By AOMEI / Last Updated 14.10.2019

Welcher Umstand wird Fehler verursachen?

Sie können diesem Problem begegnen, dass es auf einer Partition einige Fehler gibt, wenn Sie mit AOMEI Partition Assistant ihre Partitionsgröße anpassen. Im AOMEI Partition Assistant gibt es viele Funktionen, um die Partitionsgröße anzupassen.

  • Partitionsgröße ändern: sie kann die Größe einer Partition ändern, wie Sie möchten, entweder erweitern oder verkleinern.
  • Partition verschieben: es ist ein Teil von "Partitionsgröße ändern" und es ist auch in der Windows-Datenträgerverwaltung eine fehlende Funktion. Ohne diese Funktion, kann man viele Operationen nicht ausführen.
  • Partitionen zusammenführen: es verbindet zwei oder mehr Partitionen zusammen.  
  • Partition aufteilen: es kann eine Partition in zwei Partitionen aufteilen.
  • Freien Speicherplatz verteilen: sie kann den freien Speicherplatz von einer Partition auf eine andere Partition verschieben.
  • Partition erweitern: sie kann eine Partition durch Verkleinern eines anderen Partitionsplatzes ohne Neustart erweitern.

Die oben genannten Funktionen werden beinhalten, Partitionsgröße anzupassen und Partitionsposition zu ändern. Wenn Sie "Partition vorm Ausführen prüfen" ankreuzen, wird das Programm die Partition überprüfen. Wenn das Programm auf der Partition einige Fehler gefunden hat, wird es Sie auffordern, sie zu reparieren und fortzufahren, oder klicken Sie auf "Nicht beheben", um den aktuellen Vorgang abzubrechen.

Wie beheben Sie die Fehler auf der Partition?

Methode 1: Klicken Sie auf "Beheben"

Sie können im Aufforderungsfenster auf "Beheben" klicken, und dann wird das Programm die Partitionsfehler automatisch reparieren.

Methode 2: Fehler auf der Partition manuell reparieren

Wenn die Option "Beheben" scheitert, oder Sie auf "Nicht beheben" klicken, wählen Sie bitte eine der folgenden Lösungen, um Fehler zu beheben. Danach können Sie die Vorgänge wiederholen.

1. Verwenden Sie die Funktion "Partition überprüfen" im AOMEI Partition Assistant

Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Fehler hat, und wählen Sie "Erweitert", und dann wählen Sie "Partition überprüfen". Im Popup-Fenster wählen Sie die erste Option: "Partition überprüfen und Fehler in dieser Partition mit chkdsk.exe beheben".

check-partition1

2. Verwenden Sie Befehlszeile, um die Partition zu überprüfen und die Fehler zu beheben

Drücken Sie auf der Tastatur "Win + R". Geben Sie "cmd" ein und drücken Sie "Enter". Die Eingabeaufforderung wird geöffnet.

Geben Sie in der Befehlszeile chkdsk D:/f ein. Nach dem Drücken von "Enter" wird das Werkzeug die D-Partition scannen und Fehler beheben. Wenn Sie andere Partitionen überprüfen möchten, ersetzen Sie einfach den Laufwerksbuchstaben D:, wie chkdsk E:/f.

cdm

3. Verwenden Sie "Tools" in Partitionseigenschaften

Sie können Windows Explorer öffnen und rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie überprüfen möchten, und wählen Sie "Eigenschaften". Im Popup-Fenster wählen Sie "Tools". Es gibt auf der Oberfläche drei Buttons. Sie können auf "Jetzt prüfen" klicken.

check-partition2