By Jasmin / Last Updated 07.11.2019

Warum möchten Sie Volume verkleinern?

Der Computer verfügt nicht über eine perfekte Festplattenpartitionierung, wenn er anfängt zu verwenden. Oder die Größe aller Partitionen sind zum ersten Mal perfekt, aber mit der Zeit vergeht, sind sie nicht mehr passend. So müssen Sie die Größe der Partition anpassen, bis Sie damit zufrieden sind. Einige von Ihnen, die Sie erweitern wollen, weil sie nicht groß genug sind, während einige von ihnen, die Sie gerne verkleinern wollen, um einige gute Leistung zu bekommen.

Manchmal müssen Sie die Partition verkleinern, um eine neue zu erstellen, dann können Sie Ihre persönlichen Dateien speichern. Oder Sie möchten eine Partition schrumpfen, um eine andere zu erweitern. Ja, natürlich können Sie durch Verkleinerung der Partition, um den ganzen Raum besser nutzen zu können.

Wie kann man Volume mit Diskpart verkleinern?

Zur Verkleinerung des Volumes gibt es viele Methode. Sie können Window-Datenträgerverwaltung verwenden, um eine Schnittstellenleistung zu erhalten, oder Sie können das Diskpart verwenden, um das Volume an der Eingabeaufforderung mit der Syntax zu verkleinern. Aber wie verkleinert man Volume mit Diskpart?

Um Diskpart zu verwenden, müssen Sie zuerst die Befehlszeilen-Eingabeaufforderung öffnen. Klicken Sie auf Start, geben Sie „cmd“ ein, um das CMD-Programm zu finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“ oder drücken Sie „WIN + R“, geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Oder geben Sie „diskpart“ im Startmenü ein, um die Diskpart-Eingabeaufforderung zu öffnen.

Dann können Sie die Syntax eingeben, um das Volume zu verkleinern, wie die folgenden Schritte.

Geben Sie list volume ein. Sie sollten sich an die Nummer des Volumens erinnern, das Sie verkleinern möchten.

Und dann geben Sie select volume n ein, um das zu verkleinernde Volume zu wählen.

Geben Sie shrink desired=size ein, um das ausgewählte Volume zu verkleinern. Und Sie werden das Volume mit Diskpart erfolgreich verkleinern.

Volume verkleinern mit Diskpart

Sie können jedoch durch einen Schrumpfungsfehler gewarnt werden. Was bedeutet, dass Sie einige Schwierigkeiten treffen können, wenn Sie Volumes verkleinern.

Es gibt möglicherweise einige unbewegliche Dateien wie die Auslagerungsdatei oder Schattenkopie-Speicherbereich, die nicht automatisch verlagert werden, und man kann den zugewiesenen Raum nicht über den Punkt hinaus verringern, an dem die unbewegbaren Dateien vorhanden sind. So können Sie die Partition nur auf den unbewegbaren Dateipunkt verkleinern. Wenn Sie mehr Platz verkleinern müssen, müssen Sie die unbewegbaren Dateien auf eine Festplatte verschieben oder sie löschen. Wenn es eine Anzahl von fehlerhaften Clustern gibt, können Sie die Partition auch nicht verkleinern. Außerdem kann Diskpart nur das Volume mit NTFS-Dateisystem verkleinern / verlängern. Wenn Ihr Dateisystem also FAT ist, ist Diskpart nicht in der Lage, das Volume zu verkleinern.

Glücklicherweise kann AOMEI Partition Assistant 6.3 Edition Diskpart ersetzen, um Volumes mit Kommandozeile zu verkleinern, und es kann alle Schwierigkeiten überwinden, die wir oben erwähnt haben.

Alternative zu Diskpart - AOMEI Partition Assistant

AOMEI Partition Assistant verfügt über viele Funktionen. Es kann nicht nur die Festplatte mit der einfach zu bedienenden grafischen Oberfläche verwalten, sondern die Befehlszeile, die offensichtlich Vorteile gegenüber Diskpart hat.

• Fast alle Windows Betriebssystem einschließlich Windows XP/Vista/7/8/8.1/10 and Windows Server 2003/2008/2012 werden von AOMEI Partition Assistant unterstützt.

• Viele Dateisystem wie NTFS, FAT16/FAT32, usw wurden von AOMEI Partition Assistant unterstützt.

• Es kann direkt das Volume auf die minimale Größe verkleinern, ohne die Obstruktion der unbeweglichen Datei.

Nun, wie man Volumes mit AOMEI Befehlszeile verkleinern kann? Schau mal das Beispiel:

Erstens können Sie die Pro Edition herunterladen. Öffnen Sie dann die Eingabeaufforderung der Befehlszeile. Um AOMEI partassist.exe zu verwenden, müssen Sie cd C:\Program Files (x86)\AOMEI Partition Assistant Pro Edition 6.3 eingeben und die Eingabetaste drücken.

Geben Sie dann: partassist.exe /list ein. Es werden alle Festplatten auf Ihrem Computer aufgelistet, Die Eingabe von partassist.exe /list: 0 und Sie können die relativen Parameter eingeben, um das Volume zu verkleinern. Wenn Sie eine bestimmte Partition schrumpfen möchten, um 10240MB nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der linken Seite zu erstellen, geben Sie Folgendes ein: partassist.exe /hd:0 /resize:2 /reduce-left:10240. Dann können Sie warten, bis der Fortschritt 100% erreicht. Wie das Bild zeigt.

PA verkleinert Partition

Sie können die Parameter anpassen, um eine weitere Verkleinerung zu machen. Wenn Sie zum Beispiel die angegebene Partition verkleinern möchten, um einen nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der rechten Seite zu erstellen, verwenden Sie "right", um "left" zu ersetzen.

Hinweis:
● „/hd" gefolgt von der Festplattennummer, die mit 0 beginnt..
●„/resize" gefolgt von Partitionsnummer oder Laufwerksbuchstaben und die Partitionsnummer beginnt mit 0. Wenn der angegebene Wert Laufwerksbuchstabe ist, kann die Partitionsnummer ignoriert werden.
●Standardmäßig ist die angegebene Größe in MB, und GB ist auch verfügbar.

Außerdem können Sie mit der Befehlszeile auch die Partition erweitern, formatieren. Mit der Befehlszeile können Sie die Größe der Partition einfach anpassen.