Vorgangs anzeigen. Um alle Vorgänge auszuführen, klicken Sie bitte auf Ausführen.

Ausführen

Wie kann ich in Windows 7 eine SSD sicher löschen?

Wenn Sie Daten auf einer SSD löschen möchten, wird die Option Festplatte bereinigen nicht empfohlen. Dies wirkt sich auf die Betriebsjahre der Festplatte aus. AOMEI Partition Assistant bietet auch die Option SSD sicher löschen, mit der die SSD gelöscht werden kann, ohne sie zu beschädigen. Derzeit wird jedoch nur Windows 7 unterstützt. Verbinden Sie die SSD daher mit einem Windows 7-PC.

Klicken Sie beim Starten des AOMEI Partition Assistant mit der rechten Maustaste auf die SSD, wählen Sie im Dropdown-Menü SSD sicher löschen und befolgen Sie die Anweisungen.

SSD sicher löschen

Fazit

Mit AOMEI Partition Assistant können Sie eine Windows 10 Festplatte bereinigen. Diese Software ist mehr als ein Löschwerkzeug, sondern ein Festplattenmanager. Sie ermöglicht es Ihnen auch, das USB-Stick in FAT32 zu konvertieren und die Partitionstabelle zwischen MBR und GPT zu ändern.

Wenn Sie in Windows Server-Systemen wie Windows Server 2008, 2012, 2016, 2019 eine Festplatte bereinigen müssen, können Sie sich an AOMEI Partition Assistant Server wenden.