By AOMEI / Last Updated 20.08.2019

SSD ohne Neuinstallation von Windows aktualisieren

Es ist das beste Upgrade, das alte Bootlaufwerk mit einem Solid State Drive (SSD) zu ersetzen, sodass Sie es einfach verwalten können. Es wird die Leistung Ihres Computers dramatisch verbessern. Sie müssen tatsächlich keine Neuinstallation von Windows 10/8/7 durchführen. Sie können Bootlaufwerk einfach auf SSD kopieren.

Das Kopieren der Boot-Festplatte umfasst die Systempartition, die Bootpartition, die Wiederherstellungspartition und jede Partition auf der gleichen Festplatte, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, dass das geklonte SSD nicht gestartet werden kann. Was wäre wenn das SSD ein kleines Laufwerk ist und alle Daten auf der ursprünglichen Festplatte (HDD) nicht auf SSD passen? Wäre das ein Problem?

Festplatte auf ein kleinere SSD Kopieren

Wenn Sie das richtige Werkzeug verwenden, wird es kein Problem geben, Windows 10/8/7 auf ein kleineres SSD-Laufwerk zu kopieren. AOMEI Partition Assistant Standard ist ein kostenloses Partition-Manager-Tool, mit dem Sie Bootlaufwerk auf ein kleineres SSD klonen können. Wenn die Daten zu groß sind, um auf SSD zu passen, können Sie die Funktion "OS auf SSD/HDD migrieren" verwenden, um nur das System auf SSD umzuziehen.

Wie kann man Windows-Startlaufwerk auf SSD kopieren?

Sie können SSD an einen SATA-Port oder SATA-zu-USB-Adapter anschließen. Solange Ihr Computer SSD erkennt, spielt es keine Rolle, wie Sie es verbinden. Anschließend können Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Startlaufwerk auf neues SSD zu klonen.

1. Laden Sie AOMEI Partition Assistant herunter und installieren Sie ihn. Öffnen Sie ihn.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Bootlaufwerk“ und wählen Sie "Festplatte kopieren". Sie können auch im linken Bereich auf "Festplatte kopieren" klicken, funktioniert es einfach gleich wie vorne.

Festplatte kopieren

3. Wählen Sie in dem Popup-Fenster die Option "Festplatte schnell kopieren" und klicken Sie auf "Weiter". Wenn Ihre Startfestplatte Partitionen hat, die Windows nicht erkennen kann, wie z. B. eine Linux-Partition, und Sie sie auch klonen möchten, können Sie "Sektor-für-Sektor-Kopie" auswählen, aber es nimmt mehr Zeit in Anspruch.

schnell kopieren

4. Wählen Sie „SSD“ als Zieldiskette aus und haken Sie „Die Leistung von SSD optimieren“ da unten an, um SSD zu optimieren.

Zielfestplatte wählen

5. Im nächsten Fenster können Sie die Partitionsgröße ändern. Wenn Sie keine besondere Anforderung haben, können Sie einfach die Option "Partition in ganze Disk passen" anhaken.

Größe ändern

6. Klicken Sie auf "Fertig", um zur Hauptschnittstelle zurückzukehren. Dann können Sie eine Vorschau des Partitionslayouts auf der SSD anzeigen. Wenn kein Problem auftritt, klicken Sie auf "Ausführen", um das Bootlaufwerk auf SSD zu kopieren.

ausführen

Wenn Sie die “Festplatte schnell kopieren“ auswählen, dauert die Operation nicht lange. Wenn es fertig ist, ändern Sie die Startreihenfolge in BIOS und starten dann Ihren Computer von dem geklonten SSD. Wenn Sie SSD als externes Laufwerk anschließen, müssen Sie das alte Laufwerk durch das geklonte SSD ersetzen und dann das kopierte Laufwerk starten.

Natürlich können Sie die Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware - AOMEI Backupper verwenden, um Bootlaufwerk auf SSD zu klonen.